Einfache orientalische Rezepte

Garnelen Pasta

Garnelen Pasta

Personen: 2 Personen

Zubereitungszeit: 20 min

Heute gibt es eine ganz einfache und leckere Pasta. Und zwar Garnelen Pasta. Lecker!!! Meine Familie und ich lieben Pasta!

Viel Spass damit und guten Appetit!

 

Garnelen Pasta

Zutaten:

















Garnelen Pasta

Zubereitung:

  1. Die Garnelen auftauen lassen und trocken tupfen.
  2. Die Orecchiette Pasta nach Packungsbeilage kochen (al dente). Das Pastawasser nicht wegwerfen, etwas 150ml davon für später aufbewahren.
  3. Das Öl zum erhitzen bringen und die Garnelen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. 
  4. Mit Paprikapulver, Kräutersalz und Pfeffer würzen und kurz anbraten.
  5. Petersilie und Saft einer halben Zitrone darüber geben, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen für später.
  6. In derselben Pfanne die Butter geben und Knoblauch und Ingwer darin auf mittlere Hitze anschwitzen.
  7. Tomatenmark und Pastawasser dazugeben und alles gut verrühren. Es sollte eine cremige Konsistenz haben (Eventuell mehr Tomatenmark oder mehr Pastawasser dazugeben).
  8.  Mit Schlagsahne ablöschen und kurz köcheln lassen.
  9. Die Orecchietta, Parmesan, und die Garnelen unterheben.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Tipps und Tricks

  1. Um die Garnelen Auftauzeit zu verringern, diese ungeöffnet in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. So tauen die Garnelen in 5-7 Minuten auf.
  2. Statt Oercchiette kann jede andere Pastasorte verwendet werden.
  3. Wenn du es weniger scharf magst, dann empfehle ich die Chilischote vor dem hacken zu entkernen.

Wie findest du diese Garnelen Pasta?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter