HeaderSK
HeaderSK

Champignon Rezept : Spinat-Kokos-Champignon Curry

Dieses Champignon Rezept war wieder einmal eine schnelle Idee die mir kam als ich Sonntags in meinen Kühlschrank schaute und meine restlichen Lebensmittel, vor dem Wocheneinkauf am Montag, verarbeiten wollte: Champignon Curry mit Spinat. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.

Champignon Rezept mit Spinat & Kokosmilch 

Als Liebhaberin von Currygerichten schätze ich besonders die kreative Freiheit, die sie bieten. In diesem Rezept verschmelzen herzhafte Champignons und zarter Spinat mit der cremigen Süße der Kokosmilch zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Die Aromen vereinen sich zu einem Curry, das sowohl Genuss als auch Nachhaltigkeit vereint. Ein Muss für jeden, der die pflanzliche Küche liebt, denn dieses Curry ist auch vegan! Mein Pilz-Spinat-Kokos Curry ist ein sehr schnelles und einfach zuzubereitendes Gericht und eignet sich somit ideal für ein leckeres Feierabend Dinner. So, genug geschwärmt! Schauen wir uns direkt mal die Zutaten genauer an.

Champignon Rezept einfach – die Zutaten

  • Zwiebel: Bei diesem Rezept ist es völlig egal ob weiße oder rote Zwiebel. Du kannst nehmen, was du gerade da hast. 
  • Knoblauch: Ohne Knoblauch ohne mich :-)!
  • Ingwer: Beim Zubereiten von Currygerichten brate ich den Ingwer zusammen mit den Gewürzen und Knoblauch an. Dadurch erhält der Ingwer einen anderen Geschmack als im rohen Zustand und verleiht dem Gericht eine angenehme, dezente Schärfe.
  • Tomatenmark: Statt Tomatenmark kannst du auch frische Tomaten oder gehackte Tomaten aus der Dose verwenden, dann aber etwas länger köcheln lassen. 
  • Champignon: Die wahre Hauptrolle in diesem Gericht spielt der Champignon! Solltest du jedoch keine Vorliebe für Champignons haben, kannst du selbstverständlich auch eine andere Pilzsorte verwenden, wie zum Beispiel Pfifferlinge.
  • Blattspinat: Für dieses Rezept habe ich Babyblattspinat verwendet, doch du kannst auch jede andere Art von Spinat verwenden. Wenn du keinen frischen Spinat zur Verfügung hast, ist es ebenfalls in Ordnung, TK-Spinat zu verwenden.
  • Kokosmilch: Etwas Kokosmilch in kombination mit  Knoblauch, Zwiebel, Ingwer & Gewürze ist einfach unfassbar lecker! Wenn du meinen Blog länger kennst, dann hast diese Kombi sicher schon oft bei mir gesehen. 
  • Gewürze: Chilipulver, Korianderpulver, Garam Masla, Paprikapulver, Salz & Pfeffer nach Geschmack 
Champignon Rezept

Champignon Curry – Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und entweder in einem Mörser zerstampfen oder fein hacken.

  2. Die Pilze mit einem Küchenpapier säubern und mit einem Messer grob zerkleinern.

  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Pilze darin 3-5 Minuten anbraten, bis die Pilze schön goldbraun sind. Die Pilze aus der Pfanne herausnehmen und zur Seite stellen für später. 
  4. In der selben Pfanne die Zwiebeln hinzufügen und anschwitzen.

  5. Tomatenmark und die Knoblauch-Ingwerpaste dazugeben und weitere 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

  6. Mit etwa 100-200 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen, die Gewürze hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

  7. Zum Schluss den Blattspinat hinzugeben und nochmals kurz köcheln lassen.

  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit Basmatireis oder Naan-Brot servieren.

Champignon Rezept

Kochen mit Champignons – darauf solltest du achten 

  • Frische: Achte darauf, frische Champignons zu kaufen. Sie sollten fest sein und eine glatte, unbeschädigte Oberfläche haben. Vermeide solche, die matschig oder schimmelig aussehen.

  • Reinigung: Vor der Zubereitung sollten die Champignons gründlich gereinigt werden. Am besten verwendet man dazu ein leicht feuchtes Küchenpapier oder einen Pinsel, um Schmutz und Erde sanft zu entfernen. Wasche die Pilze nicht unter fließendem Wasser, da sie dadurch Wasser aufnehmen und ihre Textur beeinträchtigt werden kann.

  • Schneiden: Schneide die Champignons in gleichmäßige Stücke, damit sie während des Kochens gleichmäßig garen. Du kannst sie je nach Rezept in Scheiben, Hälften oder Viertel schneiden.

  • Vorbereitung: Bevor du die Champignons in die Pfanne gibst, lasse sie am besten erstmal auf mittlerer Hitze braten, bis sie etwas Wasser abgeben und anfangen, sich zu bräunen. Dadurch wird ihr Geschmack intensiver.

  • Pfanne: Verwende eine ausreichend große Pfanne, um die Champignons nicht zu überfüllen. Wenn zu viele Pilze auf einmal in der Pfanne sind, können sie eher dämpfen als braten und werden möglicherweise zu weich.

  • Kochzeit: Champignons brauchen nicht zu lange zum Kochen. Wenn du sie zu lange brätst, können sie matschig und wässrig werden. Es ist besser, sie nur so lange zu garen, bis sie eine goldbraune Farbe erreichen und noch bissfest sind.

Wie findest du mein Champignon Curry Rezept?

Wenn du ein Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Champignon Rezept

Champignon Rezept: Spinat-Kokos-Champignon Curry

Dieses Champignon Rezept war wieder einmal eine schnelle Idee die mir kam als ich Sonntags in meinen Kühlschrank schaute und meine restlichen Lebensmittel, vor dem Wocheneinkauf am Montag, verarbeiten wollte: Champignon Curry mit Spinat. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept 🧡.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
5 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Abendessen, Curry
Küche Deutschland, Indien, Pakistan
Portionen 4 Personen
Kalorien 99 kcal

Ausrüstung

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • neutrales Öl zum Anbraten zb. Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 15 g Ingwer
  • 3 EL Tomatenmark alternativ: 2-3 gehackte Tomaten
  • 350 g Chmapingnon
  • 250 g Babyspinat
  • 200 ml Kokosmilch
  • etwas Wasser zum verdünnen

Gewürze:

  • ½ TL Garam Masala
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Chilipulver
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und entweder in einem Mörser zerstampfen oder fein hacken.
  • Die Pilze mit einem Küchenpapier säubern und mit einem Messer grob zerkleinern.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Pilze darin 3-5 Minuten rundherum anbraten, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist und die Pilze schön goldbraun sind. Die Pilze aus der Pfanne herausnehmen und zur Seite stellen für später.
  • In der selben Pfanne die Zwiebeln hinzufügen und anschwitzen.
  • Tomatenmark und die Knoblauch-Ingwerpaste dazugeben und weitere 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Tomatenmark und die Knoblauch-Ingwerpaste dazugeben und weitere 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Mit etwa 100-200 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen, die Gewürze hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Zum Schluss die angebratenen Champignons und den frischen Blattspinat hinzugeben und nochmals kurz köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit Basmatireis oder Naan-Brot servieren.

Shibas Notizen

  • Ich empfehle dazu Basmatireis oder Naan-Brot. Beide Rezepte findest du bereits auf meinem Blog.
  • Du kannst einem Currygericht immer etwas mehr Flüssigkeit (Wasser oder zusätzliche Kokosmilch) hinzufügen, falls du es sauciger magst. In diesem Fall jedoch nochmals kurz köcheln lassen, damit sich die Zutaten gut verbinden können.

Nährwerte

Calories: 99kcalCarbohydrates: 2gProtein: 1gFat: 10gSaturated Fat: 9gPolyunsaturated Fat: 0.1gMonounsaturated Fat: 0.4gSodium: 16mgPotassium: 122mgFiber: 0.2gSugar: 0.1gVitamin A: 189IUVitamin C: 1mgCalcium: 10mgIron: 2mg
Keyword Champignon, Champignon Rezept, Champignon Rezept einfach
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Heike
10 Monate zuvor

5 Sterne
Fantastische Kombi, die Soße sehr, sehr lecker!

Lucy
2 Jahre zuvor

Hallo Shiba,
das Rezept heißt Pilz-Spinat-Kokos Curry, aber wo ist das Curry? 😅

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks