Shibas Kitchen Logo

Einfache orientalische Rezepte

Kartoffel Curry indisch (Dahi wale Aloo) – in pikanter Joghurtsoße

Kartoffel Curry - Dahi wale Aloo

Personen: 4

Zubereitungszeit: 20 min

Dieses Kartoffel Curry indisch in einer pikanten Joghurtsoße ist ein sehr einfaches und schnelles Curry Gericht. Es ist super für faule Tage geeignet, wenn man Lust auf etwas deftiges hat, aber trotzdem nicht ganz so ungesund essen will :-). Das Gericht ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker! 

Es ist ein Kartoffel Curry in einer Joghurtsauce. Oder auch ” Dahi wale Alu” genannt. “Dahi” bedeutet nämlich Joghurt und “Alu” bedeutet “Kartoffel“. In der indischen und pakistanischen Küche gibt es mehrere Varianten für Kartoffel Curry. Wie zb. das klassische Aloo Massala oder auch Bombay Aloo genannt. 

Das besondere an diesem Kartoffelcurry indisch ist, dass es im Gegensatz zu den anderen Currys in einer Joghurt Soße zubereitet wird.  Durch den Joghurt bekommt die Soße eine sämige Konsistenz und einen ganz besonderen Geschmack. Außerdem ist dieses Rezept wirklich kinderleicht und mit sehr wenig Zutaten in nur 20 Minuten fertig! Fühl dich frei hier die Soße mit etwas mehr Wasser (oder Brühe) zu strecken. Das kannst du ganz nach deinem Geschmack anpassen. Abgerundet habe ich es am Schluss mit etwas Zitrone. Es lässt sich übrigens auch super einfrieren, also ruhig etwas mehr davon machen:-). Dazu habe ich dann Basmatireis und Roti serviert. Naja. was soll ich noch sagen …es ist ein Traum! Davon kann man einfach nicht genug bekommen, vor allem hat es meinen Kindern sehr gut geschmeckt – und das lässt jedes Mama-Herz noch höher schlagen:)

Wenn du dieses Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir gerne eine Stern ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite – ich würde mich freuen, von dir zu hören! Du kannst auch auf Instagram vorbeischauen und mir Hallo sagen:-)

So jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim zubereiten.  

Kartoffel Curry - Dahi wale Aloo

Zutaten:

















Sonstiges:


Kartoffel Curry - Dahi wale Aloo

Zubereitung:

  1. Joghurt und die Gewürze in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.
  2. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In einer Pfanne Öl zum erhitzen bringen und die Kartoffelstücke darin goldbraun anbraten.
  4. Die Kartoffeln (möglichst ohne das Fett) wieder herausnehmen und zur Seite stellen.
  5. In derselben Pfanne Kreuzkümmel, Koriandersamen und Zimt kurz anbraten. (ca. 30 Sekunden)
  6. Die Zwiebel, Knoblauch und Chili dazugeben und auf mittlere Hitze anschwitzen.
  7. Mit den Tomaten ablöschen und kurz mit anbraten.
  8. Die Gewürze-Joghurt Mischung dazugeben, kurz umrühren und auf mittlere Hitze ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.
  9. Die Kartoffeln wieder hinzufügen und nach Geschmack salzen.
  10. Falls nötig mit etwas Wasser die Soße verdünnen. Dann nochmals köcheln lassen (optional)
  11. Weitere 3-5 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. 
  12. Am Schluss Saft einer halben Zitrone und frischer Koriander darüber verteilen.

Tipps und Anmerkungen:

  1. Falls du es nicht so scharf magst, dann empfehle ich die Chilischote zu entkernen vor dem hacken.
  2. Basmatireis, Fladenbrot /Naan /Roti oder Grillgemüse passt super dazu.

Video zum DAhi Wale Alu

Kartoffel Curry - Dahi wale Aloo

Wie findest du das Kartoffel Curry?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Kartoffel Curry - Dahi wale Aloo

Kartoffel Curry mit Joghurt (Dahi wale Alu)

Ein sehr einfaches und schnelles Currygericht:  Kartoffel Curry in einer Joghurtsauce. Es ist super für Faule Tage geeignet, wenn man Lust auf etwas deftiges hat, aber trotzdem nicht ganz so ungesund :-). Geht schnell und schmeckt sehr lecker! 
5 from 2 votes
Prep Time 10 mins
Cook Time 15 mins
Course Beilage, Hauptgericht
Cuisine Indien, Pakistan
Servings 4 Personen

Ingredients
  

  • 300 g Joghurt (3,8% Fett)
  • 100 ml neutrales Öl
  • 5-6 mittelgroße Kartoffeln ca 250g
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Koriandersamen
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 frische Chilischote gehackt
  • 2 Tomaten gewürfelt

Gewürze:

  • ½ TL Kurkuma
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 2 TL Korianderpulver

Sonstiges:

  • ½ Zitrone
  • frischer Koriander

Instructions
 

  • Joghurt und die Gewürze in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne Öl zum erhitzen und die Kartoffelstücke darin goldbraun anbraten.
  • Die Kartoffeln (möglichst ohne das Fett) wieder herausnehmen und zur Seite stellen.
  • In derselben Pfanne Kreuzkümmel, Koriandersamen und Zimt kurz anbraten (ca. 30 Sekunden).
  • Die Zwiebel, Knoblauch und Chili dazugeben und auf mittlere Hitze anschwitzen.
  • Mit den Tomaten ablöschen und kurz mit anbraten.
  • Die Gewürze-Joghurt Mischung dazugeben, kurz umrühren und auf mittlere Hitze ca. 5-6 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln wieder hinzufügen und nach Geschmack salzen.
  • Falls nötig mit etwas Wasser die Soße verdünnen. Dann nochmals köcheln lassen (optional).
  • Weitere 3-5 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. 
  • Am Schluss Saft einer halben Zitrone und frischer Koriander darüber verteilen.
  • Mit Naanbrot und/oder Basmatireis genießen.

Notes

  1. Falls du es nicht so scharf magst, dann empfehle ich die Chilischote zu entkernen vor dem hacken.
  2. Basmatireis, Fladenbrot /Naan /Roti oder Grillgemüse passt super dazu.
Keyword Aloo, Alu, CURRY, Kartoffel
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Recipe Rating




7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Martina
18 days ago

5 stars
Sehr ein einfaches und schnelles Rezept. Zudem ist es auch sehr lecker! 😍

B6C5DA6F-18D5-4638-BEA0-14346BE29B77.jpeg
Maximilian
19 days ago

Hallo Shiba,
ich mag das Rezept gerne, aber es wäre gut wenn du die Menge Öl oben auf 100ml anpasst. Beim Rezept zum Ausdrucken stehen 100ml. Beim Rezept auf der Seite stehen 100-200ml. Hab die Mitte gewählt (150ml) und es ist schon sehr ölig und schwimmt ein bisschen..
Nur eine Idee 🙂

Mel
21 days ago

5 stars
Werden die Kartoffeln roh angebraten oder gekocht? Danke:)

Carmen
1 month ago

Tomate kommt wann rein?

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Logo

Newsletter