HeaderSK
HeaderSK

Djuvec Reis – klassisches Balkan Rezept

Djuvec Reis ist ein echter Balkan-Klassiker, der in weniger als 30 Minuten zubereitet ist. Mein Djuvec Reis Rezept zeichnet sich durch seine einfache Zubereitung und seine vielseitige Schärfe aus. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.

SternShiba

Was ist Djuvec Reis?

Djuvec Reis ist ein beliebtes Gericht aus der Balkanküche, das sich durch seine reiche Aromenpalette und seine vielseitigen Zutaten auszeichnet. Es besteht hauptsächlich aus Langkornreis, der mit einer Mischung aus Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen zubereitet wird. Das Ergebnis ist ein herzhaftes und befriedigendes Gericht, das sich perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu anderen Balkangerichten eignet.

Djuvec Reis Rezept

Djuvec Reis Rezept  – die Zutaten  

  • Butterschmalz: Zum Anbraten des Gemüses. Alternativ: Ghee oder Öl.
  • Zwiebeln & Knoblauch: Zwiebeln und Knoblauch sorgen für die aromatische Basis des Gerichts und verleihen ihm Tiefe und Geschmack.
  • Tomaten & Tomatenmark: Frische, reife Tomaten verleihen dem Djuvec Reis eine saftige Textur und eine angenehme Säure. Wenn keine frischen Tomaten verfügbar sind, können auch Dosentomaten verwendet werden.
  • Paprika: Rote Paprika fügen dem Gericht Süße und eine leichte Schärfe hinzu. Andere Paprikasorten wie gelb oder orange können ebenfalls verwendet werden.
  • Ajvar: Ajvar ist eine würzige Paprikapaste aus dem Balkan, die dem Djuvec Reis seinen charakteristischen Geschmack verleiht. Wenn keine Ajvar verfügbar ist, kann sie durch eine Mischung aus Paprikapulver und Tomatenmark ersetzt werden.
  • Gewürze: Paprikapulver, Salz & Pfeffer, Chili (optional)
  • Langkornreis: Parboiled Langkornreis ist die Hauptzutat in Djuvec Reis.. Alternativ kann Basmatireis verwendet werden.
  • Gemüsebrühe: Wenn du keine Brühe zur Hand hast, könntest du einfach Wasser verwenden und die Gewürze und Aromen in der Pfanne intensivieren, um den Reis geschmacklich aufzuwerten.
  • Erbsen: Erbsen sind eine beliebte Wahl für Djuvec Reis und fügen dem Gericht eine zusätzliche Portion Farbe und Textur hinzu. Frische oder tiefgefrorene Erbsen können verwendet werden.
Djuvec Reis Rezept

Wie macht man Djuvec Reis?

  • Zuerst bereitest du das Gemüse vor, indem du Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch fein würfelst.
  • In einer Pfanne erhitzt du Ghee oder Butterschmalz und röstest das Paprikapulver kurz an.
  • Füge dann das gewürfelte Gemüse, Tomatenmark, Ajvar und die Gewürze hinzu und brate alles kurz an, bis es duftet.
  • Gib den ungekochten Reis hinzu und brate ihn mit dem Gemüse, bis er leicht gebräunt ist.
  • Gieße dann Gemüsebrühe über den Reis und lasse alles köcheln, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat und gar ist.
  • Zum Schluss fügst du TK-Erbsen hinzu, streust gehackte Petersilie darüber und würzt mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
Djuvec Reis Rezept

Tipps & Tricks – so gelingt dir Djuvec Reis perfekt!

  • Reis waschen: Einige Leute bevorzugen es, den Reis vor dem Kochen zu waschen, um überschüssige Stärke zu entfernen und ein klebriges Ergebnis zu vermeiden. Wenn du jedoch den vollen Geschmack des Reises genießen möchtest, kannst du ihn auch trocken verwenden, wie im Originalrezept angegeben.
  • Geduld beim Braten: Lass das Gemüse und den Reis richtig anbraten, um die Aromen zu intensivieren. Rühre regelmäßig um und lass es nicht anbrennen.
  • Flüssigkeitszugabe: Achte darauf, die Flüssigkeitsmenge beim Hinzufügen der Gemüsebrühe zu kontrollieren. Zu viel Flüssigkeit kann dazu führen, dass der Reis zu weich wird, während zu wenig Flüssigkeit ihn trocken macht. Füge bei Bedarf während des Kochens mehr Flüssigkeit hinzu.
  • Gewürze anpassen: Experimentiere mit den Gewürzen, um den Geschmack deinen Vorlieben anzupassen. Du könntest zum Beispiel etwas mehr Paprikapulver für eine intensivere Farbe und Geschmack hinzufügen, oder eine Prise Cayennepfeffer für eine zusätzliche Schärfe.
  • Resteverwertung: Djuvec Reis eignet sich hervorragend zur Resteverwertung. Du kannst verschiedene Gemüsesorten verwenden, die du gerade zur Hand hast, und ihn sogar mit Resten von Fleisch oder Tofu ergänzen
Djuvec Reis Rezept

Was isst man zu Djuvec Reis?

  • Gegrilltes Fleisch: Perfekte Ergänzung zum würzigen Reis, wie Hühnchen, Rind oder Lamm.
  • Gegrilltes Gemüse: Paprika, Zucchini und Co. bringen zusätzlichen Geschmack und Textur.
  • Cevapcici: Balkan-Grillspezialität aus Hackfleisch, ideal für eine herzhafte Mahlzeit.
  • Gebackenes oder geschmortes Fleisch: Schweinebraten, Rinderbraten oder Hähnchenkeulen passen gut zu dem würzigen Reis.
  • Salat: Grüner Salat oder Gemüsesalat mit Vinaigrette sorgen für Frische und Leichtigkeit.
  • Joghurtsauce: Eine einfache Joghurtsauce mit Knoblauch und Kräutern ist erfrischend und passt perfekt zu den würzigen Aromen des Reises.
Djuvec Reis Rezept
SternShiba

Drei weitere Rezepte von mir

Wenn dir mein Djuvec Reis Rezept gefällt,  dann habe ich hier 3 weitere tolle Rezepte, dir dir gefallen könnten. 

SternShiba

Wie findest du mein Djuves Reis Rezept?

Probiere doch einfach einmal aus, was dir am besten schmeckt. Gerne lese ich in den Kommentaren mehr über deine Abwandlungen, Erfahrungen und Vorlieben zu meinem Rezept. Berichte doch auch einmal, wie dir mein Djuves Reis Rezept gelungen ist. Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Unbenanntes Projekt 23
Djuvec Reis Rezept

Djuvec Reis Rezept - Balkan Klassiker

Djuvec Reis ist ein beliebtes Gericht aus der Balkanküche, das sich durch seine reiche Aromenpalette und seine vielseitigen Zutaten auszeichnet. Es besteht hauptsächlich aus Langkornreis, der mit einer Mischung aus Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen zubereitet wird.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Sonstiges 5 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Abendessen, Balkan Rezept, Reisgericht
Küche BAlkan, Kroatisch, Serbien
Portionen 4 Personen
Kalorien 458 kcal

Ausrüstung

q? encoding=UTF8&ASIN=B09NYK4T15&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=shibaskitchen 21&language=de DEir?t=shibaskitchen 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B09NYK4T15
1 Pfanne

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 EL Butterschmalz alternative: Ghee oder Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 große reife Tomate
  • 1 große rote Paprika
  • 100 g Ajvar
  • 250 g Langkornreis z.B. Parboiled Langkorn oder Basmatireis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Erbsen TK oder frisch

Gewürze:

  • 1 TL Paprikapulver edelsüß/Rosenscharf
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer
  • Frische Petersilie zum Servieren

Anleitungen
 

  • Tomate und Paprika waschen. Paprika entkernen. Gemeinsam mit Knoblauch und Zwiebeln alles fein würfeln.
  • Eine Pfanne gut erhitzen und Ghee hinzufügen.
  • Pfanne vom Herd nehmen und das Paprikapulver kurz anrösten.
  • Danach die Pfanne wieder auf den Herd stellen und das gewürfelte Gemüse, Tomatenmark, Ajvar und die Gewürze hinzufügen.
  • Alles unter Rühren rundherum schön anbraten.
  • Nach ca. 2 Minuten den trockenen und ungewaschenen Reis hinzufügen und so lange braten, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. (Dieser Schritt lässt den Reis wunderbare Aromen aufnehmen und sorgt für einen knackigen, würzigen und fruchtigen Geschmack.)
  • Sobald fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist, Gemüsebrühe hinzugießen und alles auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis der Reis das Wasser aufgesogen hat. Bei Bedarf zusätzliches Wasser hinzufügen.
  • Nach ca. 20 Minuten sollte der Djuvec gar sein. Der Reis darf einen leichten Biss haben. TK-Erbsen hinzufügen und umrühren.
  • Zum Abschluss über den Djuvec gehackte Petersilie streuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Shibas Notizen

  • Einige Leute bevorzugen es, den Reis vor dem Kochen zu waschen, um überschüssige Stärke zu entfernen und ein klebriges Ergebnis zu vermeiden. Wenn du jedoch den vollen Geschmack des Reises genießen möchtest, kannst du ihn auch trocken verwenden, wie im Originalrezept angegeben.
  • Djuvec Reis eignet sich hervorragend zur Resteverwertung. Du kannst verschiedene Gemüsesorten verwenden, die du gerade zur Hand hast, und ihn sogar mit Resten von Fleisch oder Tofu ergänzen.
  • Wenn du keine Brühe zur Hand hast, könntest du einfach Wasser verwenden und die Gewürze und Aromen in der Pfanne intensivieren, um den Reis geschmacklich aufzuwerten.

Nährwerte

Calories: 458kcalCarbohydrates: 31gProtein: 8gFat: 31gSaturated Fat: 0.1gPolyunsaturated Fat: 0.1gMonounsaturated Fat: 0.02gSodium: 21253mgPotassium: 101mgFiber: 4gSugar: 12gVitamin A: 192IUVitamin C: 12mgCalcium: 13mgIron: 0.4mg
Keyword Djuvec Reis Rezept
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ute
1 Monat zuvor

Ich habe gerade deine Rezepte gefunden, weil ich etwas über Tahin gesucht habe!

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks