Einfache orientalische Rezepte

Blumenkohl mit feiner Tahinisoße

Blumenkohl mit Tahinisoße

Portionen: 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 min

Heute gibts wieder was ganz feines, veganes. Gebratener Blumenkohl mit  Tahinisoße. 
Nachdem wir bei meinem Quetschkartoffel Rezept auf den Geschmack gekommen sind, mit der Tahini Soße, wollte ich das unbedingt mit Blumenkohl ausprobieren. Meine Familie und ich sind von dieser Kombination begeistert. 

Eigentlich wollte ich dieses Rezept schon letzte Woche posten aber die Veröffentlichung meines Kochbuchs hat da zuviel Zeit in Anspruch genommen.

 

Zutaten:





Für die Soße:







Zubereitung:

Blumenkohl mit Tahinisoße
  1. Den Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und auf einem Backblech legen.
  2. Olivenöl und die Gewürze darüber verteilen. Alles gut vermischen.
  3. Im Backofen bei 200 Grad für ca. 30 – 40 Minuten backen und nach der Hälfte der Zeit wenden.
  4. Alle Zutaten für die Soße miteinander vermischen, abschmecken und eventuell anpassen. Wenn du zb. die Soße dickflüssig magst, dann mehr Tahini dazugeben

Wie findest du den Blumenkohl mit der Tahinisoße?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
1 Monat zuvor

ein feines Gericht – Blumenkohl lange genug rösten lassen im Ofen! Anstelle von Reiswein (habe ich nicht im Sortiment) geht auch ein anderes Süssungsmittel ganz gut, nebst dem Granatapfel Sirup.

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte