Unbenanntes_Projekt-21-1024x1015-2

Einfache orientalische Rezepte

Daal Palak – Spinat-Linsen mit Reis

Daal Palak - Indische gelbe Linsen mit Spinat und Reis

Portionen: Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 30-40min

Daal Palak ist eines von vielen Linsengerichten in Indien und Pakistan.  Die Daal Rezepte sind sehr zahlreich und verschieden. Man findet sie in allen Kombinationen und Farben. Meine Mutter hat bestimmt mind. 10 verschiedene Daal Rezepte im Kopf. Alle unterscheiden sich in den Linsensorten, Beilagen, Zutaten und Gewürzen und jedem Gericht werden bestimmte gesundheitliche Vorteile und Kräfte zugewiesen.

Man nennt die Daal Gerichte zwar “Das Protein des armen Mannes” aber es wird in Indien und Pakistan von allen Schichten über alle Kasten- und Religionsgrenzen hinweg geliebt, gegessen und sehr geschätzt.Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sehr einfach zuzubereiten sind.

Für dieses Rezept habe ich Chana Dal verwendet. Diese findest du in jedem Asia-Laden. Du kannst aber auch wenn es schneller gehen muss Chana Dal durch die  “gelbe Linsen” aus dem Supermarkt ersetzen, diese haben eine deutlich kürzere Garzeit.

Daal Palak bedeutet einfach nur “Linsen Spinat”  oder “Spinat Linsen” und zählt aufjedenfall zu meinen liebsten Variationen.

Ich wünsche viel Spass beim nachkochen.

Daal Palak

Zutaten:












Daal Palak

Zubereitung:

  1. Die Linsen gründlich waschen und für mind. 1-2 h Stunden einweichen. Bei den “gelben Linsen” aus dem Supermarkt, fällt dieser Schritt weg.
  2. Die Zwiebeln schälen und in feine streifen schneiden.
  3. Knoblauch und Ingwer schälen und in einem Mörser stampfen.
  4. Die Tomate und die Chilischote waschen und würfeln.
  5. In einem Topf genug Wasser geben und die Linsen darin zum kochen bringen. Beim ersten aufkochen bildet sich ein weißer Schaum diesen weg schöpfen.
  6. Zwiebeln und Kurkuma dazugeben und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. ( Ca. 40 Minuten bei Chana Dal. Bei den “gelben Linsen” 10-15 Minuten).
  7. In einer Pfanne Ghee oder Öl erhitzen.
  8. Knoblauch-Ingwerpaste darin auf mittlerer Stufe für etwa 1 Minute braten.
  9. Die Chilischote und Korianderpulver dazugeben und nur kurz erhitzen.
  10. Mit den Tomaten und etwas Wasser ablöschen. Kurz anbraten bis die Tomaten weich sind.
  11. Die Linsen dazugeben und mit geschlossenem Deckel auf niedrige Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack mit Wasser etwas flüssiger machen.
  12.  Spinat unterheben und für etwa 3 Minuten auf niedrige Hitze zu ende Kochen.
  13. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipps und Anmerkungen

  • Traditionell wird Dal immer mit ein Stück Butter serviert. 
  • Anstatt Chana Daal kannst du auch gelbe Linsen aus dem herkömmlichen Supermarkt nehmen, diese haben dann natürlich eine andere Kochzeit. 
  • Dazu passt selbstgemachtes Fladenbrot oder Basmati Reis hervorragend dazu.

Wie findest du das Gericht "Daal Palak"?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Share on facebook
Share on email

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter