HeaderSK
HeaderSK

Türkisches Fladenbrot Rezept – perfekt für Ramadan!

Heute stelle ich euch mein türkisches Fladenbrot Rezept vor. Da dieses Fladenbrot  auch sehr gerne zu dem Fastenmonat Ramadan zubereitet wird, wird es auch Ramadan Brot genannt. Mit seiner weichen Textur und dem köstlichen Geschmack ist es ein fester Bestandteil der türkischen Küche und darüber hinaus. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Fladenbrot Rezept🧡. 

Fladenbort – Herkunft & Tradition

Fladenbrot, auch bekannt als „Ramadan Brot“, ist ein traditionelles türkisches Brot, das für seine dünne, flache Form und seinen herrlich weichen Geschmack bekannt ist. Es wird oft als Beilage zu verschiedenen Gerichten serviert oder einfach alleine genossen. Die Ursprünge des Fladenbrots reichen weit zurück in die Geschichte des Nahen Ostens. Es wird wird oft mit besonderen Anlässen wie dem Ramadan oder anderen Festlichkeiten in Verbindung gebracht.

Fladenbrot Rezept

Fladenbrot Rezept – die Zutaten 

  • Mehl: Weizenmehl, als altermnative kann auch Dinkelmehl verwendet werden. Bei Dinkelmehl kann die Wassermenge variieren. 
  • Hefe: Hier habe ich frische Hefe veredelte. Als Alternative kannst du auch trockene Hefe verwenden. 
  • Zucker & Salz : etwas Zucker braucht die Hefe zum aktivieren.
  • Ei: Ei macht das Brot weicher. Falls kein Ei vorhanden kannst du es auch weglassen. 
  • Milch, Wasser, flüssige Butter: Die Menge an den flüssigen Zutaten kann je nach Mehlsorte variieren.
  • Toppings: Eigelb, Sesam & Schwarzkümmel
Fladenbrot Rezept

Fladenbrot Rezept – Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Schritt1: Hefe aktivieren.
    Mehl in eine Schüssel geben und mit den Händen eine Mulde in der Mitte bilden.Die Hefe darin bröseln. Zucker und etwas Wasser  dazugeben und mit einer Gabel in der Mehlmulde verrühren. Zugedeckt ca. 5 Minuten gehen lassen, so dass die Hefe mit dem Zucker und Wasser in der Mulde aufgegangen ist.
  • Schritt 2: Kneten &  1. Ruhezeit.
    Milch, Wasser, Ei und die geschmolzene Butter dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Entweder mit der Hand oder mit der Küchenmaschine (etwa 10 Minuten).Zugedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Schritt3: Formen &  2. Ruhezeit.
     Aus dem Teig zwei Kugeln formen und jeweils mit der Hand einen Fladen formen. Dabei vorsichtig mit den Händen von innen nach außen drücken und auseinanderziehen.Die Fladen mit einem Geschirrtuch zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  • Schritt 4: Toppen & Backen. 
    Die Finger in etwas Öl  eintunken und mit den damit eine beliebige Karoform eindrücken.Mit Eigelb bestreichen, Sesam und Schwarzkümmel darüber streuen.Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) etwa 15 Minuten backen.
Dinkel Fladenbrot

Fladenbrot Rezept – Tipps, Tricks & Anmerkungen

  • Achten Sie darauf, den Teig ausreichend ruhen zu lassen, damit er schön aufgehen kann.
  • Beim Formen der Fladenbrote achten Sie darauf, sie nicht mit dem Teigroller auszurollen, um die charakteristische Textur zu erhalten. Sondern mit den Händen drücken uns auseinander ziehen. 
  • Das Bestreichen mit Eigelb und das Hinzufügen von Sesam oder Schwarzkümmel verleihen dem Brot nicht nur einen schönen Glanz, sondern auch zusätzlichen Geschmack.

Wie findest du mein türkisches Fladenbrot?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Ramadan Fladenbrot

Türkisches Fladenbrot Rezept (Ramadan Brot)

Heute stelle ich euch mein türkisches Fladenbrot Rezept vor. Da dieses Fladenbrot  auch sehr gerne zu dem Fastenmonat Ramadan zubereitet wird, wird es auch Ramadan Brot genannt. Mit seiner weichen Textur und dem köstlichen Geschmack ist es ein fester Bestandteil der türkischen Küche und darüber hinaus. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Fladenbrot Rezept🧡. 
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Back- und Ruhezeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Brot, Brot rezepte, Fladenbrot, Ramadan, Ramadan Rezepte, Türkische Rezepte
Küche arabisch, nahem osten, Oreintalisch, Türkisch
Portionen 2 Brote
Kalorien 1853 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 800 g Weizenmehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Salz
  • 1 Ei
  • 350 ml Wasser lauwarm
  • 300 ml Milch lauwarm

Sonstiges/Toppings:

  • 2 Eigelb
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 3 EL neutrales Öl

Anleitungen
 

  • Mehl in eine Schüssel geben und mit den Händen eine Mulde in der Mitte bilden.
  • Die Hefe darin bröseln. Zucker und etwas Wasser (ca. 2 EL von den 300 ml) auch zur Hefe geben und mit einer Gabel in der Mehlmulde verrühren.
  • Zugedeckt ca. 5 Minuten gehen lassen, so dass die Hefe mit dem Zucker und Wasser in der Mulde aufgegangen ist. (Siehe Foto)
  • Milch, Wasser, Ei und die geschmolzene Butter dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Entweder mit der Hand oder mit der Küchenmaschine (etwa 10 Minuten).
  • Zugedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Aus dem Teig zwei Kugeln formen und jeweils mit der Hand einen Fladen formen. Dabei vorsichtig mit den Händen von innen nach außen drücken und auseinanderziehen.
  • Die Fladen mit einem Geschirrtuch zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  • In eine kleine Schüssel etwas Öl geben. Die Finger darin immer wieder eintunken und mit den fettigen Fingern eine beliebige Karoform eindrücken.
  • Mit Eigelb bestreichen, Sesam und Schwarzkümmel darüber streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) etwa 15 Minuten backen.
  • 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen, bevor es serviert wird.

Nährwerte

Calories: 1853kcalCarbohydrates: 313gProtein: 52gFat: 40gSaturated Fat: 21gPolyunsaturated Fat: 4gMonounsaturated Fat: 11gTrans Fat: 1gCholesterol: 359mgSodium: 308mgPotassium: 717mgFiber: 11gSugar: 9gVitamin A: 1379IUCalcium: 298mgIron: 19mg
Keyword Fladenbrot Rezept, Ramadan Brot
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Maisie
8 Monate zuvor

5 Sterne
Ich habe heute Fladenbrot nach diesem Rezept gebacken. Mein Teig sah nicht ganz so aus wie auf Deinen Fotos, aber das Ergebnis war super fluffig und mega lecker!!!

S. Hipp
2 Jahre zuvor

Hört sich gut an, aber wieviel Hefe muss 8n den Teig?

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks