Unbenanntes_Projekt-21-1024x1015-2

Einfache orientalische Rezepte

Grüne Paprika-Hühnchen Pfanne – Ein Freestyle Gericht meiner Mutter

Grüne Paprika-Hühnchen Pfanne

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 min

Diese Paprika-Hühnchen Pfanne ist eine von vielen typischen Improvisation meiner Mutter. Was das Thema kochen angeht ist sie unglaublich kreativ. Sie kann innerhalb von einer halben Stunde so tolle Gerichte aus Zutaten ihres Gartens herzaubern die so lecker sind, dass sie einem dem Verstand rauben 🙂 (Mir zumindest).

Heute hat sie aus ihrem exotischen Garten in dem so Dinge wie Okras, Kadu, Bockshornklee und sonstiges typisches pakistanisches Gemüse wächst, ein ganz heimisches Gemüse geerntet. Grüne Paprika!

Der Paprika gibt Sie in diesem Gericht genügend Zeit damit sich ihr Geschmack bei niedriger Hitze gut entfalten kann und sie ihre Flüssigkeit möglichst gut in die Soße abgibt. In Kombination mit dem Geflügel ergab sich ein himmlischer Geschmack. Ganz traditionell haben wir diese grüne Paprika-Hühnchen Pfanne mit Händen und Rotis genossen. Es war mal wieder ganz toll bei Mama! 

Viel Spass falls ihr das Gericht auch nachkochen wollt. Es ist wirklich nicht schwer!

 

Grüne Paprika-Hühnchen Pfanne
Grüne Paprika-Hühnchen Pfanne

Zutaten:


Für die Fleischmarinade:














Zubereitung:

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden mit Öl, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Chili marinieren. 
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfeln schneiden.
  3. Paprika waschen und in grobe, mundgerechte Stücke schneiden.
  4. ÖL in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. 
  5. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen.
  6. In derselben Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Gelegentlich rühren.
  7. Die Tomaten- und Paprikastücke sowie Salz und Pfeffer dazugeben, 2-3 Minuten auf hoher Hitze anbraten, aber so dass es nicht anbrennt.
  8. Auf niedrige Hitze mit geschlossenem Deckel solange belassen, bis die Paprika weich sind und Wasser von sich gegeben haben.
  9. Am Schluss das Fleisch wieder vorsichtig unterheben und weitere 5-7 Minuten auf niedrige Hitze mit geschlossenem Deckel lassen. 
  10. Mit frischem Koriander servieren und genießen.

Tipps und Anmerkungen

  1. Damit das Fleisch saftig bleibt sollte es nicht ganz durchgebraten werden, da es am Schluss mit der Soße noch weiter gekocht wird.
  2. Roti oder ein anderes Fladenbrot passt super dazu. Rezepte für Fladenbrote findet ihr auch hier bei shibaskitchen. Einfach Fladenbrot in die Suchfunktion auf der Home Seite eingeben und ihr könnt euch eins aussuchen.



Wie findest du die grüne Paprika-Hühnchen Pfanne?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Share on facebook
Share on email

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter