Unbenanntes_Projekt-21-1024x1015-2

Einfache orientalische Rezepte

Orientalischer Reissalat mit Tahini Soße

Reissalat mit Tahini Soße

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 35 min

Dieser einfache und schnelle orientalische Reissalat mit Tahini Soße ist eine vegetarische Kreation (auch veganisierbar) die mir neu eingefallen ist als ich nur noch Zutaten in meinem Kühlschrank übrig hatte die ich nicht unmittelbar zu einem mir bekannten Gericht zusammenführen konnte. Kennt ihr das? Man hat verschiedenste Sachen zur Verfügung die man noch nie kombiniert hat. Aber das ist gut so. So entsteht neues.

Übrigens hier habe ich das erste mal auch Reissirup von meinem Kooperationspartner Reishunger benutzt. Dieser Reissirup wird bei mir in Zukunft definitiv als Zuckeralternative genutzt, da er mich mit seinem leckeren, karamellisierten Eigengeschmack überzeugt hat. Wenn ihr auch Interesse habt das mal auszuprobieren besucht www.reishunger.de. Bei einem Einkaufswert ab 15€ bekommt ihr mit dem Code “reisshiba” ein Produkt (Auswahl zwischen: Cashewmus, 500g Reis, Reisschale oder ein Kochbuch) gratis dazu.

Viel Spass beim nachkochen!

Zutaten:









für die Soße:




Reissalat

Zubereitung:

Vorbereitungen:

  1. Tofu in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel in längliche Streifen schneiden
  3. Neutrales Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen und die Tofu-Würfel von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  4. Die Zwiebeln in Butter oder Kokosfett auf niedrige Hitze anschwitzen bis sie weich und glasig sind.
  5. In eine Schüssel alles nacheinander geben und vorsichtig vermischen.
  6. Alle Zutaten für die Sauce gut verrühren, bis es Klumpenfrei ist. Mit Wasser nach Geschmack verdünnen.
  7. Die Tahini-Sauce über den Salat geben und genießen.

Tipps und Anmerkungen

  1. Bei der Soße auf jeden fall abschmecken und eventuell nach eigenem Geschmack anpassen.
  2. Zu Beginn ist die Soße sehr klumpig, aber durch lang genug Rühren lösen sich die Klumpen auf.
  3. Dieser Salat kann auch sehr gut als Vorrat zubereitet werden für Momente bei denen man keine Zeit zum kochen hat.

Wie findest du die diesen orientalischen Reissalat mit Tahini Soße?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Share on facebook
Share on email

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter