Einfache orientalische Rezepte

Chicken Jalfrezi

Jalfrezi

Personen: 2 Personen

Zubereitungszeit: 25 min

Chicken Jalfrezi – ein Klassiker aus der indischen Küche der auf keiner pakistanischen oder indischen Speisekarte fehlt. Ich denke die meisten kennen daher dieses Gericht. Oft erscheint Chicken Jalfrezi zu komplex um es selber mal auszuprobieren.  Heute zeige ich euch, dass dem nicht so ist.
Jalfrezi ist super einfach. Ich verspreche euch, wenn ihr es einmal selber gekocht habt braucht ihr es nie wieder beim Inder zu bestellen.

Bei Chicken Jalfrezi ist es wichtig, dass das Gemüse (Paprika und Zwiebeln) grob geschnitten wird und am Ende noch einen leichten Biss hat.
Durch die bunten Paprikasorten, sieht das Gericht nicht nur wunderschön aus, sondern schmeckt auch noch super lecker. 

Probieres aus. Ich wünsche viel Spass dabei!

Jalfrezi

Zutaten:

















Sonstiges:



P1210165 scaled e1647685904362

Zubereitung:

  1. Das Fleisch mit den Gewürzen für 1-2 Minuten anbraten und wieder herausnehmen.
  2. In die selbe Pfanne/Wok die Zwiebeln geben, kurz scharf anbraten, dann auf mittlerer Hitze weiter braten bis sie glasig sind.
  3. Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln (der untere Teil) und die Gewürze dazugeben und für ca. 40 Sekunden braten.
  4. Die Paprikas dazugeben und kurz scharf anbraten.
  5. Das Tomatenpüree und etwas Wasser (ca. 100ml) dazugeben und auf mittlere Stufe unter Rühren anbraten bis die Paprikas einen angenehmen Biss erreicht haben. Das kann bis zu 5-7 Minuten dauern. 
  6. Das Fleisch und die restlichen Frühlingszwiebeln (oberer Teil) wieder dazugeben und mit geschlossenem Deckel auf niedrige Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit frischem Koriander, Ingwer Streifen und Chilischote servieren. (optional)

Tipps und Anmerkungen

  1. Falls du keine Tomaten da hast, kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose verwenden. 
  2. Ich empfehle Basmatireis und/oder Naan Brot dazu.

Wie findest du Chicken Jalfrezi?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter