Einfache orientalische Rezepte

Schnelle Partysnacks : Corn Ribs – Leckere Maiskolben aus dem Ofen

Corn Ribs ist ein Trend, welcher vor einiger Zeit auf TikTok viral ging. Selbstverständlich konnte ich mich nicht zurückhalten, diese leckeren Partysnacks in Form von Mais Rippchen einmal auszuprobieren. Die witzige Idee hat mich sofort inspiriert, einen kreativen und leckeren Snack als Grillbeilage oder zum gemütlichen Filmabend zu kreieren. Bei meiner Familie, meinen Freunden und meiner Community sind die Corn Ribs super angekommen.

Partysnacks Corn Ribs 1

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 min

Was sind Corn Ribs?

Corn Ribs oder Mais Rippchen erinnern vom Namen her zunächst einmal an ein Fleischgericht. Doch der Name ist irreführend, denn „Ribs“ oder „Rippchen“ sind lediglich an das Aussehen angelehnt. Ähnlich wie an Rippchen kann man auch diese köstlichen Partysnacks knabbern. Rein theoretisch würden auch Namen wie „Mais-Mondsicheln“ oder „Knabbermais“ wunderbar passen. 

Bei Corn Ribs handelt es sich um längs geviertelte Maiskolben, welche mit Marinade perfektioniert werden. Man kann sie im Ofen, in der Heißluftfritteuse und sogar auf dem Grill zubereiten. Meine Variante wird im Ofen zubereitet. Das hat den einfachen Grund, dass die Marinade nicht so leicht verloren geht. Auf dem Grill oder in der Heißluftfritteuse liegen die Partysnacks auf einem Rost und die leckere Marinade tropft herunter. Im Ofen hingegen bleibt alles auf dem Backpapier. Dies hat zwei Vorteile. Erstens bleibt mehr Marinade am Mais haften und zweitens musst du anschließend nicht so viel spülen oder putzen. 

Ein wenig schwierig ist das Vierteln der Maiskolben für dieses Rezept. Pass hierbei bitte auf, dass du dich nicht verletzt. Wenn du die Kolben vor dem Vierteln kochst, gelingt das Vierteln etwas einfacher. Mir ein wenig Übung sind die Partysnacks einfach zubereitet.

Partysnacks Cron Ribs 2

Mais in einer besonderen Form

Nach der erfolgreichen Zubereitung entsteht die interessante mondsichelförmige Optik der Corn Ribs, welche den Partysnacks das einzigartige Aussehen verleiht. Als vegetarische oder vegane Alternative zu den bekannten Spareribs oder als Beilage schmeckt die Knabberei einfach super. Erwachsene und auch Kinder haben Spaß beim Essen und auch dem Körper tut dieser Snack gut. Anstatt beherzt in die Chipstüte zu greifen, während ein spannender Film läuft, kannst du diesen Snack mit Soßen oder Dips genießen. 

Ganz nebenbei kurbeln die im Mais enthaltenen Ballaststoffe deine Verdauung an und dein Körper nimmt viel Eiweiß auf. Eine Voraussetzung hierfür ist jedoch das gründliche Kauen. Jegliche Nahrung sollte natürlich gut gekaut werden, damit sie vom Körper leichter verwertet werden kann. Bei Mais ist das Sprichwort: „Gut gekaut, ist halb verdaut“, umso wichtiger. Die Hülle der Maiskörner besteht aus einem Material (Cellulose), welches sich nicht verdauen lässt. Wer die leckeren Corn Ribs oder andere Maisgerichte also nicht richtig kaut, verpasst sie Benefits, welche das gelbe Korn unserem Körper gibt. Denn unzerkaut werden Maiskörner einfach so wieder ausgeschieden, wie du sie zu die genommen hast. 

Doch zurück zu den Vorteilen von Mais. Der pflanzliche Eiweißlieferant enthält zudem Eisen, Magnesium und ist in der Lage, den Blutzuckerspiegel positiv zu beeinflussen.

Partysnacks Corn Ribs 3

Doch zurück zu den Vorteilen von Mais. Der pflanzliche Eiweißlieferant enthält zudem Eisen, Magnesium und ist in der Lage, den Blutzuckerspiegel positiv zu beeinflussen.

Mais kann noch so viel mehr als einfach gut schmecken. Durch seine großartige Zusammensetzung gibt er dir die Möglichkeit, einen gesunden und leckeren Snack zu kreieren. Mais ist glutenfrei, gut für deine Immunabwehr, deine Haut, deinen Magen, die Blase und weitere Organe in deinem Körper. Bei der Zubereitung des gesunden Partysnacks duftet es übrigens himmlisch.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite – ich würde mich freuen, von dir zu hören! Du kannst auch auf Instagram vorbeischauen und mir Hallo sagen:-)

Wie findest du die Corn Ribs?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Partysnacks Corn Ribs 1

Corn Ribs – Leckere Maiskolben aus dem Ofen

Corn Ribs ist ein Trend, welcher vor einiger Zeit auf TikTok viral ging. Selbstverständlich konnte ich mich nicht zurückhalten, diese leckeren Partysnacks in Form von Mais Rippchen einmal auszuprobieren. Die witzige Idee hat mich sofort inspiriert, einen kreativen und leckeren Snack als Grillbeilage oder zum gemütlichen Filmabend zu kreieren. Bei meiner Familie, meinen Freunden und meiner Community sind die Corn Ribs super angekommen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Partysnacks
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Butter
  • 1 Bund frische Kräuter zb. Petersilie und/oder Koriander
  • 1 TL Salz

Für den Dip:

  • 250 g 10% fetthaltiger Joghurt
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • Paprikapulver optionals

Anleitungen
 

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Backofen auf 200 g vorheizen.
  • Mais falls nötig schälen und etwa 10-15 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser legen. So lässt es sich besser schneiden.
  • Den Mais länglich (am besten von oben) vierteln. (Siehe Fotos)
  • Kräuter fein hacken, mit Butter und Salz vermischen.
  • Die Butter-Kräuter-Mischung auf die geviertelten Maiskolben bestreichen.
  • Die Maiskolben auf einem Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten backen. 
  • mit einem leckeren Joghurt-dip, Ketchup oder Barbecue-Sauce genießen
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Recipe Rating




2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kgper
21 Tage zuvor

They were delicious! I made them with butter, salt, basil and hot pepper flakes. Baked them at 400 for about 15 minutes. My family loved them also! Definitely going to make again.

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Logo

Newsletter