HeaderSK
HeaderSK

Mini Pancakes – super einfaches Rezept

Mini Pancakes sind nicht nur niedlich anzusehen, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus. Ich verrate dir heute mein einfaches und köstliches Mini Pancake Rezept, da wird dir garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ob zum Frühstück, Brunch oder als süße Leckerei zwischendurch – diese kleinen Pfannkuchen sind immer eine gute Idee. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Mini Pancake Rezept .  

Mini Pancakes – Liebling meiner Kinder

Heute hab ich mal was Süßes für euch. Mini Pancakes !!! Meine Kinder lieben Pfannkuchen. Wer liebt sie nicht?! Bei dieser Variante wollte ich mal was neues ausprobieren und hab mal kleine Teigkleckse auf die heiße Pfanne gegeben und anschließend mit Puderzucker und Beeren geschmückt. Super lecker sag ich euch! ich würde sagen schauen, wir uns doch die Zutaten gleich. mal genauer an. Lets go!

Die Zutaten auf einem Blick 

  • Weizenmehl Typ 405.Weizenmehl Typ 405 ist ein feines, leichtes Mehl, das für die Textur der Pancakes sorgt. Es kann durch Dinkelmehl oder Vollkornmehl ersetzt werden, wobei bei letzterem mehr Flüssigkeit benötigt wird.
  • Backpulver.Backpulver treibt den Teig und macht die Pancakes luftig. Du könntest Hefe als Ersatz verwenden, beachte jedoch die entsprechende Umrechnung der Menge.
  • Vanillezucker. Vanillezucker verleiht den Pancakes einen Hauch von Vanillegeschmack. Du könntest Vanilleextrakt verwenden und die Zuckermenge leicht erhöhen.
  • Prise Salz.Eine Prise Salz betont die Aromen und gleicht die Süße aus. Du könntest Meersalz oder eine Prise Zimt für eine geschmackliche Note hinzufügen.
  • Milch.Milch macht den Teig geschmeidig. Alternativ könntest du auch Pflanzenmilch wie Mandel- oder Hafermilch verwenden.
  • Butter (geschmolzen). Geschmolzene Butter sorgt für Geschmack und eine zarte Konsistenz. Du könntest sie durch Pflanzenöl oder geschmolzene Kokosnussbutter ersetzen.
  • Eier. Eier binden den Teig und geben Struktur. Du könntest versuchen, Eier durch Apfelmus, Joghurt oder pflanzliche Ei-Ersatzprodukte zu ersetzen, um eine vegane Option zu schaffen.
Mini Pancakes

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Das Mehl sieben und in eine große Schüssel geben. Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und gut vermischen.
  • Milch, Butter und Ei hinzufügen und mit einem Schneebesen oder Rührgerät zu einem glatten Teig rühren.
  • Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Stufe vorheizen und mit etwas Öl bestreichen.
  • Mit einem Teig-Präzisions-Spender (den ich weiter unten verlinkt habe) den Teig auf der heißen Pfanne portionieren. (Alternativ funktioniert es auch wunderbar mit 2 EL und Eis-Portionierer).
  • Wenn die Mini Pancakes anfangen, kleine Bläschen auf der Oberfläche zu bilden, wenden und weitere 30 Sekunden backen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und mit Apfelmus und Ahornsirup servieren.
Mini Pancakes

Mini Pancakes Form – Tipps & Tricks 

  • Um die perfekte Form für die Mini-Pancakes zu bekommen, ist es am besten, einen Esslöffel oder einen Eisportionierer zu nutzen. Du kannst auch einen Teigportionierer verwenden, den ich weiter unten, in der Rezeptkarte, für Dich verlinkt habe. Nimm eine kleine Menge Teig und gib sie vorsichtig in die Pfanne. Achte darauf, dass der Pancake schön klein bleibt.
  • Benutze die Rückseite des Löffels, des Portionierers oder des Teigportionierers, um den Teig leicht zu glätten und eine runde Form zu bekommen. Lass genug Platz zwischen den Pancakes, damit sie sich nicht berühren, wenn sie backen.
  • Da Mini-Pancakes schnell durchgaren, halte die Hitze auf mittlerer Stufe und wende die Pancakes, sobald sich kleine Bläschen auf der Oberfläche zeigen. Das sorgt für eine gleichmäßige Bräunung auf beiden Seiten.
Mini Pancakes

Wieso du Mini-Pancakes unbedingt ausprobieren solltest

  • Ästhetischer Genuss: Mini-Pancakes sind nicht nur köstlich, sondern auch ein Blickfang auf dem Frühstückstisch.
  • Vielfältige Abwechslung: Mit verschiedenen Toppings wie frischem Obst oder Schokoladensauce kannst du die Pancakes immer wieder neu gestalten.
  • Kinderfreundlich: Die Mini-Größe macht sie perfekt für kleine Hände und die Zubereitung ist kinderleicht.
  • Einfach und Anpassbar: Die Zubereitung ist simpel, und du kannst den Teig nach Belieben anpassen, zum Beispiel mit Dinkel- oder Vollkornmehl.
  • Anpassbar an jeden Anlass: Ob Frühstück, Brunch oder Picknick – Mini-Pancakes sind flexibel und passen zu jedem Anlass.

3 weitere süße Rezepte von mir

 

Du bist auf der Suche nach weiteren, einfachen und leckeren süßen Rezepten? Dann habe ich für dich ähnliche süße Rezepte von mir zusammengefasst. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen. 

Wie findest du die Mini Pancakes?

 

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
mini pancakes

Mini Pancake - super einfaches Rezept

Mini Pancakes sind nicht nur niedlich anzusehen, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus. Ich verrate dir heute mein einfaches und köstliches Mini Pancake Rezept, da wird dir garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ob zum Frühstück, Brunch oder als süße Leckerei zwischendurch - diese kleinen Pfannkuchen sind immer eine gute Idee.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Back-/Bratzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Brunch, Frühstück, Kinderessen, Mini Pancakes, Partysnacks
Küche Amerikanisch, Europa, kinderrezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 372 kcal

Ausrüstung

q? encoding=UTF8&ASIN=B0CB8VRQ6Q&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=shibaskitchen 21&language=de DEir?t=shibaskitchen 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B0CB8VRQ6Q
1 Teig-Portionierer Alternativ: Mit 2 Löffeln

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 20 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 2 Eier

Sonstiges / Serviervorschlag

  • Puderzucker
  • Beeren deiner Wahl

Anleitungen
 

  • Das Mehl sieben und in eine große Schüssel geben.
  • Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und gut vermischen.
  • Milch, Butter und Ei hinzufügen und mit einem Schneebesen oder Rührgerät zu einem glatten Teig rühren.
  • Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Stufe vorheizen und mit etwas Öl bestreichen.
  • Mit einem Teig-Präzisions-Spender(Habe ich weiter unten verlinkt) auf der heißen Pfanne den Teig portionieren. (Alternativ mit 2 EL portionierten, klappt auch wunderbar).
  • Wenn die Mini Pancakes anfangen kleine Bläschen auf der Oberfläche zu bilden, wenden und weitere 30 sec backen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und mit Apfelmus und Ahornsirup servieren.

Nährwerte

Calories: 372kcalCarbohydrates: 68gProtein: 12gFat: 5gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gTrans Fat: 0.04gCholesterol: 90mgSodium: 166mgPotassium: 201mgFiber: 2gSugar: 15gVitamin A: 223IUCalcium: 133mgIron: 4mg
Keyword Mini Pancakes, Pancakes
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks