HeaderSK
HeaderSK

Köstliche Brokkolisuppe Rezept – Levante Style

Heute entführe ich euch in die aromatische Welt der Levante Küche mit meiner neuesten Kreation: der Orientalischen Brokkoli Suppe. Diese Brokkolisuppe ist in nur 30 Minuten und mit wenig Zutaten gekocht. Mit einem Stückchen Brot ist es ein perfektes und leckeres Familienrezept. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Zubereiten & Schlemmern🧡.

Brokkoli Suppe mal anders – Levante Style

 

Diejenigen, die meinem Foodblog schon länger kennen, wissen, dass ich regelmäßig hier auch Rezepte aus der Levante vorstelle. Die Inspiration für diese Brokkolisuppe entstand aus dem Wunsch, eine einfache Suppe mit wenigen, aber charakteristischen Zutaten der arabischen Küche zu kreieren. Meine Brokkolisuppe wurde durch die Zugabe von Piment, Zitronensaft aus frischer Zitrone  und abschließend mit hochwertigem Olivenöl verfeinert. Das sind alles typische Zutaten aus der arabischen Küche, die bei einer Suppe nicht fehlen dürfen. Das Rezept ist unkompliziert und in nur 30 Minuten zubereitet. Schauen wir uns nun die Zutaten genauer an.

Brokkolisuppe Rezept

Die Zutaten für meine Brokkolisuppe

  • Frischer Brokkoli: Der komplette Brokkoli wird hier verwendet, inklusive Strunk. Wenn du möchtest, kannst du einige Brokkoliröschen herausnehmen und separat anbraten, um sie später als Dekoration zu verwenden.
  • Butter + Sonnenblumenöl: Damit die Butter nicht verbrennt, gebe ich immer gerne ca. 1 EL neutrales Öl zum Anbraten dazu, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl.
  • Lauchstange: Statt Zwiebeln habe ich hier den weißen Teil einer Lauchstange verwendet. Dies bildet die Basis der Suppe. Falls du keinen Lauch hast, kannst du auch eine Zwiebel nehmen.
  • Knoblauch: Fein gehackter Knoblauch ist ein Muss für mich. Fühle dich frei, hier ganz nach Geschmack mehr oder weniger Knoblauch zu nehmen.
  • Pimentpulver: Piment verleiht der Suppe eine würzige Note, inspiriert von der Levante-Küche. Falls du noch nie mit Piment gekocht hast, empfehle ich, hier mit der Menge langsam heranzutasten und nach eigenem Geschmack mehr oder weniger hinzuzufügen.
  • Natron: Etwas Natron dient dazu, dass die grüne Farbe auch beim Kochen erhalten bleibt.
  • Gemüsebrühe: Die Gemüsebrühe bildet die Grundlage für die Suppe und sorgt für einen reichen Geschmack.
  • Zitronensaft: Etwas Zitronensaft aus frischen Zitronen rundet die Suppe nochmals ab. 
  • Olivenöl: Am Schluss, kurz vor dem Servieren, verfeinere ich die Brokkolisuppe mit Olivenöl. Hier empfehle ich auf jeden Fall auf hochwertige Qualität zu achten.
  • Topping: Geröstete Pinienkerne, Granatapfelkerne, gebratene Brokkoliröschen.
Brokkolisuppe Rezept

Schritt-für-Schritt Anleitung für orientalische Brokkolisuppe

  • Schritt 1: Vorbereiten der Zutaten
    Die Brokkoliröschen vom Strunk abschneiden und gründlich abwaschen. Den Strunk grob schälen und in kleine Stücke schneiden. Bei Bedarf einige Röschen für die spätere Dekoration aufbewahren.Den Lauch gründlich waschen und den weißen Teil in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken

  • Schritt 2: Anbraten & Ablöschen
    Lauch und Knoblauch in einem großen Topf in Butter und Öl anschwitzen. Brokkoli-Röschen und Brokkoli-Strunk kurz hinzufügen und kurz mit andünsten.Mit Gemüsebrühe ablöschen. Piment & Natron hinzufügen.Die Suppe zum Kochen bringen und dann mit geschlossenem Deckel für etwa 10-15 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist.

  • Schritt 3: Pürieren, Abschmecken & Servieren 
    Nach der Kochzeit die Suppe mit einem Pürierstab pürieren, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.  Mit Salz, Pfeffer und frischem Zitronensaft abschmecken. Die Brokkoli-Suppe in Schalen geben, mit etwas hochwertigem Olivenöl verfeinern und mit gerösteten Pinienkernen, Granatapfelkernen und gebratenen Brokkoliröschen garnieren
Brokkolisuppe Rezept

Was passt du Brokkoli Suppe?

Zu Brokkolisuppe passen viele köstliche Beilagen und Begleiter. Hier sind einige Vorschläge, um das Geschmackserlebnis zu vervollständigen:

  1. Brot: Ein frisches Baguette, knuspriges Vollkornbrot oder Fladenbrot sind ideale Begleiter. Du kannst sie in kleine Stücke schneiden oder als Beilage reichen, um die Suppe zu dippen.

  2. Käse: Ein Hauch von geriebenem Parmesan, Feta oder Ziegenkäse auf der Suppe kann einen zusätzlichen Geschmackskick bieten. Probiere verschiedene Käsesorten aus und finde deinen Favoriten.

  3. Croutons: Hausgemachte oder gekaufte Croutons fügen nicht nur eine knusprige Textur hinzu, sondern auch eine zusätzliche Geschmacksdimension.

  4. Geröstete Nüsse oder Samen: Ein Streuen von gerösteten Pinienkernen, Mandeln oder Kürbiskernen über die Suppe gibt nicht nur einen interessanten Crunch, sondern auch eine geschmackliche Tiefe.

Brokkolisuppe Rezept

Wie findest du meine Brokkolisuppe?

Lob, Kritik, Meinungen

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Brokkolisuppe Rezept

Orientalische Brokkolisuppe

Heute entführe ich euch in die aromatische Welt der Levante Küche mit meiner neuesten Kreation: der Orientalischen Brokkoli Suppe. Diese Brokkolisuppe ist in nur 30 Minuten und mit wenig Zutaten gekocht. Mit einem Stückchen Brot ist es ein perfektes und leckeres Familienrezept. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Zubereiten & Schlemmern🧡.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Linsensuppe, Vorspeise
Küche Länderküche, Levante Küche, Orientküche
Portionen 4 Personen
Kalorien 3405 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 600 g frischer Brokkoli
  • 50 g Butter + 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Piment
  • ½ TL Natron
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL Zitronensaft aus einer frischen Zitrone

Sonstiges/Deko:

  • Etwas angebratener Brokkoli
  • Granatapfelkerne
  • Geröstete Pinienkerne
  • 2 EL Kokosmilch optional

Anleitungen
 

  • Die Brokkoliröschen vom Strunk abschneiden, in ein Sieb geben und abwaschen. Den Strunk grob schälen und in kleine Stücke schneiden. Falls die Brokkoliröschen zu groß sind, diese ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Den Lauch gründlich waschen und den weißen Teil des Lauchs in grobe Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. (Wer möchte, kann einige Brokkoliröschen für die Dekoration später aufbewahren.)
  • In einem großen Topf die Butter mit Sonnenblumenöl erhitzen. Den Lauch und Knoblauch darin bei niedriger Hitze andünsten.
  • Die Brokkoliröschen und den klein geschnittenen Brokkolistrunk hinzufügen und kurz mitdünsten.
  • Gemüsebrühe darüber gießen. Piment und Natron dazugeben. Einmal aufkochen lassen und anschließend abgedeckt für etwa 10-15 Minuten gar kochen.
  • Nach der Kochzeit prüfen, ob das Gemüse weich ist. Falls ja, die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Danach mit Salz, Pfeffer und frischem Zitronensaft abschmecken.
  • Wer möchte, kann die Suppe mit 2 EL Kokosmilch verfeinern.
  • Zum Servieren empfehle ich: Geröstete Pinienkerne, Granatapfelkerne, angebratene Brokkoliröschen und etwas hochwertiges Olivenöl.

Nährwerte

Calories: 3405kcalCarbohydrates: 200gProtein: 50gFat: 250gSaturated Fat: 0.4gMonounsaturated Fat: 0.02gSodium: 170001mgPotassium: 4mgFiber: 20gSugar: 70gVitamin C: 0.02mgCalcium: 0.4mgIron: 0.1mg
Keyword Brokkoli Suppe, Brokkolisuppe
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Dani
3 Monate zuvor

5 Sterne
Die Brokkolisuppe war superlecker und supereasy zu machen. Hab zwar den Zitronensaft vergessen, aber schmeckte dennoch Hammer. Wird definitiv öfters bei uns auf den Tisch kommen!

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks