HeaderSK
HeaderSK

Vegetarisches Curry: Palak Paneer Rezept

Palak Paneer ist ein Klassiker der indischen Küche, der die Sinne mit seiner köstlichen Kombination aus frischem Blattspinat und cremigem Paneer, einem indischen Käse, verwöhnt. Wenn du dieses vegetarische Curry von deinen Lieblingsinder kennst und es endlich zu Hause zubereiten möchtest, ist mein Palak Paneer Rezept genau das Richtige für dich! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.

Palak Paneer – der Klassiker

Palak Paneer ist weit verbreitet in der nordindischen Küche, insbesondere in den Regionen Punjab und Uttar Pradesh. Es ist ein fester Bestandteil von Familienessen, Feierlichkeiten und festlichen Anlässen. Die Kombination aus herzhaftem Spinat und zartem Paneer macht es zu einem beliebten vegetarischen Gericht für Menschen aller Geschmacksrichtungen. In Restaurants weltweit hat sich Palak Paneer zu einem Symbol der indischen Küche entwickelt. Sein einzigartiger Geschmack und die reiche, cremige Konsistenz machen es zu einem unverzichtbaren Bestandteil von Menüs für Liebhaber indischer Aromen.

Palak Paneer Rezept
Palak Paneer Rezept

Über mein Palak Paneer Rezept

  • Anbraten des Paneers für intensiven Geschmack: Bevor wir in die Magie des Spinat Currys eintauchen, widmen wir uns dem Paneer. Durch das Anbraten der Paneer-Stücke vorher, erhalten sie eine goldbraune Kruste, die nicht nur für eine unwiderstehliche Textur sorgt, sondern auch den Geschmack intensiviert. 

  • Schrecken des Spinats für die Farbpracht: Nachdem der Blattspinat kurz gekocht wurde, tauchen wir ihn sofort in Eiswasser ein. Dieser Schreckprozess bewahrt nicht nur die zarte Textur des Spinats, sondern auch seine strahlend grüne Farbe. Das Auge isst bekanntlich mit, und ein lebendiges Grün macht das Gericht nicht nur köstlich, sondern auch visuell ansprechend.

  • Pürieren für die authentische Konsistenz: Um die exquisit cremige Konsistenz zu erreichen, die man aus indischen Restaurants kennt, wird die gesamte Mischung aus Spinat, Gewürzen und anderen Zutaten püriert. Falls jedoch die Zeit knapp ist und du eine schnellere Zubereitung bevorzugst, können die Zutaten einfach kleiner geschnitten werden. Das Resultat wird dennoch köstlich sein, wenn auch etwas rustikaler.

Palak Paneer Rezept

Tipps, Tricks & Abwandlungen

  • Intensiver Geschmack durch längeres Anbraten des Paneers: Für einen noch intensiveren Geschmack des Paneers, kannst du die Stücke etwas länger anbraten. Dies verleiht ihnen eine tiefere goldene Farbe und eine kräftigere Geschmacksnote. Sei vorsichtig, nicht zu lange zu braten, um die zarte Textur zu bewahren.

  • Variiere die Chili-Menge nach Schärfepräferenz: Die Schärfe des Gerichts hängt stark von der Menge der grünen Chilis ab. Falls du es etwas milder magst, kannst du die Menge reduzieren oder die Kerne entfernen. Umgekehrt, wenn du es besonders würzig magst, füge gerne mehr hinzu.

  • Experimentiere mit Gewürzmengen: Die angegebenen Gewürzmengen sind Richtwerte. Experimentiere nach eigenem Geschmack und füge mehr oder weniger Gewürze hinzu, um die perfekte Balance für deinen Gaumen zu finden.

  • Frischer gegenüber pürierter Konsistenz: Wenn du die frische Konsistenz bevorzugst, kannst du die pürierte Mischung vor dem Hinzufügen der Sahne und des Paneers probieren. Falls dir die Konsistenz bereits zusagt, kannst du diesen Schritt überspringen und die Sauce etwas rustikaler lassen.

  • Zutaten ersetzen: Paneer kannst du durch Natur-Tofu oder Halloumi ersetzen. Beachte beim Salzen, dass der Halloumi eine eigene salzige Note mitbringt. Frischer Blattspinat und frische Sahne können auch durch TK Rahmspinat ersetzt werden. Statt frischer Tomaten kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose nehmen. Wenn möglich, empfehle ich jedoch immer frische Zutaten zu bevorzugen.
  • Serviervorschläge für das ultimative Palak Paneer Erlebnis: Serviere das Palak Paneer mit frisch gebackenem Naan oder duftendem Basmatireis . Streue vor dem Servieren frischen Koriander und frische Sahne über das Gericht.

Palak Paneer Rezept

Drei weitere vegetarische Curry Rezepte von mir?

Wenn dir mein Blumenkohl Curry  Rezept gefällt,  dann habe ich hier 3 weitere tolle Rezepte, dir dir gefallen könnten. Alle Rezepte sind vegan, einfach und köstlich. 

Palak Paneer Rezept
SternShiba

Merk dir Fotos und Rezepte ganz einfach auf Pinterest

Auf Pinterest kannst du dir meine Rezepte sehr einfach und praktisch merken. Klicke dazu einfach hier, such dir eins aus und pinne es auf eines deiner Pinboards. 

Folgendes Bild kannst du gerne dafür nutzen dieses Rezept zu pinnen in dem du einmal auf das Foto klickst. Dann erscheint oben links der “Merken” Button von Pinterest. Einfach drauf klicken. 

Palak Paneer
SternShiba

Das Video zum Rezept

Wie findest du mein Palak Paneer Rezept?

Probiere doch einfach einmal aus, was dir am besten schmeckt. Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir mein Palak Paneer Rezept gelungen ist. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Unbenanntes Projekt 23
Palak Paneer Rezept

Vegetarisches Curry : Palak Paneer Rezept

Palak Paneer ist ein Klassiker der indischen Küche, der die Sinne mit seiner köstlichen Kombination aus frischem Blattspinat und cremigem Paneer, einem indischen Käse, verwöhnt. Wenn du dieses vegetarische Curry von deinen Lieblingsinder kennst und es endlich zu Hause zubereiten möchtest, ist mein Palak Paneer Rezept genau das Richtige für dich! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Abendessen, Curry, Curry Rezept, Familienrezepte, Vegetarisch
Küche indische Küche, indische Rezepte, pakistanische Küche
Portionen 4 Personen
Kalorien 9 kcal

Ausrüstung

q? encoding=UTF8&ASIN=B091NFZJ9L&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=shibaskitchen 21&language=de DEir?t=shibaskitchen 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B091NFZJ9L
1 Mixer
1 Schüssel mit Eiswasser

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • Neutrales Öl zum Anbraten der Paneer-Stücke
  • 1 EL Ghee alternativ neutrales Öl
  • ½ TL Kreuzkümmelsamen
  • ½ TL Senfsamen
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Tomate
  • 15 g Ingwerstück
  • ½ frische grüne Chili
  • 600 g frischer Blattspinat
  • 150 ml Sahne
  • 1 Packung Paneer

Gewürze:

  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 Tl Korianderpulver
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Garam Masala
  • Salz nach Geschmack

Sonstiges:

  • Frischer Koriander

Anleitungen
 

  • Überschüssige Flüssigkeit aus dem Paneer herausdrücken, indem du es mit einem Papiertuch abtupfst. Paneer in rechteckige, 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und grob zerkleinern. Knoblauchzehen und Ingwer schälen sowie grob zerschneiden. Die Tomate ebenfalls grob zerkleinern. Eine große Schüssel mit Eiswasser vorbereiten (Wasser mit Eiswürfeln).
  • Den Blattspinat in kochendes Wasser geben und 2-3 Minuten darin kochen lassen. Den weich gekochten Spinat herausnehmen und direkt in das Eiswasser geben kurz darin lassen, herausnehmen und zur Seite stellen für später.
  • In einer Pfanne ausreichend neutrales Öl erhitzen, sodass der Boden gut bedeckt ist. Die Paneer-Stücke von beiden Seiten goldbraun anbraten, dann auf ein Papiertuch abtropfen lassen und für später beiseite stellen.
  • In derselben Pfanne Kreuzkümmel und Senfsamen hinzufügen und etwa 30 Sekunden anbraten, bis sie zu spritzen beginnen. Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer, Chili und Tomaten dazugeben und kurz scharf anbraten. Anschließend für ca. 4-5 Minuten auf mittlerer Hitze weiterbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen.
  • Den gesamten Inhalt und den Blattspinat in einem Mixer zu einer Paste verarbeiten.
  • In derselben Pfanne 1 EL Ghee erhitzen. Die Gewürze hinzufügen und bei mittlerer Hitze 30-40 Sekunden schmoren. Die Paste aus dem Mixer dazugeben. Alles einmal aufkochen lassen und die hälfte der Sahne hinzufügen. Dann mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.
  • Die Paneerstücke dazugeben, weitere 2-3 Minuten köcheln lassen und wer möchte kann mit der restlichen Sahne verzieren.
  • Mit frischem Koriander garnieren und mit Naan oder Basmatireis servieren.

Nährwerte

Calories: 9kcalCarbohydrates: 2gProtein: 0.3gFat: 0.1gSaturated Fat: 0.01gPolyunsaturated Fat: 0.03gMonounsaturated Fat: 0.01gSodium: 2mgPotassium: 88mgFiber: 0.4gSugar: 1gVitamin A: 256IUVitamin C: 4mgCalcium: 4mgIron: 0.1mg
Keyword indisches Curry vegetarisch, palak paneer, Spinat Rezept, vegetarisches Curry Rezept
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Bettina
6 Tage zuvor

5 Sterne
Du hast es im Video sehr schön beschrieben, so habe ich mich getraut das Gericht genau so nachzukochen.
Es ist sehr mild aber fein aromatisch gewürzt, ich würde das nächste Mal die Kerne in der Chili drinlassen und den Spinat und das Gemüse nur hacken und nicht pürieren.
Vielen Dank für die tolle Anleitung!

Dalia
15 Tage zuvor

5 Sterne
Das Rezept ist ausgezeichnet! Danke! Wir haben es sehr genossen auch die Franzosen fanden es prima obwohl sie keine Gewürze mögen! Danke für die Inspiration!

Elke
17 Tage zuvor

Liebe Shiba,
ich weiß nicht wo ich Paneer bekommen kann. Sehr gerne würde ich dein Rezept hierfür ausprobieren.
Vielen Dank und einen schönen Tag .
Elke

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks