HeaderSK
HeaderSK

Ghee selber machen – so einfach!

Ghee spielt eine besondere Rolle in meinem Leben, da ich pakistanische Wurzeln habe. Meine Oma hat immer mit Ghee gekocht und meiner Mutter gezeigt, wie man es herstellt. So wurde das Rezept von Generation zu Generation weitergegeben. Deshalb freue ich mich besonders, diese Familientradition des –Ghee selber machen– heute mit euch zu teilen. Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Ghee-Rezept. ❤️

SternShiba

Was ist Ghee?

Ghee, auch bekannt als geklärte Butter, wird durch langsames Erhitzen hergestellt, um das Wasser zu verdampfen und die Milchfeststoffe zu entfernen. Dieser Prozess hinterlässt ein klares, goldfarbenes Fett mit einem reichen, nussigen Geschmack. Ghee wird seit Jahrhunderten in der indischen und ayurvedischen Küche verwendet und gilt als ein heiliges und heilendes Nahrungsmittel.

 

Ghee selber machen – so einfach gehts!

  • Schritt1 :  Butter schmelzen
    Gib die Butter in einen schweren Topf und erhitze sie bei mittlerer Hitze. Lasse die Butter vollständig schmelzen.
  • Schritt2: Butter köcheln lassen
    Reduziere die Hitze auf niedrig bis mittel und lasse die geschmolzene Butter köcheln. Die Butter beginnt, Schaum zu bilden, und es kann knistern und zischen, während das Wasser verdampft
  • Schritt3: Milchstoffe absetzen lassen:
    Nach einigen Minuten beginnen sich die festen Bestandteile der Milch (Milchfeststoffe) am Boden des Topfes abzusetzen. Der Schaum an der Oberfläche wird allmählich klarer.
  • Schritt4: Schaum abschöpfen 
    Wenn die Butter nicht mehr zischt und die Flüssigkeit klarer wird, kannst du den Schaum an der Oberfläche vorsichtig abschöpfen. Dies hilft, das Ghee klarer zu machen.
Ghee
  • Schritt5:Ghee beobachten:
    Lasse das Ghee weiter köcheln, bis es eine goldene Farbe annimmt und einen nussigen Duft verströmt. Die Milchfeststoffe am Boden des Topfes sollten goldbraun werden, aber nicht anbrennen. Dies dauert etwa 20-30 Minuten insgesamt.
  • Schritt6: Ghee abseihen:
    Nimm den Topf vom Herd und lasse das Ghee etwas abkühlen. Gieße das Ghee durch ein feinmaschiges Sieb, Käsetuch oder durch einen sauberen Teebeutel ausgelegtes Sieb in ein sauberes, trockenes Glasgefäß, um die Milchfeststoffe zu entfernen.
  • Schritt7: Ghee aufbewahren: Lasse das Ghee vollständig abkühlen, bevor du den Deckel auf das Glasgefäß setzt. Bewahre es bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank auf, je nach deiner Vorliebe.
Ghee
SternShiba

 Tipps & Anmerkungen 

  • Achte darauf, dass kein Wasser in das Ghee gelangt, da dies die Haltbarkeit beeinträchtigen kann.
  • Ghee wird bei Raumtemperatur fest, bei warmem Wetter kann es jedoch flüssig bleiben.
Ghee
SternShiba

Verwendung von Ghee in der Küche

  • Braten und Frittieren: Dank des hohen Rauchpunkts ist Ghee ideal zum Braten, Rösten und Frittieren.
  • Backen: Es kann als Ersatz für Butter in vielen Backrezepten verwendet werden, was den Gerichten einen reicheren Geschmack verleiht.
  • Streichfett: Auf Brot oder Toast gestrichen, bietet Ghee eine köstliche Alternative zu herkömmlicher Butter.
  • Würzen: Ghee kann zum Verfeinern von Reis, Gemüse, Suppen und Eintöpfen verwendet werden, um einen tiefen, nussigen Geschmack hinzuzufügen.
 
Ghee

Ist Ghee gesund?

hee wird oft als gesundheitsförderndes Nahrungsmittel betrachtet, insbesondere in der ayurvedischen Medizin. Hier sind einige potenzielle gesundheitliche Vorteile von Ghee:

  • Hoher Rauchpunkt: Durch den hohen Rauchpunkt eignet sich Ghee hervorragend zum Kochen bei hohen Temperaturen, ohne dass schädliche freie Radikale entstehen.
  • Reich an Buttersäure: Ghee enthält Buttersäure, eine kurzkettige Fettsäure, die entzündungshemmend wirkt und die Darmgesundheit fördert.
  • Fettlösliche Vitamine: Ghee ist reich an fettlöslichen Vitaminen wie Vitamin A, D, E und K, die wichtig für die Sehkraft, das Immunsystem, die Hautgesundheit und die Blutgerinnung sind.
  • Laktose- und Caseinfrei: Da Ghee nahezu frei von Milchzucker und Milcheiweiß ist, ist es eine gute Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Milchallergien.
 
Ghee

Wie bewahre ich Ghee auf?

Ghee hat den Vorteil einer langen Haltbarkeit, insbesondere wenn es richtig gelagert wird:

  • Raumtemperatur: Ghee kann bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Achte darauf, es vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen.
  • Kühlschrank: Für eine längere Haltbarkeit kann Ghee im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dadurch bleibt es bis zu einem Jahr frisch.
  • Gefrierschrank: Ghee kann auch eingefroren werden, was seine Haltbarkeit auf unbestimmte Zeit verlängert. Teile es dazu in kleine Portionen und friere es in luftdichten Behältern oder Gefrierbeuteln ein.
 
Ghee
SternShiba

Merk dir Fotos und Rezepte ganz einfach auf Pinterest

Auf Pinterest kannst du dir meine Rezepte sehr einfach und praktisch merken. Klicke dazu einfach hier, such dir eins aus und pinne es auf eines deiner Pinboards. 

Folgendes Bild kannst du gerne dafür nutzen dieses Rezept zu pinnen in dem du einmal auf das Foto klickst. Dann erscheint oben links der „Merken“ Button von Pinterest. Einfach drauf klicken. 

Ghee
SternShiba

Video zu Ghee Rezept

 

3 Rezeptideen mit Ghee 

Hier habe ich 3 tolle Rezepte, in denen ich Ghee verwende, für dich zusammengefasst. Ich bin mir sicher die werden dir auch gefallen:

SternShiba

Wie findest du mein Ghee Rezept ?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
SternShiba
Ghee

Ghee seller machen - so einfach gehts!

Ghee ist eine Art von Butter, die durch langsames Erhitzen hergestellt wird, um das Wasser zu verdampfen und die Milchfeststoffe zu entfernen. Dieser Prozess hinterlässt ein klares, goldfarbenes Fett mit einem reichen, nussigen Geschmack.
Vorbereitungszeit 1 minute
Zubereitungszeit 34 Minuten
Sonstiges 5 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Basic, brokkoli rezepte, Butter, Ghee
Küche Indisch, pakistanische Küche
Kalorien 1840 kcal

Ausrüstung

https://www.amazon.de/dp/B000SALJ8Y?_encoding=UTF8&psc=1&linkCode=ll1&tag=shibaskitchen-21&linkId=dd35c2f55de0ffa2a686d7e31fe3cab7&language=de_DE&ref_=as_li_ss_tl

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 500 g Butter (ungesalzen)

Anleitungen
 

  • Butter in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze vollständig schmelzen lassen.
  • Hitze reduzieren und die Butter leicht köcheln lassen , bis sie Schaum bildet und die Milchfeststoffe sich am Boden absetzen.
  • Den Schaum an der Oberfläche vorsichtig abschöpfen.
  • Weiter köcheln lassen, bis das Ghee goldfarben und nussig duftend ist und die Milchfeststoffe goldbraun sind (ca. 20-30 Minuten).
  • Ghee durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Musselintuch in ein sauberes Glasgefäß gießen.
  • Abkühlen lassen und bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank aufbewahren.

Shibas Notizen

Notiz zu Schritt 2: Bis die Butter beginnt zu köcheln kann bei niedrige Hitze 5-7 Minuten dauern, also geduldig sein und nicht den herd schon hochdrehen, da sonst die Butter schnell verbrennt und das wollen wir nicht. 

Nährwerte

Calories: 1840kcalCarbohydrates: 412gProtein: 19gFat: 14gSaturated Fat: 8gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 3gTrans Fat: 1gSodium: 3640mgPotassium: 235mgFiber: 6gSugar: 216gCalcium: 1055mgIron: 10mg
Keyword Butterschmalz, Ghee
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks