Einfache orientalische Rezepte

Sesam Riegel

Sesam Bar

Personen: 15

Zubereitungszeit: 20 min

Eigentlich bin ich ja eher der herzhafte Typ, aber manchmal habe ich auch Lust auf etwas süßes, etwas ganz besonders, zum Kaffee. Einfach nur eine Kleinigkeit. Da hatte ich einmal eine Idee diese Sesam Riegel zu machen die in orientalischen Ländern sehr beliebt sind.  Geht echt schnell und man kann es super auf Vorrat zubereiten. In einem schicken Gläschen sind sie auch echt lange haltbar.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim zubereiten und freue mich über dein Feedback.

Sesam Bar

Zutaten:




Sonstiges:



Sesam Bar

Zubereitung:

  1. Die Arbeitsfläche und den Teigroller mit Ghee(oder Butter) gleichmäßig einfetten.
  2. Sesam in eine Pfanne geben und kurz darin rösten.
  3. Aus der Pfanne herausnehmen und auf einem großen Tablett zum abkühlen ausbreiten.
  4. Während dessen Zucker und Ghee auf mittler/niedrige Hitze unterrühren und  zum zerschmelzen bringen.
  5. Wenn der Zucker komplett geschmolzen ist, dann Sesam hinzufügen und alles gut zu einer Masse vermischen.
  6. Jetzt  muss es schnell gehen: Die Masse auf die eingefettete Arbeitsfläche geben und mit dem (eingefetteten) Teigroller gleichmäßig ausrollen. Solange die Masse noch warm ist mit dem Messer Rechtecke einstechen.
  7. Abkühlen lassen und mit dem nächsten Kaffee ein Stück genießen.



Tipps und Anmerkungen:

Bevor du den Sesam zum Zucker hinzufügst, kannst einen kleinen Check machen:

  • Füge etwas (ca. 1 TL) von geschmolzenem Zucker ins kalte Wasser, wenn der Zucker gleich fest zu einem Klumpen wird, dann hat es genau die perfekte Konsistenz.
  • Behalte die Herdtemperatur immer im Auge, es kann schnell passieren dass der Zucker verbrennt. 
Sesam Bar

Wie findest du die Sesam Riegel?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte