HeaderSK
HeaderSK

Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren, Feta und Granatapfel

Dieser Spargelsalat mit Erdbeeren, grünem Spargel, Feta und Granatapfel ist unglaublich lecker. Es ist super schnell gemacht und der perfekte Sommersalat für jede Grillparty oder Picknick mit Freunde und Familie. Ich wünsche dir viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.

Spargelsalat mal anders – mit Granatapfel, Erdbeeren und Feta

Passend zur Saison möchte ich dir heute meine Version für einen Spargelsalat mit Erdbeeren vorstellen. Dieser ist nicht nur lecker sondern auch noch sehr schnell gemacht. Alles was du tun musst, ist den Spargel vorher scharf anbraten, kochen oder blanchieren. Die Erdbeeren sowie die Gurken schneiden und den Granatapfel entkernen – Das wars! Das schafft man locker in 15 Minuten! Für dieses Rezept habe ich grünen Spargel verwendet. Aber du kannst gerne auch den weißen Spargel  nehmen. Das ist vollkommen dir überlassen!

Grüner Spargelsalat – das Dressing

Wie immer ist das Dressing für mich das Herzstück eines Salates. Habe mich hier für einen Senf-Dattel Dressing entschieden. (Falls du kein Dattelsirup hast kannst du gerne auch Honig verwenden). Was soll ich sagen? Es hat einfach so gut gepasst! Das Beste für mich persönlich daran war, dass ich mit diesem Salat sogar meine Tochter (3 Jahre) für Spargel begeistern konnte! So sehr, dass sie am liebsten es jeden Tag essen möchte. Ich würde sagen, schauen wir uns doch die Zutaten gleich genauer an. Lets go!

Spargelsalat

Spargelsalat einfach & lecker – die Zutaten 

Alles was du für meinen Spargelsalat brauchst: 

  • Grüne Spargel. Weißer Spargel würde auch gehen.
  • Frische Erdbeeren. Am besten regional & saisonal. Außer Erdbeeren würde Trauben oder Mangostücke auch sehr gut dazu passen.
  • Gurke. Sorgt für etwas frische!
  • Granatapfelkerne. Inzwischen findest du auch TK Granatapfelkerne. So sparst du dir einiges an Arbeit. 
  • Feta. Für vegane Variante einfach weglassen oder mit Veganem Feta ersetzen. 
  • Dressing: Senf, Olivenöl, Dattelsirup, Balsamico, etwas Wasser
Spargelsalat

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Den Spargel von unten (am Stiel) nach oben bis zu ⅓ schälen und in 3-4 Stücke schneiden. 
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel für ca. 5 Minuten anbraten. 
    So ist es noch knackig. Falls du es weicher magst, dann brate ihn einfach etwas länger an.
  3. Den Spargel aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen für später. 
  4. Auf niedrige Hitze mit geschlossenem Deckel garen. Bis er Spargel weich ist. (ca. 5 Minuten)
  5. Währenddessen Erdbeeren und Gurken waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Granatapfel entkernen.
  6. Spargel, Erdbeeren, Gurke, Feta und Granatapfelkerne in eine große Schüssel geben
  7. Alle Zutaten für das Dressing mixen. Ich verwende da gerne ein kleines Glas mit Deckel, welches ich dann schüttle.
  8. Über den Salat verteilen und gut vermischen.
Spargelsalat

Grüner Spargel – das solltest du wissen:

  • Beim Kauf von grünem Spargel solltest du auf eine kräftig grüne Farbe und geschlossene Köpfe achten. Die Stangen sollten frisch & knackig sein.
  • Den Spargel kannst du in ein feuchtes Küchentuch einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt er länger frisch und behält seine Aromen. 
  • Bevor du den grünen Spargel zubereitest, solltest du die holzigen Enden abschneiden. Dazu einfach die Stangen in der Hand halten und leicht biegen.
  • Grüner Spargel ist im Vergleich zum weißem Spargel weniger schälbedürftig.
  • Anmerkung zu meinem Spargelsalat: Spargel und Erdbeeren schmecken frisch am Besten, deshalb empfehle ich diesen Salat nicht auf Vorrat zuzubereiten.
  • Das Dressing immer abschmecken und falls nötig mit mehr Süße oder mehr Säure (nach Geschmack) anpassen.
Spargelsalat

3 weitere Rezepte von mir

Dir gefällt mein pakistanisches grüne Bohnen Rezept? Dann habe ich hier 3 weitere Rezepte für dich. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen:

Wie findest du meinen Spargelsalat mit Erdbeeren?

Hast du das Rezept ausprobiert? Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir mein Spargelsalat mit Erdbeeren gelungen ist. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Zubereiten!

Unbenanntes Projekt 23
Spargelsalat

Spargelsalat mit Erdbeeren, Feta und Granatapfel

Passend zur Saison möchte ich dir heute meine Version für einen Erdbeer Spargel Salat vorstellen. Dieser ist nicht nur lecker sondern auch noch sehr schnell gemacht. Alles was du tun musst, ist den Spargel vorher blanchieren, kochen oder braten. Die Erdbeeren sowie die Gurken schneiden und den Granatapfel entkernen – Das wars. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Kochen!
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Beilage, Brotsalat, Grillsalat, Sommersalat
Portionen 2 Personen
Kalorien 281 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 1 halbe Gurke
  • 5 EL Granatapfelkerne aus ca. 1/2 Granatapfel
  • 80 g Feta

Für das Dressing:

  • 1 EL Senf
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Dattelsirup alternative: Honig
  • 3 EL Balsamico
  • etwas Wasser für die Konsistenz (ca. 3 EL)

Anleitungen
 

  • Die holprigen Enden vom Spargel entfernen und in 3-4 schräge Stücke schneiden. 
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel für ca. 5 Minuten anbraten. So ist es noch knackig. Falls du es weicher magst, dann brate ihn einfach etwas länger an.
  • Aus der Pfanne herausnehmen und zur Seite stellen zum abkühlen.
  • Währenddessen Erdbeeren und Gurken waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Granatapfel entkernen. Feta zerbröseln oder würfeln.
  • Die abgekühlten Spargelstücke, Erdbeeren, Gurke, Feta und Granatapfelkerne in eine große Schüssel geben.
  • Aus Olivenöl, Balsamico, Senf, Wasser, Dattelsirup Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Wasser dabei nach und nach dazugeben.
  • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben, gut vermischen und genießen!

Shibas Notizen

  1. Spargel und Erdbeeren schmecken frisch am besten, deshalb empfehle ich diesen Salat nicht auf Vorrat zuzubereiten.
  2. Das Dressing immer abschmecken und falls nötig mit mehr Süße oder mehr Säure (nach Geschmack) anpassen.

Nährwerte

Calories: 281kcalCarbohydrates: 5gProtein: 14gFat: 23gSaturated Fat: 14gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 6gCholesterol: 89mgSodium: 1140mgPotassium: 67mgFiber: 0.1gSugar: 0.4gVitamin A: 422IUVitamin C: 0.2mgCalcium: 493mgIron: 1mg
Keyword grüner Spargel, Spargel Erdbeer Salat, Spargelsalat
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ilse
11 Monate zuvor

5 Sterne
Danke für dieses herrlich, fruchtige erfrischende Rezept. Es schmeckt unglaublich lecker!

Nadja
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Super einfach und wie immer: mega lecker! Ich liebe deine Rezepte 🫶

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks