HeaderSK
HeaderSK

Exotischer Obstsalat – einfach & köstlich!

In diesem exotischen Obstsalat finden sich saftige Kiwis, Mangos, Ananas, und Beeren. Die besondere Note erhält er durch meine geheime Sauce (Dressing) und eine crunchige Note durch die Mandeln & Pistazien. Mit dieser Kombination ist dieser Salat im Sommer einfach unschlagbar lecker! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinen orientalischen Obstsalat Rezept ❤️.

SternShiba

Obstsalat mal anders

Es gibt etwas an tropischen Früchten, das einfach glücklich macht. Vielleicht sind es ihre leuchtenden Farben oder die süßen, saftigen Aromen, aber ich kann einfach nicht genug davon bekommen! In diesem Rezept habe ich meine Lieblingsfrüchte zu einem köstlichen Obstsalat kombiniert. Die Kiwi sorgt für eine leichte Säure, die Ananas für Süße und Saftigkeit und die Mango verleiht eine cremige Textur. Zudem habe ich Blaubeeren und Erdbeeren für zusätzlichen Geschmack und Farbe hinzugefügt. Abgerundet wird das Ganze mit Orangensaft und einem Hauch von Orangenblütenwasser – einfach unwiderstehlich!

Obstsalat Rezept

Warum du diesen Obstsalat lieben wirst!

  • Erfrischende Frische: An einem heißen Sommertag ist nichts erfrischender als ein frischer Obstsalat. Er belebt und erfrischt auf wunderbare Weise.
  • Perfekte Geschmacksharmonie: Mit einer ausgewogenen Mischung aus Süße und Säure durch Orangensaft, Orangenblütenwasser, Kiwi, Ananas und Mango ist dieser Salat ein Genuss für den Gaumen.
  • Subtile Blumigkeit: Das Orangenblütenwasser verleiht dem Salat einen dezenten, blumigen Geschmack, der perfekt mit den anderen Aromen harmoniert.
  • Beliebt bei Groß und Klein: Dieser Obstsalat ist für alle Altersgruppen ein Hit. Die lebendigen Farben und saftigen Aromen werden jeden begeistern –
  • Sommersalat für alle Fälle: er lässt sich einen Tag im Voraus perfekt vorbereiten, ideal für Partys und besondere Anlässe!
SternShiba
Obstsalat Rezept

Zutaten für orientalischen Obstsalat

  • Ananas: Du kannst frische oder aus der Dose verwenden. Frische Ananas ist saftiger und schmackhafter, aber Dosenananas funktioniert auch gut.
  • Kiwi: Ich bevorzuge grüne Kiwi, aber du kannst auch goldene Kiwi verwenden.
  • Mango: Du kannst jede Art von Mango verwenden, die du magst. Für diesen Salat bevorzuge ich die größeren, süßeren Sorten.
  • Blaubeeren: Die Blaubeeren bringen eine schöne Farbe in den Salat.
  • Frische Kräuter: Minze, Koriander. Wen du kein Koriander magst, lass es einfach weg. 
  • Apfel: Einen Apfel hat man meistens immer da, deshalb kann es auch gerne mit rein. Falls du keinen Apfel magst, lass es einfach weg. Falls du Apfel verwendest gebe gerne noch etwas frischen Zitronensaft dazu um zu vermeiden dass die Äpfelstückchen braun werden. 
  • Erdbeeren: Die Erdbeeren geben eine wunderschöne rote Farbe und etwas Säure.
  • Orangensaft: Dies ist meine „Geheimsauce“-Zutat! Er verleiht dem Salat einen herrlichen Zitrusgeschmack und verbindet alle Aromen miteinander. So habe ich es das erste mal bei meiner Schwiegerfamilie in Nazareth gegessen – es war unfassbar lecker!
  • Orangenblütenwasser: Optional, aber sehr häufig in orientalischen Obstsalaten verwendet. Ich liebe, wie es diesen Obstsalat aufpeppt. Alternativer: Rosenasser
  • Nüsse: Die Nüsse geben dem Salat ein crunchige Note und heben somit den Geschmack noch höher. Hier: gehackte Mandeln und Pistazien. 
Obstsalat Rezept

Obstsalat Rezept – Tipps für die Zubereitung

  • Obst in kleine, gleichmäßige Stücke schneiden: Schneide das Obst in kleine, ähnlich große Stücke. Dadurch lässt es sich leichter mit dem Dressing vermengen und ist angenehmer zu essen. Außerdem wirkt der Obstsalat so viel ansprechender.
  • Verwende reife Früchte für volles Aroma: Wähle reife Früchte für den besten Geschmack aus. Obwohl es wichtig ist, verschiedene Farben und Texturen im Obstsalat zu haben, ist es entscheidend, Früchte zu wählen, die reif und saisonal sind.
  • Vermeide Früchte, die sich verfärben oder matschig werden: Da du den Obstsalat mit Orangensaft mischst, solltest du Früchte wie Himbeeren, Bananen oder Birnen vermeiden, die schnell weich werden oder sich verfärben können.
  • Serviere den Salat kalt: Lasse den Obstsalat gerne für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, bevor du ihn servierst, damit sich die Aromen richtig entfalten können. Tatsächlich schmeckt er sogar am nächsten Tag noch besser!
Obstsalat Rezept
SternShiba

Über mein Obstsalat Dressing 

Mein Obstsalat-Dressing ist von meiner palästinensischen Schwiegerfamilie in Nazareth inspiriert, wo ich zum ersten Mal die Kombination aus Orangensaft und einem Hauch von Orangenblütenwasser probiert habe. Diese einzigartige Mischung hat mich sofort begeistert und verleiht dem Obstsalat eine erfrischende und blumige Note, die perfekt zu den saftigen Früchten passt. Es ist eine Hommage an die kulinarische Vielfalt des Nahen Ostens und bringt einen Hauch von Exotik in jede Portion.

Obstsalat Rezept

Wie man frischen Obstsalat aufbewahrt

Bewahre deinen Obstsalat in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, bis du ihn servieren möchtest. Wenn du kein Fan von kaltem Obst bist, kannst du ihn etwa 20-30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit er Zimmertemperatur erreichen kann.

Wie lange hält sich Obstsalat im Kühlschrank?

Obstsalat hat keine lange Haltbarkeit und sollte am besten innerhalb von ein bis zwei Tagen genossen werden. Danach geben die Früchte Saft ab und der Salat wird matschig.

Diese Tipps helfen dir dabei, deinen Obstsalat frisch und köstlich zu halten, sowie verschiedene Variationen und Ergänzungen auszuprobieren, um ihn deinem Geschmack anzupassen.

 

Kann ich für diesen Salat gefrorene Früchte verwenden?

Ich empfehle es nicht. Gefrorene Früchte neigen dazu, matschig zu sein, an Geschmack zu verlieren und beim Auftauen viel Saft freizusetzen. Wenn du gefrorene Früchte verwendest, achte darauf, sie vollständig aufzutauen und jeglichen überschüssigen Saft abzulassen, bevor du sie zum Salat hinzugibst.

Obstsalat Rezept
SternShiba

Weitere Sommer Rezepte von mir

Wenn dir mein Sommerrollen Rezept gefällt , dann habe ich hier 3 weitere tolle Sommer-Rezepte für dich. Ich bin mir sicher die werden dir auch gefallen:

SternShiba

Merk dir Fotos und Rezepte ganz einfach auf Pinterest

Auf Pinterest kannst du dir meine Rezepte sehr einfach und praktisch merken. Klicke dazu einfach hier, such dir eins aus und pinne es auf eines deiner Pinboards. 

Folgendes Bild kannst du gerne dafür nutzen dieses Rezept zu pinnen in dem du einmal auf das Foto klickst. Dann erscheint oben links der „Merken“ Button von Pinterest. Einfach drauf klicken. 

Obstsalat Rezept
SternShiba

Wie findest du mein Obstsalat Rezept?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
SternShiba
Obstsalat Rezept

Exotischer Obstsalat - einfach & lecker

In diesem exotischen Obstsalat finden sich saftige Kiwis, Mangos, Ananas, und Beeren. Die besondere Note erhält er durch meine geheime Sauce (Dressing) und eine crunchige Note durch die Mandeln & Pistazien. Mit dieser Kombination ist dieser Salat im Sommer einfach unschlagbar lecker! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinen orientalischen Obstsalat Rezept ❤️.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Sonstiges 5 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Grillsalate, Obstsalat, salata, Sommerrezepte, Sommersalat
Küche Orinetalisch, weltküche
Portionen 4 Personen
Kalorien 129 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 300 g entkernte und gewürfelte Erdbeeren
  • 300 g gewürfelte Ananas
  • 2 Mangos insgesamt etwa 500 g, gewürfelt
  • 4 Kiwis insgesamt etwa 400 g, gewürfelt
  • 1 Apfel (optional) entkernt und gewürfelt
  • Eine Handvoll Blaubeeren
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 50 g geschälte Pistazien
  • 120 ml Orangensaft
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser

Anleitungen
 

  • In eine große Servierschüssel die Erdbeeren, Ananas, Mangos, Kiwis, Apfel, Blaubeeren, Mandeln und Pistazien geben.
  • Den Orangensaft und das Orangenblütenwasser darüber gießen und vorsichtig vermengen.
  • Sofort bei Raumtemperatur servieren oder im Kühlschrank bis zu einer Stunde kühlen.

Shibas Notizen

Zitronensaft verwenden: Während Orangensaft dem Obstsalat Süße verleiht, kann Zitronensaft verhindern, dass die Früchte zu schnell braun werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn du Äpfel hinzufügst.
Banane beim Servieren hinzufügen: Obwohl ich nicht empfehle, Bananen in den Obstsalat zu mischen, füge ich oft ein paar Scheiben oben auf jeder Portion kurz vor dem Servieren hinzu.
Mit Honig oder Ahornsirup süßen: Wenn du reife und saisonale Früchte verwendest, sollte normalerweise kein zusätzlicher Süßstoff nötig sein. Falls der Obstsalat jedoch zu sauer schmeckt, kannst du ihn nach Belieben mit Honig oder Ahornsirup süßen.

Nährwerte

Calories: 129kcalCarbohydrates: 32gProtein: 2gFat: 1gSaturated Fat: 0.1gPolyunsaturated Fat: 0.3gMonounsaturated Fat: 0.2gSodium: 6mgPotassium: 417mgFiber: 4gSugar: 25gVitamin A: 1262IUVitamin C: 121mgCalcium: 47mgIron: 0.4mg
Keyword Obstsalat rezept, Salate zum vorbereiten, Sommer Salate
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks