Shibas Kitchen Logo

Einfache orientalische Rezepte

Bulgursalat mit Grillgemüse – einfach & schnell

Bulgursalat 2

Dieser Bulgursalat mit Grillgemüse ist ein absoluter Genuss! Die Mischung aus gesundem Bulgur, frischer Petersilie, Kichererbsen und Gemüse aus dem Backofen ist im Handumdrehen zubereitet, ist sättigend, schmackhaft und voller Nährstoffe. Glaub mir, wenn du diesen Salat einmal probiert hast, wirst du es (so wie ich) immer wieder zubereiten. 

Was ist Bulgur? 
Bulgur ist gebrochener Weizen, der in der nahöstlichen Küche häufig verwendet wird. Er hat viel mehr Ballaststoffe als Reis und ist vollgepackt mit Nährstoffen. Bulgur gibt es in verschiedenen Größen, von grob (wie in diesem Rezept verwendet) bis hin zu sehr fein. Vielleicht hast du schon einmal von Tabouleh gehört, für das eigentlich feiner Bulgur verwendet wird.

Welche Zutaten bauche ich für Bulgur Salat?
Für diesen Salat habe ich feinen Bulgur verwendet. Falls du nur den groben Bulgur hast, dann ist das auch vollkommen in Ordnung. Diesen dann aber am besten nach Packungsbeilage zubereiten. Außerdem brauchen wir frisches Gemüse, wie viel und welches Gemüse genau ist dir vollkommen selbst überlassen. Ich zeige dir hier meine Lieblings-Variante. Was du aber auf gar keinen Fall weglassen solltest, sind die Kichererbsen – sie verleihen dem Salat eine ganz besondere Note. Da das Gemüse vorher mit Olivenöl und Gewürzen im Backofen gebacken wird, brauchen wir hier kein klassisches Dressing. Trotzdem habe ich es am Schluss noch mit Granatapfelsirup abgerundet – und das kann ich auch sehr empfehlen! Statt Granatapfelsirup kannst du hier auch Zitronensaft verwenden.

Woraus wird Bulgur hergestellt?
Bulgur ist gebrochener Vollkornweizen, der vorgekocht und getrocknet wird, deshalb ist die Garzeit von Bulgur geringer als bei anderen Vollkorngetreide wie z.B. brauner Reis. Bulgur gibt es in  verschiedenen Größen verkauft, welches als fein, mittel, grob oder extra grob gekennzeichnet wird. Feiner Bulgur wird in Salaten wie Tabouleh verwendet und muss nicht gekocht werden. Er muss nur in Wasser eingeweicht werden. Mittelgrober Bulgur wird im Allgemeinen für Gerichte wie Kibbeh verwendet, während grober oder extra grober Bulgur für Pilaws verwendet wird.

Ist Bulgur gesünder als Reis?
Ja, Bulgur ist reicher an Ballaststoffen und Nährstoffen als Reis. Er ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und hat einen hohen Ballaststoffanteil. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind immer eine gute Wahl für die Ernährung. Bulgur enthält sogar mehr als doppelt so viele Ballaststoffe wie brauner Reis.

Ist Bulgur das Gleiche wie Quinoa?
Nein. Bulgur ist vorgekochter, geknackter Weizen, während Quinoa eigentlich ein Samen ist. Quinoa hat eine höhere Nährstoffdichte und enthält mehr Eiweiß.

Wenn du diese Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Stern ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite – ich würde mich freuen, von dir zu hören! Du kannst auch auf Instagram vorbeischauen und mir Hallo sagen:-)

So jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim zubereiten.  

Bulgursalat 3

Zutaten für Bulgur Salat :

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 min

150 g feiner Bulgur
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
3 Karotten
1 Bund Petersilie, ca 50g (gehackt)
1 Dose Kichererbsen (vorgekocht)
1 mittelgroße Aubergine
70 ml Olivenöl
2 TL Paprikapulver
Salz nach Geschmack
2-3 EL Granatapfelsirup

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad und Grillfunktion vorheizen.
  2. Den ungekochten Bulgur in eine große Schüssel geben und mit ca. 450 g kochend, heißem Wasser übergießen. Der Bulgur sollte knapp bedeckt sein.
  3. Mit ca ½ TL Salz würzen, umrühren und zugedeckt ca 10-15 Minuten quellen lassen.
  4. Während der Bulgur quillt,  das Gemüse waschen und in grobe, mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. 
  6. Mit Olivenöl, Salz und Paprikapulver würzen und für ca. 20 Minuten im Backofen backen. Nach Hälfte der Zeit wenden.
  7. Das gebackene Gemüse zum Bulgur geben, vorsichtig unterheben.
  8. Mit frischer Petersilie und Granatapfelsirup toppen.
  9. Mit Salz abschmecken und genießen.
Bulgursalat 1

Video zu Bulgur Salat

Tipps & ANMERKUNGEN:

  1. Bulgur kann hier auch super durch Couscous oder Quinoa ersetzt werden. 
  2. Dieser Salat kämm warm als auch kalt serviert werden.
  3. Falls du einen Tischgrill hast, kannst du das Gemüse auch darin von beiden Seiten grillen, satt es im Backofen zu backen.
  4. Dieser Salat eignet sich auch super als Mealpreap.

Wie findest du meinen Bulgur Salat Rezept?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Bulgursalat 2

Bulgursalat mit Grillgemüse

Dieser Bulgursalat mit Grillgemüse ist ein absoluter Genuss! Die Mischung aus gesundem Bulgur, frischer Petersilie, Kichererbsen und Gemüse aus dem Backofen ist im Handumdrehen zubereitet, ist sättigend, schmackhaft und voller Nährstoffe. Glaub mir, wenn du diesen Salat einmal probiert hast, wirst du es (so wie ich) immer wieder zubereiten. Wer möchte, kann diesen Salat zusätzlich noch perfekt mit Eiweiß kombinieren!
5 from 1 vote
Prep Time 10 mins
Cook Time 15 mins
Course Beilage, Salat
Servings 2 Personen

Ingredients
  

  • 150 g feiner Bulgur
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Dose/Glas Kichererbsen vorgekocht
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 70 ml Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz nach Geschmack
  • 2-3 EL Granatapfelsirup
  • 1 großer Bund (ca. 50g) Petersilie, glatt gehackt

Instructions
 

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Den ungekochten Bulgur in eine große Schüssel geben und mit ca. 450 g kochend, heißem Wasser übergießen. Der Bulgur sollte knapp bedeckt sein.
  • Mit ca ½ TL Salz würzen, umrühren und zugedeckt ca 10-15 Minuten quellen lassen.
  • Während der Bulgur quillt,  das Gemüse waschen und in grobe, mundgerechte Stücke schneiden.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. 
  • Mit Olivenöl, Salz und Paprikapulver würzen und für ca. 20 Minuten im Backofen backen. Nach Hälfte der Zeit wenden.
  • Das gebackene Gemüse zum Bulgur geben, vorsichtig unterheben.
  • Mit frischer Petersilie und Granatapfelsirup toppen.
  • Mit Salz abschmecken und genießen.

Notes

  1. Bulgur kann hier auch super durch Couscous oder Quinoa ersetzt werden. 
  2. Dieser Salat kämm warm als auch kalt serviert werden.
  3. Falls du einen Tischgrill hast, kannst du das Gemüse auch darin von beiden Seiten grillen, satt es im Backofen zu backen.
  4. Dieser Salat eignet sich auch super als Mealpreap.
Keyword Bulgur, Gemüse, Grillgemüs, Salat

Hinterlasse mir einen Kommentar

Recipe Rating




4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Lilia
9 days ago

5 stars
So mega lecker und schnell gemacht. Mal mit Couscous mal mit Bulgut. Schon mehrfach nachgekocht.

Moni
21 days ago

Hallo Shiba, das hört sich sehr lecker an und kommtauf die to do list …. Ich liebe Bulgur
LG Moni

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Logo

Newsletter