Einfache orientalische Rezepte

Chicken Tikka Masala

Chicken Tikka Masala

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 min

Heute habe ich mal wieder ein sehr prominentes Gericht für euch. Chicken Tikka Masala ist eines der meist gewünschten Rezepte. Zu finden ist dieses Gericht auf jeder Menükarte indischer Restaurants hier in Europa. Traditionell wird dieses Gericht so zubereitet, dass das Fleisch auf Spießen gegrillt und kurz vor dem Servieren mit der Soße zusammen geführt wird. Also etwas aufwendig für die tägliche Küche. Hier habe ich euch ein einfacheres und schnelleres Rezept erstellt. 

Viel Spaß beim zubereiten und guten Appetit !

 



Chicken Tikka Masala

Zutaten:

Für die Hähnchen-Marinade:











-----------------------------













Chicken Tikka Masala Zutaten

Zubereitung:

Vorbereitung:

  1. Das Hähnchenbrustfleisch in grobe mittelgroße Stücke schneiden 
  2. Die Knoblauchzehen schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen.
  3. Das Fleisch mit allen Zutaten für die Marinade marinieren und ca. 30-40 Minuten ziehen lassen.

Chicken Tikka Massala:

  1. Zwiebel schälen und Würfeln
  2. Knoblauch,Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen
  3. Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten goldbraun anbraten und aus der Pfanne rausnehmen. Es soll nicht ganz durchgegart werden, da es später in der Sosse noch weiter gekocht wird.
  4. In der selben Pfanne 1 EL Ghee geben und die Zwiebel darin anschwitzen
  5. Knoblauch-Ingwer-Paste dazugeben und kurz anbraten
  6. Die Gewürze dazugeben und für 1-2 Minuten gemeinsam anbraten, so dass sich die Aromen alle entfalten können.
  7. Mit den passierten Tomaten ablöschen und ca. 10-15 Minuten auf mittlere Hitze mit  köcheln lassen. Gelegentlich rühren.
  8. Mit Salz abschmecken.
  9. Schlagsahne dazugeben und weitere 5 Minuten auf niedrige Hitze kochen
  10. Am Schluss das scharf angebratene Fleisch zu der Soße geben und für 3-5 Minuten in der Sosse köcheln lassen.
  11. Mit frischem Koriander servieren
Erbsenreis

Tipps und Anmerkungen

  1. Das Fleisch nicht zu klein schneiden, da es noch etwas einzieht beim braten.
  2. Beim anbraten darauf achten, dass die Fleischstücke einzeln in der Pfanne liegen, also nicht aufeinander stapeln.

Wie findest du Chicken Tikka Masala?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Patricia
2 Monate zuvor

Liebe Shiba….. wir haben Dich gestern bei TikTok entdeckt und Du hast uns in deinen Bann gezogen 😉 mit deinen liebevollen und leckeren Rezepten . Die Videos sind sehr gut gestaltet, auch deine Fotos bei Instagram und auf deiner Homepage sind sehr gut.
Jedenfalls konnten wir uns gar nicht entscheiden, welches Rezept wir als Erstes ausprobieren. Letztendlich kochte mein Schatzi dein Chicken Tikka Masala 😍
Das war Megaaaaaalecker , Konsistenz der Sauce genau richtig, die Schärfe perfekt und es macht sehr satt.
Zudem entdeckten wir ein neues geniales Gewürz „Garam Masala“ .

Danke für dein Wirken.

Bitte mach weiter so.

Liebe Grüße von Patricia und Stefan

Felix
3 Monate zuvor

Habe das Rezept vor ein paar Tagen mit Hühnchen Alternative gemacht und es war super lecker! Schmeckt bestimmt auch gut mit Paneer statt Chicken 😋😍

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter