HeaderSK
HeaderSK

Einfaches Raita Rezept (Joghurt Dip)

Heute möchte ich mein Lieblingsrezept für Raita teilen – einen köstlichen Joghurt-Dip, der in unserer Familie zu fast allen Gerichten dazu serviert wird. Wenn die anderen Gerichte scharf und würzig sind, kann ein erfrischendes und kühles Raita den Geschmack neutralisieren und für eine angenehme Abwechslung sorgen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.

Was ist Raita ?

Raita ist ein traditioneller pakistanischer und indischer Joghurt-Dip, der aus frischem Joghurt, gewürfelten Gurken und manchmal auch frischen Kräutern wie Minze oder Koriander zubereitet wird. Da die pakistanische Küche auch recht scharf ist, wird zu fast jedem Gericht Raita serviert. Die cremige Konsistenz und der erfrischende Geschmack machen Raita zu einem unverzichtbaren Begleiter, besonders für die indische und pakistanische Küche. Es gibt unzählige Variationen dieses Dips, die den individuellen Vorlieben und regionalen Traditionen entsprechen.Ich verrate dir mein einfaches Raita-Rezept, das du problemlos zu Hause nachmachen kannst. Ein super einfaches Rezept mit wenig Zutaten – schauen wir uns die Zutaten doch gleich mal genauer an!

Raita Rezept (Joghurt Dip)

Joghurt Dip – Die Zutaten auf einem Blick

  • Joghurt: Am besten eignet sich cremiger und ungesüßter Joghurt wie Vollmilchjoghurt oder griechischer Joghurt. Vermeide gesüßten und fettarmen Joghurt, da dies den Geschmack beeinträchtigen kann.
  • Gurken: Verwende für Raita gewöhnliche Gurken, wie Salatgurken oder Schlangengurken. Achte darauf, dass sie frisch, fest und nicht überreif sind. Schäle und entkerne die Gurken, um ein wässriges Raita zu vermeiden. Du kannst sie in kleine Würfel schneiden oder raspeln.
  • Limette: Limette dient dazu, dem Dip eine frische Note zu verleihen. Falls du keine Limette zur Hand hast, kannst du als Alternative auch Zitrone nehmen. 
  • Frische Kräuter: Für Raita eignen sich am besten frische Kräuter wie Minze und Koriander, die dem Joghurt-Dip zusätzliche Aromen verleihen. Achte darauf, die Kräuter gründlich zu waschen, fein zu schneiden und je nach Geschmack zu dosieren.
  • Gewürze: Am Schluss abschmecken mit Salz und etwas gemahlenem Kreuzkümmel (optional). 
  • Sonstiges: Ganz nach Belieben kannst du dein Raita zusätzlich mit Tomatenstückchen, roten Zwiebeln und/oder Chilistücken toppen.
Raita Rezept (Joghurt Dip)

Die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  • Schritt 1: Gurke & Kräuter vorbereiten
    Die Gurke fein reiben und die überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken. Koriander, Minze waschen und in einem kleinen Mixer mit 2 EL Joghurt (von 250 ml) geben und zu einer cremigen Paste mixen. Falls du keinen Mini-Mixer hast, kannst du es auch klein Hacken. 
  • Schritt 2: Mit Joghurt zusammenführen
    Die geriebene Gurken, die Kräuter mit dem restlichen Joghurt in eine Schüssel geben und gut vermischen. 
  • Schritt 3: Abschmecken
    Mit Salz und Limettensaft abschmecken. 
  • Schritt 4: Toppen (optional)
    Fühl dich frei deinen Raita mit gewürfelten Tomaten, Chili, roten Zwiebeln oder gemahlenem Kreuzkümmel zu erweitern.  
Raita Rezept (Joghurt Dip)

Zu was isst man Raita?

Jetzt kommen wir zur spannenden Frage: Zu was isst man Raita? In unserer Familie wird Raita zu fast allen Gerichten serviert. Besonders harmoniert es mit würzigen Currys, aromatischem Biryani-Reis, gegrilltem Fleisch oder leckeren Fladenbroten wie Naan oder Roti. Auch als Begleitung zu pikanten Snacks wie Samosas oder Pakoras ist Raita einfach unschlagbar. Die erfrischende Komponente des Dips neutralisiert die Schärfe und würzt die Geschmacksknospen mit einer angenehmen Kühle.

Raita Rezept (Joghurt Dip)

Merke dir das Rezept auf Pinterest!

Gurken Raita - indischer joghurt Dip

3 Rezepte von mir

Dir gefällt mein Fenchel Rezept? Dann habe ich hier 3 weitere Rezepte für dich. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen:

Wie findest du mein Gurken Raita ?

Lob, Kritik, Meinungen

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Raita Rezept (Joghurt Dip)

Raita Rezept (Joghurt Dip)

Da die pakistanische Küche auch recht scharf ist, wird zu fast jedem Gericht Raita serviert. Raita ist ein erfrischender Joghurt-Dip, der aus sehr wenig Zutaten besteht und schnell gemacht ist. Es gibt unzählige Varianten von Raita: Tomaten-Gurken Raita, Pudine ka Raita (Pfefferminz-Raita), Dhania ka Raita (Koriander-Raita) oder z.B. Keere ka Raita (Gurken Raita). Die Gurke hab ich für dieses Rezept gerieben, um zu vermeiden dass es zu wässrig wird.Fühl dich frei, es noch mit gewürfelter Tomate zu erweitern, für noch mehr Frische.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Dip, Joghurt Dip, Saucen
Küche Indisch, pakistanisch
Portionen 5 Personen
Kalorien 29 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 250 g Joghurt zb. griechischer Joghurt
  • 1 Gurke
  • 2 Handvoll frische Minzblätter
  • 1 Handvoll frischer Koriander
  • 2 TL Limettensaft aus frisch gepresster Limette

Optional:

  • Salz nach Geschmack
  • 1 TL Kreuzkümmel geröstet & gemahlen
  • Tomatenstückchen, Zwiebeln, Chili

Anleitungen
 

  • Die Gurke fein reiben und die überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken.
  • Koriander, Minze waschen und in einem kleinen Mixer mit 2 EL Joghurt (von 250 ml) geben und zu einer cremigen Paste mixen.
  • Die geriebene Gurken, die Kräuter mit dem restlichen Joghurt in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Mit Salz und Limettensaft abschmecken. Kann als Beilage zu fast allen Rezepten aus diesem Buch serviert werden

Shibas Notizen

Falls du keinen Koriander magst, dann kannst du es einfach weglassen. Fühl dich frei dein Raita mit gewürfelten Tomaten, Chili, roten Zwiebeln oder Kreuzkümmel zu erweitern. Falls du keinen Mixer hast, kannst du die Kräuter auch klein hacken.

Nährwerte

Calories: 29kcalCarbohydrates: 4gProtein: 3gFat: 0.1gSaturated Fat: 0.1gPolyunsaturated Fat: 0.004gMonounsaturated Fat: 0.03gCholesterol: 1mgSodium: 39mgPotassium: 139mgFiber: 0.1gSugar: 4gVitamin A: 32IUVitamin C: 2mgCalcium: 103mgIron: 0.1mg
Keyword Gurken Raita, Joghurt Dip, Raita
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks