HeaderSK
HeaderSK

Gefüllte Auberginen mit Linsen und Tahini

Gefüllte Auberginen mit Linsen und Tahini-Joghurt Dip sind unglaublich lecker! Das Rezept kann vegan als auch vegetarisch zubereitet werden. Getoppt habe ich es mit  selbstgemachtem Minzöl. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡. 

Gefüllte Auberginen Vegan 

Bei diesen gefüllten Auberginen musste ich mich, während dem Shooting echt zusammenreißen. Am liebsten hätte ich nämlich alles sofort aufgegessen – so lecker ist dieses Gericht!  Die Grundlage hier  sind die weich gebackenen und noch warmen Auberginen, gefüllt mit einer würzigen Linsenfüllung. Das Highlight für mich: Mein selbstgemachtes Minzöl! Minzöl sorgt hier für die Frische und gibt dem Gericht eine ganz besondere orientalische Geschmacksnote! Außerdem habe ich hier meinen geliebten Tahini-Joghurt Dip mit serviert.
Für dieses Rezept habe ich Soja-Joghurt verwendet, aber du kannst auch normalen Joghurt nehmen. Dann hast du gefüllte Auberginen vegetarisch! Also, bevor es zum Rezept geht schauen wir uns die Zutaten genauer an! 

gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen orientalisch 

Keine Sorge die Zutaten-Liste ist wirklich überschaulich und sehr einfach. Hier einmal alle Zutaten auf einem Blick zusammengefasst:

  • Auberginen 
  • Braune Linsen 
  • Rote Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Karotten
  • Ras-el-Hanout Gewürz
  • Gewürze optional: Koriandersamen, Kreuzkümmel, Piment 
  • Schnittlauchröllchen
  • frische Minze
  • Olivenöl
  • Für Tahini-Joghurt: Tahini, Joghurt, Zitrone, Knoblauchzehe 

Mein Tipp für den Tahini-Dip: Zum Tahini-Joghurt Dip immer etwas Wasser dazugeben und gut vermischen, bis man eine cremige Konsistenz hat. Wasser dabei nach und nach hinzufügen. Für dieses Rezept habe ich dieses Tahini verwendet. 

gefüllte Auberginen

Diese Zutaten kannst du ersetzen oder weglassen 

Falls du kein Tahini da hast, kannst du die gefüllte Aubergine auch ganz unkompliziert mit Natur-Joghurt servieren. 

Hast du noch Gemüse Reste wie zb. Paprika oder Zucchini im Kühlschrank übrig? Dann kannst du diese gerne in der Füllung mit dazu geben. 

Minzöl ist eigentlich schnell gemacht und sorgt hier für Frische – Meine absolute Empfehlung! Aber hast du keine frische Minze da, dann kannst du die gefüllten Auberginen auch mit etwas Zitrone und Olivenöl toppen. Das sorgt auch für Frische!

Über Ras-el-Hanout – das arabische Gewürz

Ras-el-Hanout bedeutet wörtlich übersetzt „Chef des Ladens“. Die marokkanische Gewürzmischung ist kompliziert in der Zubereitung und wird in jedem Haushalt oder Region Marokkos anders zubereitet. Sie vereint süße, scharfe und bittere Aromen und enthält überwiegend Muskat, Zimt, Anis, Chili, Pfeffer, Ingwer, Piment, Kardamom und Nelke.  Die Ras-el-Hanout Gewürzmischung bekommt ihr in jedem gut sortiertem Supermarkt in eurer Nähe. 

Mein Tipp: Wenn man die Gewürzmischung Ras-el-Hanout nicht zur Hand hat, kann man alternativ auch eine Curry Mischung von guter Qualität nehmen. Curry Mischungen enthalten viele Gewürze, die auch in Ras el Hanout enthalten sind, wie z.B. Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Bockshornklee, Muskat, Zimt, Pfeffer, Chili und Koriander. 

gefüllte Auberginen

Video zu gefüllte Auberginen vegetarisch

@shibaskitchen GEFÜLLTE AUBERGINEN. Das komplette Rezept auf meiner Homepage. (www.shibaskitchen.de). Link such im Profil. #gefüllteauberginen #foodblogger_de #auberginenrezept #foodblogger_deutschland #foodvideography #veganerezepte ♬ İki Keklik - Güncel Paylaşımlar TV

3 weitere vegane Auberginen Rezepte von mir:

Hier habe ich 3 weitere Auberginen Rezepte von mir. Alle Rezepte sind Vegan. Ich bin mir sicher diese werden dir auch gefallen: 

Wie findest du meine gefüllte Auberginen?

Lob, Kritik, Meinungen

Hast du das Rezept nachgekocht? Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir meine gefüllten Auberginen gelungen sind. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim backen! 

Unbenanntes Projekt 23
gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen mit Linsen und Tahini

Diese gefüllte Auberginen mit Linsen und Tahini-Dressing sind Vegan & extrem lecker. Getoppt habe ich es mit etwas Minzöl, dieses sorgt hier für die Frische und gibt dem Gericht eine ganz besondere Geschmacksnote. Viel Spaß beim nachkochen!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
10 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Hauptgericht, Vegan, Vegetarisch
Küche Oreintalisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 368 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 4 Auberginen
  • 120 g Berglinsen
  • 2 rote Zwiebeln klein gewürfelt
  • 6 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Möhren klein gewürfelt
  • 2 EL neutrales Öl zum braten zb. Sonnenblumenöl
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 1,5 TL Ras-el-Hanou
  • Koriandersamen, Piment, Kreuzkümmel jeweils 1/2 TL optional

Für das Minz-Öl:

  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Handvoll Minze
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Für Tahini-Dressing

  • 3 EL Joghurt Vegan: Soja Joghurt
  • 2 EL Tahini
  • ½ Zitrone Saft der Zitrone
  • etwas Wasser zum verdünnen wegen Tahini
  • 1 Prise Salz
  • ½ Zehe Knoblauch

Anleitungen
 

  • Auberginen längs halbieren und das Fruchfleisch auf den SCHnittflächen tief über kreuz einschneiden.
    gefüllte Auberginen
  • Mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen
  • Linsen in einem Topf nach Packungsbeilage in ca. 20 Minuten bissfest garen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Möhren und Knoblauch darin andünsten.
    gefüllte Auberginen
  • Mit 70 ml Wasser ablöschen und schmoren, bis das Wasser eingekuschelt ist.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die gekochten Linsen abtropfen lassen und und unter den Pfanneninhalt schwenken.
    gefüllte Auberginen
  • Mit Salz, Pfeffer, Ras-el-Hanout, Koriandersamen, Piment und Kreuzkümmel würzen und abschmecken. Alles bereitgestellt warm halten.
  • Die Auberginen mit einem Küchenpapeier trocken tupfen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Mit Salz & Pfeffer würzen.
    gefüllte Auberginen
  • Im vorgeheiztem Backofen ca. 40 Minuten backen. Bis sie wich sind.
    gefüllte Auberginen

Minz-Öl:

  • Minzblätter abzupfen und mit ca. 50 ml Olivenöl pürieren.

Tahini-Joghurt Dressing:

  • Joghurt, Tahini, Saft einer Zitrone in eine Schüssel geben. Knoblauchzehen drüber reiben (alternativ fein hacken). Unter Rühren nach und nach Wasser dazugeben, bis man eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz abschmecken.

Serviern/Anrichten:

  • Die noch warmen Auberginenhäflten mit der Linsen-Gemüse-Mischung befüllen. Mit Schnittlauch, Joghurt-Tahini-Dressing und Minzöl toppen und servieren.
    gefüllte Auberginen

Shibas Notizen

  1. Falls du kein Tahini magst, kannst du auch Natur-Joghurt dazu essen. 
  2. Statt Auberginen würden Süßkartoffel hier auch gut passen.

Nährwerte

Calories: 368kcalCarbohydrates: 50gProtein: 13gFat: 16gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 11gCholesterol: 0.01mgSodium: 131mgPotassium: 1465mgFiber: 24gSugar: 19gVitamin A: 5255IUVitamin C: 21mgCalcium: 81mgIron: 4mg
Keyword gefüllte Aubergine, Vegane rezepte, vegetarische rezepte
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Tim
3 Monate zuvor

5 Sterne
Meine Frau und ich haben uns am Wochenende daran gewagt, nachdem wir festgestellt haben, dass wir fast alles an Gewürzen noch im Haus haben und wirklich beim Lesen Appetit bekommen haben. Das Rezept ist gut geschrieben und alles hat geklappt. Das Essen selbst ist eine Geschmacksexplosion und war leider zu schnell leer 😉

Admin
Shiba
3 Monate zuvor
Reply to  Tim

Hallo lieber Tim,

vielen dank für dein Feedback, das freut mich natürlich sehr!

Grüße an euch beide🧡.
Shiba

Tim
3 Monate zuvor

Meine Frau und ich haben uns am Wochenende daran gewagt, nachdem wir festgestellt haben, dass wir fast alles an Gewürzen noch im Haus haben und wirklich beim Lesen Appetit bekommen haben. Das Rezept ist gut geschrieben und alles hat geklappt. Das Essen selbst ist eine Geschmacksexplosion und war leider zu schnell leer 😉

Hans
6 Monate zuvor

5 Sterne
Diese gefüllten Auberginen mit Linsen und Tahini-Dressing sehen absolut köstlich aus! Die Kombination aus weich gebackenen Auberginen, würziger Linsenfüllung und dem selbstgemachten Minzöl klingt wirklich verlockend. Ich werde definitiv dein Rezept ausprobieren, vor allem, weil es sowohl in einer veganen als auch in einer vegetarischen Variante zubereitet werden kann. Deine Leidenschaft für gutes Essen und das Teilen von <a href="https://alltagsinfo.de/snacks-fuer-unterwegs-ohne-kuehlung/„>Rezepten zeigt sich deutlich in deinem Beitrag. Vielen Dank für diese kulinarische Inspiration! 😊🍆🥕🌿

Admin
Shiba
6 Monate zuvor
Reply to  Hans

Hallo lieber Hans,

das freut mich sehr! Vielen Lieben Dank für dein Feedback 🧡.

Liebe Grüße
Shiba

Beate
6 Monate zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba,
was mir an Deinem Rezept besonders gefällt, ist die Flexibilität. Ich hatte einige Gewürze nicht daheim (Ras-el-Hanou, Piment), dafür aber andere (Kardamom, Limonencurry). Es hat wohl anders geschmeckt, als Du ursprünglich angegeben hast, aber Deine Hinweise zu Abwandlungen haben mich inspiriert, einfach auszuprobieren. War köstlich! Danke dafür!

Admin
Shiba
6 Monate zuvor
Reply to  Beate

Hallo liebe Beate,

das freut mich sehr. Vielen Dank für dein Feedback! Das ist ja das schöne am Kochen, man kann immer alles an seinem Geschmack und Vorlieben anpassen, vielen Dank auch für deine Inspiration.
Liebe Grüße
Shiba 🧡

Eva
8 Monate zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba,

Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe bis jetzt Auberginen noch nicht gegessen und habe sie heute mit deinem Rezept ausprobiert. Es ist einfach super lecker geworden, ich habe bei dem Gemüse noch Snackgurke aus dem Garten mit angebraten. Ich danke Dir sehr dafür und werde die Tage mal weiter auf deiner Seite stöbern.

Liebe Grüße
Eva

Pascale
9 Monate zuvor

Hallo, welches andere Gemüse anstatt der Möhren, würde hier gut passen?
lg

Eva Hofbauer
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Ein toller Blog, auf den ich durch einen Artikel im Apotheken-Kurier von APONEO gestossen bin (Bulgur-Rezept mit gebackenen Kichererbsen und Augerginen – köstlich und einfach!!!). Gesundes und leckeres Essen, genau das ist es, was man braucht! Ganz herzlichen Dank für Ihre Bemühungen – ich weiß gar nicht, was ich zuerst kochen soll, nachdem ich mich eingelesen habe! Liebe Grüße aus Österreich.

Lena-Sophie
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Super cooler Blog, bin grade zum ersten mal hier unterwegs & ich denke, ich werde öfter mal vorbei schauen!
Ich finde es persönlcih immer schwierig, wenn ein Blog stumpf Rezepte herunterbetet, ohne wirklichen Kontext mit dazuzuschreiben. Bei dir gefällt mir besonders gut, dass du Verständnis dafür hast, wenn man je nach Ort gewisse Produkte nicht finden kann, dann Optionen zum Austauschen gibst oder erzählst, wie man das Rezept noch abwandeln kann.

Anke
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Das Rezept ist wirklich super lecker! Das Minzöl macht es auch nochmal besonders.
Das wird auf jeden Fall wiederholt

Carmen
1 Jahr zuvor

5 Sterne
sehr sehr lecker….

74B0BE05-1F5B-46A2-96A1-671BC84181B6.JPG
Andrea
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Tolles Rezept! Es war so lecker! Auch das Tahini und das Minzöl dazu, einfach köstlich! Wird bestimmt bald wieder nachgekocht. Danke für das tolle Rezept!☀️

Elli
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Sehr, sehr leckeres Rezept 🫶🏻 und durch den Dip und das Minzöl besonders raffiniert 👌🏻! Wird ganz bestimmt demnächst wieder aufgetischt 🥰!

Elke
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Gefüllte Aubergine, wie lecker, obwohl ich Auberginen normalerweise gar nicht mag , habe ich das Rezept ausprobiert, fand es mega , selbst meinen Sohn hat es sehr gut geschmeckt.
Probiere gerne neue Gerichte aus.
Habe gleich Minezöl auf Vorrat gemacht
Vielen Dank für das Rezept

Claudia Pucher
1 Jahr zuvor

5 Sterne
…was soll ich sagen: traumhaft. Vielen Dank für dein Engagement und vor allem, dass du die Liebe, die du in deine Speisen legst mit uns teilst. Wundervoll

Kathi
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba, das Rezept ist der HAMMER! Habe ich heute nachgekocht und es hat sooooo lecker geschmeckt. Dazu gab es deinen „Petersilie“-Salat, auch mega lecker 😋. Vielen Dank für deinen Blog! Morgen werden wir deine Falafel ausprobieren. Dazu soll es den Rote Bete-Orangen Salat geben.
Da ich vegan esse, habe ich mit deinen Rezepten einen unglaublich Fundus an interessanten orientalischen Gerichten.
LG Kathi

Sybille Loeber
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba, das Rezept ist unglaublich lecker. Mein Mann war auch sehr begeistert, obwohl kein Fleisch dabei war 😉 Es ist so einfach und schnell zubereitet. Das wird es hier mit Sicherheit öfter geben. Ich bin absolut begeistert von deiner Seite und wo ich gerade hier schreibe, frage ich mich, warum ich dein Buch noch nicht bestellt habe ☺️ Liebe Grüße, Sybille

Hanna
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba
Megaaaaa!
Habe das Rezept heute nachgekocht und muss sagen es hat sowas von lecker geschmeckt. Sah zwar nicht so toll aus wie auf deinem Blog… aber der Geschmack zählt ja bekanntlich😎 ich habe in das Gemüse noch bisschen Lauch mit rein und mehr Knoblauch verwendet (liebe in einfach)
Ein großes Kompliment noch an dich … deine Rezepte machen so Lust auf nachkochen und sind nicht zu kompliziert von den Zutaten … genau mein Ding!
Lg Hanna

P.Zapantzis
1 Jahr zuvor

Hallo interessantes Rezept.Werde ich morgen versuchen es nachzukochen.Die Auberginen sind aber nicht gefüllt,weil Sie die Linsen auf die Früchte einfach „darauf“ verteilen ohne diese vorher auszuhöhlen dh.das Fruchtfleisch heraus zu kratzen.MfG. P.Zapantzis

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks