HeaderSK
HeaderSK

Arabischer Joghurt-Grießkuchen (Hariseh)

Heute entführe ich dich auf eine kulinarische Reise in den Nahen Osten mit einem köstlichen Rezept für einen arabischen Grießkuchen – auch Hariseh genannt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡

Was ist Hariseh (Grießkuchen)? 

Harise ist ein feiner arabischer Joghurt-Grießkuchen. Was ihn ganz besonders macht ist das Orangenblütenwasser das sehr oft in Süßspeisen aus Ländern islamischer Kultur zu finden ist. Harise bekommt dadurch eine ganz besondere Geschmacksnote. Wenn ich es beschreiben müsste würde ich sagen: Es schmeckt wie 1001 Nacht. Ursprünglich stammt das Rezept aus der arabischen Küche und hat im Laufe der Zeit viele Variationen erfahren. 

Harise ist super einfach in der Zubereitung und bei uns immer bei Familienfeste zu finden. Meine Variante ist im Unterschied zur originalen Version nicht ganz so Süß und ist somit dem deutschen Geschmack gut angepasst. 

Hariseh (Grießkuchen)

Arabischer Grießkuchen – die Zutaten 

  • Grieß: Für diesen Kuchen wird Hartweizengrieß verwendet, das sorgt für eine leicht bröslige Konsistenz. 
  • Ghee: Geschmolzen und nicht zu heiß. Als alternative kann auch geschmolzene Butter oder neutrales Öl verwendet werden. 
  • Kokosraspeln: Du magst keine Kokosraspeln? Kein Problem du kannst sie auch einfach weglassen. 
  • Joghurt: Joghurt gerne für ca. 30 Minuten vorher schon aus dem Kühlschrank nehmen. Als alternative kann auch auch halb Milch und halb Joghurt verwendet werden. 
  • Mandeln: geschält, für Deko. Alternative, Pistazien oder andere Mandeln. 
  • Tahini: Damit wird die Kuchenform  bestreichen. Als alternative kann man auch weiche Butter nehmen. 
  • Für den Zuckersirup: Zucker, Wasser, Zitrone, Orangenblütenwasser
Hariseh (Grießkuchen)

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Vorbereitungen: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Backform mit Tahini bestreichen
  • Vermsichen & Umrühren: Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Joghurt und Ghee hinzufügen und verrühren. Die Masse in die Backform geben und und die Oberfläche glatt streichen. 
  • Verzieren & Backen: Muster deiner Wahl einritzen und mit den Mandeln verzieren. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.  
  • Zuckersirup & Servieren: Währenddessen den Zuckersirup zubereiten. Den lauwarmen Zuckersirup vorsichtig löffelweise über den frisch gebackenen noch heißen Hariseh-Kuchen gießen. Kurz ziehen lassen und genießen!

 

Hariseh (Grießkuchen)

Womit serviert man den Grießkuchen?

Hariseh schmeckt am besten, wenn er frisch aus dem Ofen serviert wird, entweder warm oder bei Raumtemperatur. Du kannst ihn alleine genießen oder mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks geschlagener Sahne servieren. Ein heißer Minztee oder Kaffee rundet das Ganze perfekt ab und macht Hariseh zu einem unvergesslichen Genuss.

Hariseh (Grießkuchen)

Der Zuckersirup – so gelingt er dir sicher!

  1. Das richtige Verhältnis von Zucker und Wasser: Achte darauf, das richtige Verhältnis von Zucker zu Wasser zu verwenden, um einen Sirup mit der idealen Süße herzustellen. 

  2. Langsames Kochen des Sirups: Bringe das Wasser und den Zucker langsam zum Kochen, damit sich der Zucker vollständig auflösen kann. Rühre gelegentlich um sicherzustellen, dass sich der Zucker gleichmäßig verteilt und keine Kristalle bilden.

  3. Kochen bis zur richtigen Konsistenz: Lasse den Sirup für etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln, nachdem sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dadurch verdickt sich der Sirup leicht und wird leicht klebrig, was ideal ist, um den Hariseh-Kuchen zu durchtränken. Achte darauf, den Sirup nicht zu lange zu kochen, da er sonst zu dickflüssig wird und nicht gut in den Kuchen eindringen kann.

  4. Aromatisieren des Sirups: Füge dem Sirup Orangenblütenwasser und frischen Zitronensaft hinzu, um ihm ein zusätzliches Aroma und Frische zu verleihen. Diese beiden Zutaten geben dem Sirup einen subtilen Hauch von Zitrusnoten, der perfekt zum süßen Geschmack des Kuchens passt.

Hariseh (Grießkuchen)

Anmerkungen zum Rezept

  • Für dieses Rezept habe ich eine Ofenform mit einem Durchmesser von etwa 26 cm verwendet, was einer standardmäßigen runden Kuchenform entspricht.
  • Um das Einritzen des Musters zu erleichtern, empfehle ich, den Kuchen vor dem Schneiden für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank zu stellen.
  • Übrigens schmeckt der Kuchen am nächsten Tag sogar noch besser, daher kann er auch problemlos am Vortag zubereitet werden.
  • Falls die Masse dir zu fest erscheint, kannst du es mit 1-2 EL Milch weicher machen.
Hariseh (Grießkuchen)

3 weitere süße Rezepte aus dem Orient

Dir gefällt mein arabischer Joghurt-Grießkuchen? Dann habe ich hier 3 ähnliche Rezepte, ich bin mir sicher diese werden dir auch gefallen: 

Wie findest du mein Harise Rezept?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Hariseh (Grießkuchen)

Arabischer Joghurt-Grießkuchen Rezept (Hariseh)

Heute entführe ich dich auf eine kulinarische Reise in den Nahen Osten mit einem köstlichen Rezept für einen arabischen Grießkuchen - auch Hariseh genannt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Einfacher Kuchen, Kuchen rezept, Ramadhan Rezepte, Süße Rezepte
Küche arabisch, Levante, libanon, palästina, syrien
Portionen 1 runder Kuchen
Kalorien 2061 kcal

Ausrüstung

q? encoding=UTF8&ASIN=B00ITTV85K&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=shibaskitchen 21&language=de DEir?t=shibaskitchen 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B00ITTV85K
Orangenblütenwasser

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 350 g Hartweizengrieß
  • 130 g Butter geschmolzen
  • 70 g Zucker
  • 300 g Joghurt
  • 1 Pck Backpulver 15g
  • 80 g Kokosraspeln fein geraspelt
  • Mandeln geschält
  • 2 EL Tahini zum Bestreichen der Form alternative weiche Butter

Für den Zuckersirup:

  • 200 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • 2 EL Zitronensaft aus frischer Zitrone

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Backform mit Tahini bestreichen.
  • Zuerst die trockenen Zutaten wie Grieß, Zucker, Backpulver und Kokosraspeln in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Joghurt und Ghee hinzufügen und ordentlich miteinander verrühren.
  • Die Masse in die vorbereitete Backform geben und gleichmäßig darauf verteilen und die Oberfläche glatt streichen.
  • Mit einem scharfen Messer Muster deiner Wahl einritzen und mit den Mandeln verzieren.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.
  • Währenddessen Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und die Konsistenz sirupartig und etwas dickflüssig wird.
  • Orangenblütenwasser und Saft aus frischer Zitrone hinzufügen, umrühren und vom Herd nehmen.
  • Den lauwarmen Zuckersirup vorsichtig löffelweise über den frisch gebackenen noch heißen Hariseh-Kuchen gießen.
  • Kurz ziehen lassen und genießen!

Shibas Notizen

  • Für dieses Rezept habe ich eine Ofenform mit einem Durchmesser von etwa 26 cm verwendet, was einer standardmäßigen runden Kuchenform entspricht.
  • Um das Einritzen des Musters zu erleichtern, empfehle ich, den Kuchen vor dem Schneiden für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank zu stellen.
  • Übrigens schmeckt der Kuchen am nächsten Tag sogar noch besser, daher kann er auch problemlos am Vortag zubereitet werden.
  • Falls die Masse dir zu fest erscheint, kannst du es mit 1-2 EL Milch weicher machen.
  • Du hast keine geschälten Mandeln? Weiche Mandeln mit Schale in heißes Wasser für ca. 6 Minuten ein. Dann lässt sich die Schale wie von selbst lösen. 

Nährwerte

Calories: 2061kcalCarbohydrates: 289gProtein: 15gFat: 101gSaturated Fat: 62gPolyunsaturated Fat: 4gMonounsaturated Fat: 29gCholesterol: 261mgSodium: 220mgPotassium: 668mgSugar: 289gVitamin A: 18IUVitamin C: 2mgCalcium: 529mgIron: 0.4mg
Keyword Arabischer Grießkuchen, Grießkuchen, Hariseh
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Nicole
5 Monate zuvor

Hallo Shiba

Ich bin seit einiger Zeit ein grosser Fan von deinen orientalischen Rezepten und habe auch schon einige ausprobiert. Die Gerichte schmecken echt klasse. Kompliment! Bitte mache immer weiter, da ich mich an den tollen Ideen / rezepten nicht satt sehen kann.
Viele Grüsse aus der Schweiz, Nicole

Admin
Shiba
5 Monate zuvor
Reply to  Nicole

Hallo liebe Nicole,

Oh so eine wunderschöne Nachricht, das freut mich natürlich sehr 🧡. Vielen Dank für dein Feedback, das bedeutet mir sehr viel 🧡

Liebe Grüße
Shiba 🫶🏽

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks