Einfache orientalische Rezepte

Indisches Chicken Tikka Masala – unter 30 Minuten!

Chicken Tikka Masala ist eins der beliebtesten Gerichte auf der indischen Speisekarte. Heute zeige ich dir wie du es super einfach selber zubereiten kannst. Mein Chicken Tikka Masala Rezept wird nur mit frischen Zutaten zubereitet, wie Knoblauch und Ingwer. Du wirst erstaunt sein, wie einfach und unglaublich lecker das so schmeckt! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Chicken Tikka Masala!

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 min

Chicken Tikka Masala ist eines der meist gewünschten Rezepte. Zu finden ist dieses Gericht auf jeder Menükarte indischer Restaurants. Traditionell wird dieses Gericht so zubereitet, dass das Fleisch auf Spießen gegrillt und kurz vor dem Servieren mit der Soße zusammen geführt wird. Also etwas aufwendig für die tägliche Küche. Hier habe ich euch ein einfacheres und schnelleres Rezept erstellt.  

Chicken Tikka Masala mit großartigen Zutaten

Wer meinen Foodblog schon länger folgt weiß, dass fertige Curry-Pasten keinen Platz in meiner Küche haben! Die wichtigsten Zutaten für mein Chicken Tikka Massala sind: 

  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Schlagsahne (alternativ: Kokosmilch)
  • Passierte Tomaten (alternativ: frische Tomaten gehackt)
  • Hähnchenfleisch
  • Joghurt
  • Gewürze

Die meisten Zutaten hat man eigentlich meistens da. Die Gewürze stelle ich euch gerne etwas näher vor:-).

Chicken Tikka Masala Zutaten

Die Gewürze bei Chicken Tikka Masala

 Die Gewürze sind bei fast allen indischen und pakistanischen Gerichten das Herzstück. Genau so ist es auch bei meinem Chicken Tikka Masala Rezept. Die wichtigsten Gewürze habe ich auf einen Blick zusammengefasst:

  • Kreuzkümmel (ganz)
  • Korianderpulver
  • Kurkuma
  • Chilipulver (hot)
  • Paprikapulver
  • Garam Masala 

Garam Masala  –  die warme Gewürzmischung

Garam Masala gehört zu der wichtigsten Gewürzmischung in der indischen und pakistanischen Küche.  Eine exakte Rezeptur dafür gibt es nicht. Jeder Haushalt hat hier seine eigene individuelle Mischung. Wenn du deine Curry Gerichte auf das nächste Level bringen möchtest, dann empfehle ich dir Garam Masala selber zuzubereiten. Der Geruch und Geschmack der sich dadurch verbreitet ist mit einer gekauften Garam-Masala-Mischung nicht zu erreichen. Hier findest du unser traditionelles Garam Masala Rezept. 

Chicken Tikka Masala

Beilage zu Chicken Tikka Massala

Als Beilage empfehle ich Basmatireis oder mein fluffiges Naan Brot dazu. Wenn wir Besuch haben, dann serviere ich gerne beides als Beilage. Es ist immer ein großes Highlight für meine Gäste und meine Familie! Falls die Soße zu scharf ist, dann kann man hier einen Klecks Natur Joghurt dazu servieren oder du machst meinen erfrischenden Joghurt-Minze-Dip

Aber auch eine frische warme Roti/ Chapati würde hier super dazu passen. hier findest du mein Chapati Rezept.

So jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und Schlemmern! 

Erbsenreis

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Dir gefällt mein Chicken Tikka Masala Rezept? Dann habe ich hier 3 weitere tolle Rezepte, die dir sicher gefallen könnten: 

Das Video zu Chicken Tikka Masala

Wie findest du Chicken Tikka Masala?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite – ich würde mich freuen, von dir zu hören! Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

So und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim kochen!

Unbenanntes Projekt 23
Chicken Tikka Masala

Chicken Tikka Masala Rezept

Chicken Tikka Masala ist eins vermiest gewünschten Rezept. Traditionell wird dieses Gericht so zubereitet, dass das Fleisch auf Spießen auf speziellen Holzkohle Ofen gegrillt wird. Also etwas aufwendig für die tägliche Küche. Hier habe ich ein einfacheres aber trotzdem sehr leckeres Rezept für eich erstellt.
5 from 5 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
5 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Indisch, orientalisch, pakistanisch
Portionen 4 Personen

Equipment

  • 1 Mörser (optional)

Zutaten
  

Für die Hähnchen-Marinade:

  • 600 g Hähnchenbrustfleisch
  • 2 EL Yoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Garam Masala
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Salz nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone

Für das Massala:

  • 2 EL Ghee alternativ neutrales Öl zum anbraten (ca 80ml, zb. Sonnenblumenöl)
  • 2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer Stück
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Schlagsahne

Gewürze für das Masala:

  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Garam Masala
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1-1,5 Tl Chilipulver (scharf) schärfe nach Geschmack anpassen
  • 2 TL Paprikapulver
  • ½ TL Kreuzkümmel

Sonstiges:

  • etwas frischer Koriander

Anleitungen
 

das Hähnchen:

  • Das Hähnchenbrustfleisch in grobe mittelgroße Stücke schneiden
  • Die Knoblauchzehen schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen.
  • Das Fleisch mit allen Zutaten für die Marinade marinieren und ca. 30-40 Minuten ziehen lassen.

Massala für Chicken Tikka:

  • Zwiebel schälen und Würfeln. Knoblauch,Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen. (Alternativ fein hacken)
  • Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten goldbraun anbraten und aus der Pfanne rausnehmen. Es soll nicht ganz durchgegart werden, da es später in der Sosse noch weiter gekocht wird.
  • In der selben Pfanne 1 EL Ghee(oder Sonnenblumenöl) geben und die Zwiebel darin anschwitzen
  • Die Gewürze dazugeben und für 1-2 Minuten gemeinsam anbraten, so dass sich die Aromen alle entfalten können.
  • Mit den passierten Tomaten ablöschen und ca. 10-15 Minuten auf mittlere Hitze mit  köcheln lassen. Gelegentlich rühren.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Schlagsahne dazugeben und weitere 5 Minuten auf niedrige Hitze kochen
  • Am Schluss das scharf angebratene Fleisch zu der Soße geben und für 3-5 Minuten in der Sosse köcheln lassen.
  • Mit frischem Koriander servieren

Notizen

  1. Das Fleisch nicht zu klein schneiden, da es noch etwas einzieht beim braten.
  2. Beim anbraten darauf achten, dass die Fleischstücke einzeln in der Pfanne liegen, also nicht aufeinander stapeln.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Recipe Rating




11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Christian Beßlich
1 Tag zuvor

Was für eine Sorte Paprikapulver wird verwendet ?

Jenny
3 Tage zuvor

5 stars
Wow! Super lecker und so einfach zu machen. Bin mega begeistert! Habe Rosenscharfes Paprika für die Marinade benutz und holla, es war auf jeden Fall feurig 😄🔥

Ute Gulden
7 Tage zuvor

5 stars
Sehr, sehr lecker! Wie alle Rezepte, die ich bisher von dir nachgekocht habe. 😍

Erika
1 Monat zuvor

5 stars
Sehr tolles Gericht, einfach und schnell nachzukochen!

Patricia
11 Monate zuvor

5 stars
Liebe Shiba….. wir haben Dich gestern bei TikTok entdeckt und Du hast uns in deinen Bann gezogen 😉 mit deinen liebevollen und leckeren Rezepten . Die Videos sind sehr gut gestaltet, auch deine Fotos bei Instagram und auf deiner Homepage sind sehr gut.
Jedenfalls konnten wir uns gar nicht entscheiden, welches Rezept wir als Erstes ausprobieren. Letztendlich kochte mein Schatzi dein Chicken Tikka Masala 😍
Das war Megaaaaaalecker , Konsistenz der Sauce genau richtig, die Schärfe perfekt und es macht sehr satt.
Zudem entdeckten wir ein neues geniales Gewürz „Garam Masala“ .

Danke für dein Wirken.

Bitte mach weiter so.

Liebe Grüße von Patricia und Stefan

Felix
11 Monate zuvor

5 stars
Habe das Rezept vor ein paar Tagen mit Hühnchen Alternative gemacht und es war super lecker! Schmeckt bestimmt auch gut mit Paneer statt Chicken 😋😍

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Logo

Newsletter