HeaderSK
HeaderSK

Mango Lassi Rezept – unter 15 Minuten!

Wenn es um erfrischende Sommergetränke geht, dann ist Mango Lassi ein absoluter Klassiker.  Es schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch noch sehr gesund. Es ist ein wunderbares Getränk für den Sommer, erfrischend & super einfach! Heute verrate ich dir mein Mango Lassi Rezept aus meiner Heimat Pakistan. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit 🧡.

Was ist Lassi?

Ein Lassi ist ein traditionelles indisches Joghurtgetränk, das aus Joghurt, Wasser, Gewürzen und manchmal Obst wie Mango hergestellt wird. Es kann entweder süß oder salzig sein. Süße Lassis enthalten oft Zucker, Früchte und manchmal Gewürze wie Kardamom. Salzige Lassis enthalten Salz und Gewürze wie Kreuzkümmel. Lassis sind erfrischende Getränke, die oft zu Mahlzeiten getrunken werden und besonders an heißen Tagen sehr beliebt sind.

 

Mango Lassi

Was ist Mango Lassi?

Mango Lassi ist eine der bekanntesten Varianten, bei der reife Mangos oder Mangopüree hinzugefügt werden, um dem Getränk einen fruchtigen Geschmack zu verleihen. Heutzutage findet man Mango Lassi schon fast in jedem Supermarkt zu kaufen.  Mir persönlich sind die Varianten aus dem Supermarkt 1. zu süß und 2. beinhalten diese wie immer zu viele Konservierungsstoffe. Deshalb zeige ich dir heute wie ich mein Mango Lassi ganz einfach selber zubereite . Es geht nämlich super schnell & man braucht sehr wenig Zutaten – und somit hast du auch noch das Beste Mango Lassi Rezept überhaupt! 

Mango Lassi

Mango Lassi selber machen – die Zutaten 

  • Mangos: Verwende reife Mangos für das beste Ergebnis. Tipps zur Auswahl, Reife und Vorbereitung findest du unten.
  • Milch: Sorgt für eine reichhaltige, flüssige Basis. Falls du auf der Suche nach einer milchfreien Variante bist, dann schau bei Bianca Zaptka vorbei. Sie hat eine vegane Version für Mango Lassi
  • Naturjoghurt: Fetthaltiger Joghurt ist hier zu empfehlen, wie zb. der griechische Joghurt. Für flüssiges Lassi weniger Joghurt verwenden. 
  • Mangopüree (optional): Falls du nach einem authentischem Restaurant-Ergebnis bist, dann ist Mangopüree unverzichtbar. Besonders bei nicht optimal reifen Mangos, verbessert es den Geschmack und die Farbe.Falls du Mangopüree verwendest, dann empfehle ich dir das Püree aus einem indischen- oder pakistanischen Supermarkt zu kaufen. Falls du jedoch schöne reife Mangos hast, dann kannst du es auch komplett weglassen. 
  • Zucker: Die Menge an Zucker kann variieren, je nachdem wie süß/reif deine Mangos sind. Ich verwende reinen Rohrzucker, aber normaler Zucker ist auch in Ordnung.Fühle dich frei, hier deinen Lieblingssüßstoff zu verwenden, solange er im Geschmack nicht zu dominant ist.
  • Kardamompulver: Ein kleines bisschen Kardamompulver gibt dem Mango Lassi einen besonders authentischen Geschmack. Falls du kein Kardamompulver da hast, kannst du es auch weglassen. 
  • Zitrone: Ein kleiner Spritzer Zitrone rundet alles ab. Als alternative kannst du auch etwas Limettensaft nehmen. 
Mango Lassi

Mango Lassi Rezept – die Zubereitung

  • Schritt 1: Mango, Milch, Joghurt, Mangopüree (mit der kleineren Menge beginnen), Rohrzucker (mit der kleineren Menge beginnen), Kardamom, Zitronensaft und Eiswürfel in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben.
  • Schritt 2: Auf hoher Stufe mixen, bis die Mischung glatt und nicht mehr eisig ist. Falls die Mischung stecken bleibt, den Mixer-Stößel verwenden oder stoppen und mit einem Spatel nach unten drücken.
  • Schritt 3: Abschmecken und bei Bedarf den restlichen Zucker für mehr Süße, mehr Mangopüree für intensiveren Mango-Geschmack/Farbe oder 1-2 EL Joghurt für mehr Säure hinzufügen. Zunächst wird die Mischung wie ein Smoothie aussehen, aber sie wird schnell gießbar und dünnflüssiger, wie Mango Lassi.
  • Schritt 4: Sofort servieren oder abgedeckt im Kühlschrank bis zu 24 Stunden lagern, bevor sie an Frische verliert. 
Mango Lassi

Wann ist eine Mango reif? 

  • Farbe: Die Farbe kann je nach Sorte variieren, aber eine reife Mango hat oft leuchtende, tiefere Farbtöne wie Gelb, Orange oder Rot. Grüner Anteil ist nicht immer ein Zeichen von Unreife, besonders bei bestimmten Sorten.
  • Geruch: Eine reife Mango hat einen süßen, fruchtigen Duft am Stielende. Kein oder nur ein schwacher Geruch kann auf Unreife hinweisen.
  • Textur: Drücke leicht auf die Mango. Eine reife Mango sollte auf sanften Druck nachgeben, ähnlich wie ein reifer Pfirsich oder eine reife Avocado. Sie sollte nicht zu weich oder matschig sein.
  • Schale: Die Schale einer reifen Mango kann leichte Falten aufweisen, was darauf hindeutet, dass das Fruchtfleisch saftig und reif ist.
  • Gewicht: Eine reife Mango fühlt sich im Verhältnis zu ihrer Größe schwer an, was auf saftiges Fruchtfleisch hinweist.
Mango Lassi

3 weitere Rezepte von mir

Dir gefällt mein Mango Lassi Rezept? Dann habe ich hier 3 ähnliche Rezepte. Ich bin mir sicher diese werden dir auch gefallen: 

Merk dir Fotos und Rezepte ganz einfach auf Pinterest

Auf Pinterest kannst du dir meine Rezepte sehr einfach und praktisch merken. Klicke dazu einfach hier, such dir eins aus und pinne es auf eines deiner Pinboards. 

Folgendes Bild kannst du gerne dafür nutzen dieses Rezept zu pinnen in dem du einmal auf das Foto klickst. Dann erscheint oben links der „Merken“ Button von Pinterest. Einfach drauf klicken. 

Mango Lassi

Wie findest du mein Mango Lassi Rezept?

Lob, Kritik, Meinungen

Hast du das Rezept ausprobiert? Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir mein Mango Lassi Rezept gelungen ist. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Zubereiten!

Unbenanntes Projekt 23
Mango Lassi

Mango Lassi Rezept

Dieses Mango Lassi Rezept liefert einen Lassi, der besser schmeckt als das, was du im Restaurant bekommst, und das mit leicht erhältlichen Zutaten. Die Grundlage des Rezepts ist solide und ermöglicht es dir, den Geschmack je nach deinen Mango-Vorlieben anzupassen. Es wurde bis zur Perfektion getestet!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Getränke
Küche Indien, Pakistan
Portionen 500 ml
Kalorien 81 kcal

Ausrüstung

https://amzn.to/3Rii3BS

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 mittelgroße reife Mango ca. 340g
  • 100 ml Vollmilch 3,8%
  • 80 g Joghurt zb. griechischer Joghurt
  • ¼ TL Kardamompulver
  • 30-60 g gesüßtes, gekauftes Mangomark alternative: Eine weitere reife Mango
  • 1 EL Saft aus einer frischen Zitrone
  • 3 Eiswürfeln (oder 7 kleine) (weniger verwenden, wenn gefrorene Mangos benutzt werden)
  • 20-30 g Rohrzucker je nach Süße der Mango kann. man es auch komplett weglassen.

Anleitungen
 

  • Mango, Milch, Joghurt, Mangopüree (mit der kleineren Menge beginnen), Rohrzucker (mit der kleineren Menge beginnen), Kardamom, Zitronensaft und Eiswürfel in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben.
  • Auf hoher Stufe mixen, bis die Mischung glatt und nicht mehr eisig ist. Falls die Mischung stecken bleibt, den Mixer-Stößel verwenden oder stoppen und mit einem Spatel nach unten drücken.
  • Abschmecken und bei Bedarf den restlichen Zucker für mehr Süße, mehr Mangopüree für intensiveren Mango-Geschmack/Farbe oder 1-2 EL Joghurt für mehr Säure hinzufügen. Zunächst wird die Mischung wie ein Smoothie aussehen, aber sie wird schnell gießbar und dünnflüssiger, wie Mango Lassi.
  • Sofort servieren oder abgedeckt im Kühlschrank bis zu 24 Stunden lagern, bevor sie an

Shibas Notizen

  1. Mangopüree hilft dabei, "okay" Mangos oder im Geschäft gekaufte gefrorene Mangos auszugleichen. Es wird fast immer in Restaurants verwendet, also wenn du einen "restaurantähnlichen" Lassi möchtest, bekommst du den Geschmack ohne es nicht hin. Aber wie gesagt, wenn du kein indisches Mangopüree finden kannst, bekommst du trotzdem ein sehr gutes Mango Lassi, solange deine Mangos reif und köstlich sind.

Nährwerte

Calories: 81kcalCarbohydrates: 12gProtein: 8gFat: 0.3gSaturated Fat: 0.2gPolyunsaturated Fat: 0.01gMonounsaturated Fat: 0.1gCholesterol: 3mgSodium: 131mgPotassium: 352mgFiber: 0.4gSugar: 11gVitamin A: 22IUVitamin C: 7mgCalcium: 269mgIron: 0.2mg
Keyword Erfrischungs getränk, Getränk, Lassi, MAngo, Mango Lassi
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel
16 Tage zuvor

5 Sterne
Hallo und vielen Dank für das tolle rezept!
Meine Frage, wieviele 200ml Gläser bekommt man damit voll? du hast geschrieben 2 Portionen, aber 2 Mangos, plus joghurt und wasser reichen doch sicherlich für mehr, oder?

Viele Grüße

Admin
Shiba
15 Tage zuvor
Reply to  Daniel

Hallo lieber Daniel,

damit bekommst du 2 große Gläser (jeweils ca. 300ml) oder 3 kleinere (ca. 200ml) Lassi. Bei der Wassermenge immer nach und nach hinzufügen.
Je nach dem Reifegrad und Größe/Gewicht kann das Fruchtfleisch variieren. Deshalb sind es auch noch ungefähre Mengenangaben für das Ergebnis.

Liebe Grüße
Shiba

Elia
2 Monate zuvor

Wie viele Eiswürfel verwendest du? Steht leider nicht bei den Zutaten. Danke!

Admin
Shiba
2 Monate zuvor
Reply to  Elia

Hallo liebe Elia,
Pro Glas 1-2 Eiswürfeln würde ich reinmachen. Aber falls du es besonders kalt magst, kannst du auch mehr rein machen – und falls du es nicht so klar magst, dann kann man die Eiswürfeln auch komplett weglassen.

Liebe Grüße Shiba

Ann-Sophie
9 Monate zuvor

So lecker

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks