Unbenanntes_Projekt-21-1024x1015-2

Einfache orientalische Rezepte

Kurkuma-Karotten Reis

Kurkuma-Karotten Reis

Veganer Kurkuma-Karotten Reis! – Hab ich das schonmal erwähnt ? – Ich liebe Reis Gerichte ! Ganz besonders die Risottoartigen Reisgerichte bei denen der Reis nicht separat gekocht wird, sonder alle Gewürze und das Wasser des Gemüse und des Fleisches voll eingesogen werden. Dieser Kurkuma-Karotten Reis ist so ein Gericht. Wenig Zutaten, super einfach zuzubereiten und doch ganz besonders im Geschmack. Wenn es also mal schnell gehen soll eignet sich diese Malzeit sehr gut.

Viel Spass beim nachkochen!

Kurkuma-Karotten Reis

Zutaten:










Kurkuma-Karotten Reis

Zubereitung:

  1. Basmatireis gründlich waschen und ca. 10 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Die Zwiebeln in längliche Streifen schneiden.
  3. Die Karotten waschen und in kleine Würfeln schneiden.
  4. Öl in einem Topf erhitzen.
  5. Kreuzkümmel und Lorbeerblatt darin kurz anbraten.
  6. Die Zwiebeln dazugeben und mit anbraten bis sie eine dunkelbraune Farbe angenommen haben.
  7. Die Karotten dazugeben und mit etwa 60 ml Wasser ablöschen. 
  8. Den Topf sofort mit dem Deckel für etwa 30 Sekunden verschließen. So werden die Zwiebeln weicher und geben Geschmack und Farbe ab.
  9. Salz, Kurkuma, das restliche Wasser und den gewaschenen Reis hinzufügen und alles aufkochen lassen.
  10. Sobald das Wasser köchelt, den Herd auf niedrigste Stufe schalten und den Topf mit einem Deckel verschließen.
  11. Für ca. 20-30 Minuten den Reis so zu Ende garen.

Tipps und Anmerkungen

  • Statt Karotten sind auch TK Erbsen sehr lecker.
  • Ein Joghurt Dip passt sehr gut dazu.

Wie findest du den Kurkuma-Karotten Reis?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Share on facebook
Share on email

Hinterlasse mir einen Kommentar

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Can
28 Tage zuvor

Super Rezepte!. Kochen kann wieder Spaß machen! Namaste 🙏 und danke für deinen Input!

KaraBro
4 Monate zuvor

Das Rezept nachgekocht 😋 hat mir sehr gut gefallen. Ich koche das bestimmt wieder. Ich könnte es mir sehr gut mit ein paar Rosinen vorstellen und würde zur Abrundung noch etwas Zitronenabrieb hinzufügen.

9A2BE602-7D2F-41C1-A166-01425158DC39.jpeg
Ulrike
5 Monate zuvor

Halloooo!
Wann genau kommt das Kurkuma dazu?
Liebe Grüße und ich freue mich aufs Nachkochen!

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter