HeaderSK
HeaderSK

Gebackener Fenchel mit Orange & Pinienkerne – so lecker!

Bist du auf der Suche nach einem köstlichen Fenchel Rezept? Dann bist du hier genau richtig! Mein gebackener Fenchel aus dem Ofen ist zurzeit das Lieblingsgericht meiner Familie: Gebacken in einem köstlichen Butter-Orangen-Saft und getoppt mit Kapern, Pinienkernen und Semmelbröseln – klingt gut, oder? Genau so schmeckt es auch! Ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen & Schlemmern 🧡.

Fenchel gebacken mit Orange & Pinenkerne

Fenchel ist eine aromatische Pflanze mit unverwechselbarem Geschmack und vielen gesundheitlichen Vorteilen. Bisher hatte ich nur mit Fenchelsamen gekocht, aber vor kurzem bin ich auf frischen Fenchel gestoßen. Neugierig wollte ich unbedingt etwas Leckeres damit zaubern – gesagt, getan! Für dieses Rezept habe ich nur frischen Fenchel gekauft, alle anderen Zutaten hatte ich bereits in meiner Vorratskammer. Das Ergebnis war einfach köstlich! Wir waren überrascht von der Kombination aus Fenchel und Orange. Deshalb freue ich mich sehr, dieses Rezept heute mit euch zu teilen. Schauen wir uns doch gleich mal die Zutaten genauer an 🙂

Fenchel Rezept – die Zutaten 

Schauen wir uns direkt mal die Zutaten genauer an. Lets go!

  • Fenchel
  • Butter: Für vegane Variante: pflanzliche Butter
  • Olivenöl
  • Bio Orangen
  • Kapern
  • Pinienkerne
  • Semmelbrösel
  • Rohrzucker
  • Gewürze: Salz & Pfeffer, 
Fenchel Rezept

Schritt-für-Schritt Anleitung für mein Fenchel Rezept  

  • Schritt 1: Fenchel vorbereiten
    Den Fenchel gründlich waschen. Zuerst halbieren und den Stunk in der Mitte vorsichtig entfernen. Jede Fenchel Hälfte nochmals in 4-6 gleich große Stücke schneiden.
  • Schritt 2: Im Ofen backen 
    In eine Auflaufform Butter und Olivenöl geben, den Fenchel mit der Flachen Seiten hineinlegen. Nochmals etwas oben Olivenöl darüber verteilen und für ca. 15-20 Minuten im vorgeheiztem Backofen backen.
  • Schritt 3: Das Topping vorbereiten
    Die eine Orange halbieren und dann in Scheiben schneiden. Aus der anderen Orange den Saft herauspressen. Die grünen Blätter von Fenchel zerhacken später für Deko und Geschmack. 
  • Schritt 4: Fenchel toppen
    Den Fenchel aus dem Backofen herausnehmen und jedes Stück vorsichtg wenden. Orangensaft, die Orangenstücke, Kapern, Pinienkerne und die Semmelbrösel darüber verteilen. 
  • Schritt 5: Backen & Genießen
    Nochmals für ca. 10-15 Minuten im Ofen backen und genießen. 
Fenchel Rezept

Kochen & Backen mit Fenchel – das solltest du wissen 

Hier habe ich einige Nützliche Infos zu Fenchel. Worauf du achten solltest um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. 

  • Vorbereitung: Bevor du den Fenchel verwendest, solltest du ihn gründlich waschen und eventuell äußere Schichten entfernen, wenn sie beschädigt oder welk sind.
  • Schneiden: Fenchel kann roh oder gekocht gegessen werden, aber beim Schneiden ist es wichtig, den Fenchel in gleich dicke Scheiben zu schneiden, damit er gleichmäßig kocht und brät.

  • Kombination mit anderen Zutaten: Fenchel hat einen intensiven Geschmack und kann gut mit einer Vielzahl von Zutaten kombiniert werden. Besonders gut harmoniert er mit Zitrusfrüchten, Tomaten, Olivenöl, Knoblauch und Kräutern wie Thymian und Rosmarin.

  • Kochen und Backen: Fenchel kann auf verschiedene Arten zubereitet werden – gekocht, gebraten, gegrillt oder roh in Salaten. Beim Backen kann Fenchel als Zutat in Brot, Gebäck oder als Beilage in Quiches oder Tartes verwendet werden.

  • Aufbewahrung: Fenchel kann im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich in der Regel bis zu einer Woche. Um die Frische zu bewahren, solltest du den Fenchel in einem luftdichten Behälter oder in Plastikfolie einwickeln.

Fenchel Rezept

Fenchel aus dem Ofen – welche Beilage dazu?

  • Reis: Eine Schale Reis ist eine gute Beilage zu gebackenem Fenchel. Du kannst den Reis mit Gemüsebrühe oder Kokosmilch kochen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen.
  • Quinoa: Quinoa ist eine gesunde und leckere Beilage zu Fenchel. Du kannst Quinoa wie Reis kochen und ihn mit frischen Kräutern, Zitronensaft und Olivenöl würzen.
  • Salat: Ein frischer Salat ist eine gute Ergänzung zu gebackenem Fenchel. Du kannst den Salat mit einer Vinaigrette aus Zitronensaft, Olivenöl und Senf würzen und ihn mit Cherrytomaten, Gurken oder Rucola ergänzen.
  • Fleisch oder Fisch. Gebackene Hähnchenschenkel aus dem Ofen oder Fisch passen hier auch super dazu. 
Fenchel Rezept

Das Video zum Rezept

@shibaskitchen GEBACKENER FENCHEL. Das komplette Rezept auf meiner Homepage (www.shibaskitchen.de).Link auch im Profil 🧡 #fenchelrezept #gebackenerfenchel #foodblogger_de #foodblogger ♬ İki Keklik - Güncel Paylaşımlar TV

3 weitere Rezepte von mir

Dir gefällt mein Fenchel Rezept? Dann habe ich hier 3 weitere Rezepte für dich. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen:

Wie findest du mein Fenchel Rezept?

Lob, Kritik, Meinungen

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Fenchel Rezept

Gebackener Fenchel mit Orange & Pinienkeren - so lecker

Bist du auf der Suche nach einem köstlichen Fenchel Rezept? Dann bist du hier genau richtig! Mein gebackener Fenchel aus dem Ofen ist zurzeit das Lieblingsgericht meiner Familie: Gebacken in einem köstlichen Butter-Orangen-Saft und getoppt mit Kapern, Pinienkernen und Semmelbröseln - klingt gut, oder? Genau so schmeckt es auch! Ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen & Schlemmern 🧡.
5 from 9 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 218 kcal

Ausrüstung

1 Auflauf- oder Ofenfom Alternativ: ofenfeste Pfanne

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 frische Fenchel
  • 50 g Butter
  • 4 EL Olivenöl + mehr kurz vor dem Servieren
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Bio Orangen
  • 2 EL Kapern
  • 3 EL Semmelbrösel
  • ½ TL Rohrzucker
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Die Auflaufform darin leicht aufwärmen .
  • Die Fenchelknolle halbieren, den Stunk in der Mitte und oben die harten Stiele entfernen. Die Grünen Blätter zur Seite legen für Später.
  • Jede Fenchel Hälfte nochmals in 4-6 gleich große Stücke schneiden.
  • Butter und 2 EL Olivenöl in die warme Auflauffom geben, den Fenchel mit der Flachen Seiten hineinlegen. 
  • Das restliche Olivenöl darüber verteilen und für ca. 15-20 Minuten im vorgeheiztem Backofen backen. Bis es langsam anfängt leicht Farbe anzunehmen.
  • Währenddessen eine Orange halbieren und dann in Scheiben schneiden. Aus der anderen Orange den Saft herauspressen. Die grünen Blätter von Fenchel zerhacken später für Deko und Geschmack. 
  • Den Fenchel aus dem Backofen herausnehmen und jedes Stück vorsichtg wenden. Orangensaft,Salz & Pfeffer, die Ornagenstücke, Rohrzucker Kapern, Pinienkerne und die Semmelbröseldarüber verteilen. 
  • Nochmals für ca. 10-15 Minuten im Ofen backen. Kurz vor dem Servieren etwas Olivenöl darüber verteilen und genießen.

Nährwerte

Calories: 218kcalCarbohydrates: 24gProtein: 3gFat: 13gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 5gMonounsaturated Fat: 4gTrans Fat: 0.1gSodium: 193mgPotassium: 104mgFiber: 1gSugar: 12gVitamin A: 4IUVitamin C: 0.1mgCalcium: 58mgIron: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Claudia
8 Tage zuvor

5 Sterne
Was für ein tolles Gericht! Es hat uns so gut geschmeckt! Ich habe in die Orangensauce noch fermentierten Knoblauch gedrückt und Sahne dazu, damit ich zum Reis etwas mehr Sauce hatte. Danke!

Admin
Shiba
8 Tage zuvor
Reply to  Claudia

Hallo liebe Claudia,

das freut mich sehr! Danke für dein Feedback & deine Inspiration. Lasts es euch schmecken 🙂

Liebe Grüße
Shiba

Sonja
9 Monate zuvor

5 Sterne
Danke für dieses feine Rezept. Ich mache es heute schon zum 3. Mal, heute für meine liebe Nachbarin, die gar nicht wusste wie Fenchel schmeckt, bzw. was man daraus machen kann 😊
Alles Liebe!
Sonja

Silke
11 Monate zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba,

Bin durch Zufall auf Dich gestoßen, auf der Suche nach einen gutem Chicken Vindaloo Rezept. Und was soll ich sagen, ich bin begeistert von Deinen Rezepten!
Habe gestern den Fenchel mit Orange probiert und oh mein Gott war das lecker!
Sogar die Kapern, die ich normalerweise nicht so gern esse, haben hier super harmoniert. Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Ich werde sicherlich noch viele mehr ausprobieren.

LG Silke

Daniela
11 Monate zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba,

tolles Rezepte! Bin ganz begeistert.
Eine Frage, Backofen vorheizen, Gradzahl bezieht sich auf Umluft oder Ober-und Unterhitze beim Fenchelrezept?
Wünsche Dir einen sonnigen Tag.
Lieben Gruß.
Daniela

Daniela
11 Monate zuvor
Reply to  Shiba

5 Sterne
Ganz lieben Dank. Werde es morgen für Freunde ausprobieren. Danke für die tollen inspirierenden Rezepte.
Lieben Gruß und ein wundervolles Wochenende.
Daniela

Edith Fragner
11 Monate zuvor

5 Sterne
Bei wieviel Grad in den Ofen bei Fenchel u Orangen ?

Anika
11 Monate zuvor

5 Sterne
Wirklich ein tolles Rezept 😍endlich mal was ganz anderes und es hat total lecker geschmeckt 🤤 🥰

Angela Schachidova
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Solche leckere Rezepte vor allem so einfach zu zubereiten, mit einfachen Zutaten, dass man aus Kartoffeln so etwas leckeres machen kann, hätte ich nicht gedacht. danke für alles❤️

Christine
1 Jahr zuvor

Liebe Shiba, das Rezept klingt toll, werde es gleich ausprobieren – vermisse nur die Angabe, wann der Zucker dazu kommt? Und Salz/Pfeffer erst ganz am Schluss oder soll das beim ersten Backen schon dazu?

Petra
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Gestern gelesen und direkt nachgekocht, sensationell lecker. Ich habe die ganze Portion (1 Fenchelknolle) verputzt, keine Beilage. Richtig, richtig gut. 👌

Doris
1 Jahr zuvor

Hallo Shiba, das Rezept liest sich toll. Nimmt man normale Bitter, ist es aber nicht wie oben angekündigt vegan. LG

Last edited 1 Jahr zuvor by Doris
Margret
1 Jahr zuvor

Liebe Shiba das Rezept werde ich morgen probieren ( und es ist nicht das Erste) aber da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Wieviel Orangen – Bio – werden benötigt. Laut Bild 2?.
Ich liebe die Salate mit Roter Beete.
LG Margret

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks