HeaderSK
HeaderSK

Chana Palak Masala – Kichererbsen Curry Rezept mit Spinat

Dieses Kichererbsen Curry Rezept mit Spinat koche ich sehr oft für meine Familie zum Abendessen, wenn es eben mal schnell gehen muss. Es ist sogar unter 20 Minuten fertig und schmeckt einfach köstlich!

Kicheresbsen Curry mit Spinat – Chana Palak

Die Kichererbse ist meine absolute Lieblingszutat. Ich bin mit Kichererbsen Curry Rezepten (Chana Masala) aufgewachsen wie andere mit Nudel Gerichten aufgewachsen sind. Hier habe ich eine leckere Variante mit Spinat : Chana Palak Masala.  „Chana“ bedeutet Kichererbse und „Palak“ Spinat. Also ein Kicherebsen Curry mit Spinat. Es ist eins dieser einfachen und unkomplizierten Gerichte, die perfekt für ein schnelles Abendessen für die ganze Familie geeignet ist. Deshalb koche ich das auch mehrmals die Woche!

Zutaten für Kichererbsen Curry mit Spinat

Für dieses Curry habe ich vorgekochte Kichererbsen verwendet, diese habe ich in meinem Vorratsschrank auch immer da. Außerdem habe ich hier frischen Blattspinat genommen, aber du kannst hier auch gerne TK Blatt Spinat verwenden. Das funktioniert auch wunderbar, das hab ich auch schon oft so gemacht.

Das Masala (man könnte es übersetzten als Soße oder Curry) besteht hier aus Zwiebeln, passierten Tomaten, Knoblauch und Ingwer. Statt passierte Tomaten kannst du auch frische Tomaten nehmen. Diese entweder davor klein schneiden oder in einem Mixer zu einer Paste mixen. Aus Knoblauch und Ingwer habe ich mit meinem geliebten Mörser eine Paste gestampft, so kann das volle Aroma aus den Zutaten ausgeschöpft werden.

Kichererbsen Curry mit Spinat 3

Kichererbsen Curry vegan – Die Gewürze

Keine Angst, für dieses Gericht musst du davor keine 1000 Gewürze kaufen:-). Wenn ich in einem Gericht meine geliebte Knoblauch-Ingwerpaste verwende, dann brauch nicht noch zusätzlich viele unterschiedliche Gewürze (Was man ja oft bei Curry Gerichten meint). Also die wichtigsten Gewürze hier sind: Kreuzkümmel (ganz), Kurkuma, Garam Masala, Chili-, Paprika-, und Korianderpulver. Das sind alles Gewürze die man heutzutage aus jedem Supermarkt bekommt.

Kichererbsen Curry mit Spinat 2

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Zwiebeln in feine Würfeln starten. Knoblauch und Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen (alternativ fein hacken)
  2. Das Ghee oder Öl in einer Pfanne erhitzen und Kreuzkümmel darin kurz anbraten.
  3. Wenn der Kreuzkümmel anfängt zu spritzen die Zwiebeln hinzugeben und auf mittlere Hitze anschwitzen.
  4. Wenn die Zwiebeln weich  geworden sind, die Knoblauch-Ingwerpaste und die Gewürze dazugeben und ca. 30 Sekunden schmoren. Damit die Gewürze nicht verbrennen etwas Wasser dazugeben (ca. 50 ml)
  5. mit den passierten Tomaten und Kichererbsen ablöschen.
  6. Nach Geschmack salzen.
  7. Mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten auf mittlere Hitze köcheln lassen.
  8. Den Blattspinat unterheben und weitere 5 minuten köcheln lassen.
  9. Mit Naan oder Basmatireis servieren.

Video zum Spinat Kichererbsen Curry

SternShiba

Merk dir Fotos und Rezepte ganz einfach auf Pinterest

Auf Pinterest kannst du dir meine Rezepte sehr einfach und praktisch merken. Klicke dazu einfach hier, such dir eins aus und pinne es auf eines deiner Pinboards. 

Folgendes Bild kannst du gerne dafür nutzen dieses Rezept zu pinnen in dem du einmal auf das Foto klickst. Dann erscheint oben links der „Merken“ Button von Pinterest. Einfach drauf klicken. 

Kichererbsen Curry
SternShiba

3 weitere Kichererbsen Rezepte von mir

Wenn dir mein Kichererbsen Curry mit Spinat gefällt, dann habe ich hier 3 weitere Rezepte mit Kichererbsen für dich: 

Wie findest du mein Kichererbsen Curry mit Spinat?

Lob, Kritik, Meinungen

Probiere doch einfach einmal aus, wie es dir am besten schmeckt. Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir mein Kichererbsen Curry mit Spinat gelungen ist. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim kochen! 

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Kichererbsen Curry Rezept 1

Kichererbsen Curry mit Spinat

Dieses Kichererbsen Curry mit Spinat bereite ich sehr oft für meine Familie zum Abendessen, wenn es mal schnell gehen muss. Es ist nämlich unter 25 Minuten fertig und schmeckt einfach köstlich! 
5 from 9 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Indien, Pakistan
Portionen 2
Kalorien 59 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 EL Ghee Alternativ 80 ml neutrales Öl zum anbraten
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 große Zwiebeln
  • 20 g Ingwerstück
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 250 g vorgekochte Kichererbsen
  • 100 g Babyspinat alternativ TK Blattspinat

Gewürze:

  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ -1 TL Chilipulver (hot)
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Zwiebeln in feine Würfeln schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen (alternativ fein hacken)
  • Das Ghee oder Öl in einer Pfanne erhitzen und Kreuzkümmel darin kurz anbraten. (ca. 20 Sekunden)
  • Wenn der Kreuzkümmel anfängt zu spritzen die Zwiebeln hinzugeben und auf mittlere Hitze anschwitzen.
  • Wenn die Zwiebeln weich  geworden sind, die Knoblauch-Ingwerpaste und die Gewürze dazugeben und ca. 30 Sekunden schmoren. Damit die Gewürze nicht verbrennen etwas Wasser dazugeben (ca. 50 ml)
  • Mit den passierten Tomaten und Kichererbsen ablöschen und nach Geschmack salzen.
  • Mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten auf mittlere Hitze köcheln lassen.
  • Den Blattspinat unterheben und weitere 5 minuten köcheln lassen.
  • Mit Naan oder Basmatireis servieren.

Nährwerte

Calories: 59kcalCarbohydrates: 11gProtein: 2gFat: 2gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 0.2gMonounsaturated Fat: 0.4gCholesterol: 3mgSodium: 301mgPotassium: 448mgFiber: 3gSugar: 5gVitamin A: 423IUVitamin C: 20mgCalcium: 70mgIron: 2mg
Keyword Chana Masala, CURRY, Kichererbsen Curry, Kicherersbe, Spinat
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
pelda
2 Monate zuvor

Hallo, hört sich spannend an, was meinst du mit vorgekochten Kichererbsen? Aus der Dose? oder eingweicht und vorgekocht? Und welche Menge trockener Kichererbsen muss man dann für 250 g nehmen, viele Grüße Pelda

Carolin
3 Monate zuvor

5 Sterne
Superlecker und soooooo einfach! Vielen Dank für das tolle Rezept!

Admin
Shiba
3 Monate zuvor
Reply to  Carolin

Hallo liebe Carolin,

das freut mich sehr! Vielen Dank für dein Feedback:-)
Liebe Grüße
Shiba

Babs
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba,
kannst Du mir bitte sagen, wie viel Kichererbsen rein kommen? Es gibt ja unterschiedliche Dosen Größen.
Danke Dir!
Liebe Grüße
Babs

Sibylle Bäcker
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba,
Das Rezept ist sehr gut, ich habe allerdings die doppelte Menge Gewürze verwendet, dann war es perfekt.
Liebe Grüße

Sabin
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba, danke für das unglaublich leckere Rezept. Wir haben es mit Naanbrot- nach deinem Rezept- gegessen. Auch die Kinder waren begeistert!

Christian
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba, nach wie vor bin ich sehr dankbar für deine Rezepte. Ich bin noch gar nicht dazu gekommen dieses hier nach dem Kochen zu bewerten. Mit Reis und einem Fladenbrot wirklich ein Gaumenschmaus! Hatte gleich eine große Portion gemacht, konnte man am nächsten Tag einfach warm machen, immer noch lecker. Sehr harmonisch, auch die Gewürze machen hier das „Gewisse Etwas“ aus. Wie immer ein tolles Rezept! Liebe Grüße

Kichererbsen.jpg
Last edited 1 Jahr zuvor by Christian
Tina
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba, ich habe das Gericht heute für uns und unsere Gäste gekocht. Es ist sehr einfach zuzubereiten und ist bei allen super angekommen. Vielen Dank für das tolle Rezept 😊😋

Kathi
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Es ist einfach sooooo lecker – habe frische Chilis aus dem Garten genommen und so auch etwas eigenes dafür verwenden können ☺️ das wird es sicher öfter bei uns geben!

Sonja
2 Jahre zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba, habe das Gericht nachgekocht und meine Gewürze die ich aus Pakistan mitgebracht habe verwendet. Es schmeckt so herrlich, das Gericht erweckt bei mir Erinnerungen an die schöne Zeit, die ich immer in Pakistan erleben durfte und bald wieder erleben darf😍

Susi
2 Jahre zuvor

Ich habe noch eine Süsskartoffel dazu getan. Super lecker und schnell gekocht. Vielen Dank!

Diana
2 Jahre zuvor

5 Sterne
Mega tolles, schnelles und leckeres Rezept!! Vielen lieben Dank für das Rezept 🥰

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks