HeaderSK
HeaderSK

Käsekuchen Muffins – einfaches Rezept

Heute habe ich ein unwiderstehliches Rezept für Cheesecake Muffins, das nicht nur praktisch und zeitsparend ist, sondern auch bei Gästen, Partys und Feiern garantiert für Begeisterung sorgt. Die Zubereitung ist kinderleicht, und das Beste daran? Du kannst sie bereits einen Tag im Voraus vorbereiten! Meine Familie & Freunde lieben sie! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Backen & Schlemmern🧡.

Käsekuchen Muffins für jeden Anlass

Cheesecake Muffins sind der perfekte Begleiter für alle, die gerne mit wenig Aufwand beeindruckende Leckereien zaubern wollen. Das Rezept ist nicht nur unkompliziert, sondern auch vielseitig einsetzbar. Ob für spontane Gäste, Geburtstagspartys oder einfach nur als süße Verführung zwischendurch. Das Schöne an diesem Rezept ist die einfache Handhabung. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du im Handumdrehen köstliche Cheesecake Muffins. Die Zubereitung ist so praktisch, dass du sie sogar einen Tag vorher vorbereiten kannst. Das bedeutet weniger Stress und mehr Zeit, um dich auf deine Gäste zu konzentrieren.Schauen wir uns doch gleich mal die Zutaten genauer an. Los gehts!

Käsekuchen Muffins rezept

 Die Zutaten auf einem Blick

  • Kekse deiner Wahl. Ob knusprige Butterkekse oder verführerische Lotuskekse – hier kannst du nach Lust und Laune variieren.Geschmack und Textur. Die röste ich vorher leicht an.
  • Geschmolzene Butter: Die Butter verleiht den Muffins nicht nur einen unwiderstehlichen Geschmack, sondern sorgt auch für die perfekte Konsistenz für den Boden.
  • Mascarpone: Die cremige Mascarpone macht die Füllung herrlich zart und gibt den Muffins eine unwiderstehliche Textur.
  • Zucker &Vanillezucker: Natürlich für die süße Note:)
  • Naturjoghurt: Für eine angenehme Frische und die ideale Ausgewogenheit der Aromen.
  • Eier: Für Bindung der Zutaten & luftige Konsistenz.
  • Zitronensaft:Die spritzige Note, die den Cheesecake Muffins eine leicht erfrischende Note verleiht.
  • Speisestärke: Die perfekte Ergänzung, um die Füllung die gewünschte Konsistenz zu geben. Als alternative kannst du auch Mehl nehme. 
Käsekuchen Muffins rezept

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Schritt 1: Keksboden vorbereiten
    Kekse fein zerbröseln. Geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermengen. Mischung gleichmäßig auf Muffinförmchen verteilen und andrücken.

  • Schritt 2: Die Füllung kreieren
    Mascarpone, Joghurt, Speisestärke, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft cremig mixen.Eier einzeln hinzufügen und erneut mixen, bis alles homogen ist.

  • Schritt 3: Backen 
    Die vorbereitete Füllung gleichmäßig auf die Keksböden in den Muffinförmchen gießen. Im vorgeheiztem Backofen (180 Grad) ca. 20 Minuten backen und mit einer Stäbchenprobe die Garstufe überprüfen.
  • Schritt 4: Abkühlen & Servieren
    Muffins aus dem Ofen nehmen und etwa 20 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen.Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, bevor du sie servierst.
Käsekuchen Muffins rezept

Käsekuchen Muffins  – Tipps, Tricks & Anmerkungen

  • Keks-Konsistenz im Blick behalten: Achte darauf, die Keksbrösel für den Boden nicht zu grob zu lassen. Eine feine Textur sorgt für einen gleichmäßigen, knusprigen Boden.

  • Butter dosieren: Bei der Zugabe der geschmolzenen Butter für den Keksboden behutsam vorgehen. Die Mischung sollte die Konsistenz von nassem Sand haben, jedoch nicht zu feucht oder ölig werden.

  • Luftige Füllung: Mixe die Mascarpone-Füllung nur so lange wie nötig, um eine luftige und cremige Konsistenz zu erreichen. Zu viel Mischen kann zu einer zu kompakten Textur führen.

  • Eier einzeln hinzufügen: Füge die Eier nacheinander zur Füllung hinzu und mixe jedes Ei kurz, um eine gleichmäßige Integration zu gewährleisten.

  • Zitronensaft für Frische: Der frisch gepresste Zitronensaft verleiht den Muffins eine erfrischende Note und sorgt für eine ausgewogene Geschmacksbalance.

  • Backzeit im Auge behalten: Achte darauf, die Muffins nicht zu lange zu backen. Eine Stäbchenprobe nach etwa 20 Minuten hilft dabei, die optimale Garstufe zu bestimmen.

  • Abkühlzeit einplanen: Lass die frisch gebackenen Muffins vor dem Servieren ausreichend abkühlen, idealerweise für 20 Minuten bei Raumtemperatur und anschließend für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank.

  • Variationsmöglichkeiten nutzen: Experimentiere mit verschiedenen Keksarten für den Boden oder füge frische Früchte hinzu, um den Muffins eine zusätzliche Geschmacksdimension zu verleihen.

  • Praktische Vorbereitung: Die Muffins können bereits einen Tag im Voraus zubereitet werden, was sie zu einer stressfreien Option für Gäste und Feiern macht.

  • Kinderfreundlich gestalten: Gestalte die Muffins kinderfreundlich, indem du zum Beispiel bunte Streusel oder kleine Schokoladenstückchen hinzufügst. Dies macht sie besonders ansprechend für die kleinen Feinschmecker.

Käsekuchen Muffins rezept

Wie findest du mein Vanillekipferl Rezept?

 

Lob, Kritik, Meinungen

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Käsekuchen Muffins rezept

Käsekuchen Muffins - einfaches Rezept

Heute habe ich ein unwiderstehliches Rezept für Cheesecake Muffins, das nicht nur praktisch und zeitsparend ist, sondern auch bei Gästen, Partys und Feiern garantiert für Begeisterung sorgt. Die Zubereitung ist kinderleicht, und das Beste daran? Du kannst sie bereits einen Tag im Voraus vorbereiten! Meine Familie & Freunde lieben sie! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Backen & Schlemmern🧡.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Dessert, Nachtisch
Küche Amerikanisch, Europa
Portionen 12 Muffins
Kalorien 166 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 150 g Kekse deiner Wahl z.B., Butterkekse oder Lotuskekse
  • 60-70 g geschmolzene Butter

Für die Füllung:

  • 250 g Mascarpone
  • 80 g Zucker
  • 140 g Naturjoghurt
  • 2 Eier
  • 25 ml Zitronensaft aus einer frisch gepressten Zitrone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinförmchen ausstatten.
  • Die Kekse entweder mit einem Nudelholz fein zerbröseln oder in einem Küchengerät zerkleinern.
  • Die geschmolzene Butter hinzufügen und alles gründlich vermengen. Die Mischung sollte die Konsistenz von nassem Sand haben, jedoch nicht zu feucht oder ölig sein. Falls sie noch zu trocken ist, kannst du gerne mehr Butter hinzufügen. Perfekt ist die Konsistenz, wenn sie sich mit dem Rücken eines Esslöffels leicht zusammendrücken lässt.
  • Die Keks-Mischung gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen und gut andrücken.
  • Mascarpone, Joghurt, Speisestärke, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft kurz mit einem Handmixer cremig mischen. Die Eier hinzufügen und nochmals kurz mixen, bis alles homogen ist.
  • Die Füllung in die Förmchen gießen und ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe durchführen). Die Muffins aus dem Ofen nehmen und für etwa 20 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Anschließend mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Nährwerte

Calories: 166kcalCarbohydrates: 7gProtein: 2gFat: 14gSaturated Fat: 9gPolyunsaturated Fat: 0.3gMonounsaturated Fat: 1gTrans Fat: 0.2gCholesterol: 59mgSodium: 54mgPotassium: 11mgSugar: 7gVitamin A: 456IUCalcium: 35mgIron: 0.1mg
Keyword Muffins
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
GABRIELE
29 Tage zuvor

5 Sterne
GUTEN MORGEN AUS LAHORE. DIE MUFFINS WERDE ICH PROBIEREN, KLINGEN SEHR LECKER.

Martina
5 Monate zuvor

Das Rezept wäre einfach genial für mein Silvesterbuffet. Allerdings dürfen keine Eier irgendwo drin sein, da ich hochgradig allergisch bin. Hast du einen Tipp für mich, das wäre wunderbar.

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks