Einfache orientalische Rezepte

Baingan ka Bharta Rezept im Ofen

Baingan ka Bharta

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 15 min

Dieses Baingan ka Bharta Rezept ist vegan, glutenfrei und super einfach.Es wird aus gegrillten Auberginen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen zubereitet. Traditionell werden für dieses Gericht die Auberginen auf Holzkohle gegrillt um ein rauchiges Aroma zu bekommen. Am besten man genießt Baingan ka Bharta mit einer warmen Roti oder Naanbrot. Heute teile ich ein sehr einfaches & familienfreundliches Rezept.

Was ist Baingan ka Bharta?:
Baingan ka Bharta ist ein Püree aus gegrillten Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Baingan bedeutet “Aubergine” und Bharta bedeutet “püriert”. Da die Methode die Auberginen vorher zu grillen genau die gleiche wie bei Baba Ganoush ist, könnte man es Geschmacklich annähernd damit vergleichen. Die einzelnen Gewürze und  Zutaten die  noch zusätzlich hinzugefügt werden sind hier aber komplett anders. Das macht nämlich Baingan Ka Bharta einzigartig und ganz besonders im Geschmack.

Wie immer gibt es mehrere Arten Baingan ka Bharta zuzubereiten. Die unterschiedliche Zubereitungsart hängt von der jeweiligen Region und dem Land ab. Meine Variante ist die klassische Punjabi Variante. Es ist das Rezept von meiner Mama, so wie sie es immer zubereitet.

Wie bereitet man Baingan ka Bharta zu?
Bei Baingan ka Bharta werden die Auberginen traditionell direkt in der heißen Flamme, Holzkohle oder in einem Tandoor Ofen geröstet/gegrillt. Danach wird die verkohlte Haut geschält und das innere der Aubergine wird mit den restlichen Zutaten püriert oder klein gehackt. 

Das anrösten direkt im Tandoor Ofen oder in der heißen Flamme sorgt für das rauchige Aroma später. Alternativ könnte man die Auberginen auch direkt auf die Herdplatte legen, aber das geht natürlich nicht wenn man eine Keramik- oder Induktionsherdplatte hat. Deshalb habe ich meine Auberginen hier im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad solange gebacken, bis sie von außen herum fast verkohlt waren. Falls du aber die Möglichkeit hast die Auberginen unkompliziert zu grillen, dann empfehle ich dir das unbedingt der Backofen-Version vorzuziehen.

Während die Auberginen Im Backofen sind, kann man ganz gemütlich das Masala aus Zwiebeln, Koblauch, Tomate und Gewürze hinzufügen. Am Schluss wird alles zusammengefügt und grob zermatscht/püriert oder gehackt. Ganz nach deinem eigenen Wunsch!

Da ich Auberginen über alles liebe gehört Baingan Ka Bharta absolut zu meinen Lieblingsgerichten. Ich könnte einfach nie genug davon bekommen. So jetzt habe ich hier genug geschwärmt, ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Zubereiten.

Baingan ka Bharta

Zutaten für Baingan ka Bharta:









Gewürze:





Sonstiges:




Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
  2. Die Auberginen waschen und 3-4 längliche Streifen darin einritzen. 
  3. Dann mit etwas Olivenöl außen herum bestreichen, auf einem Grillrost legen und im vorgeheizten Backofen auf Grillfunktion backen. Bis die Auberginen von innen komplett weich ist. (ca. 40 – 50 Minuten).
  4. Währenddessen Zwiebeln und Tomaten in würfeln schneiden. 
  5. Knoblauch, Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen. (Alternativ fein hacken).
  6. Die Zwiebeln, Kreuzkümmel und Senfsamen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen.
  7. Knoblauch-Ingwerpaste, Chili  und die Gewürze dazugeben. 30- 40 Sekunden unter Rühren anbraten. 
  8. Mit den Tomaten ablöschen und auch kurz mit anbraten.
  9. Herd runterschalten und mit geschlossenem Deckel solange belassen, bis die Tomaten weich sind. (ca. 5 -10 Minuten).
  10. Die Auberginen aus dem Ofen holen, von der Schale lösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. Falls nötig das Fruchtfleisch mit einem Messer klein hacken.
  11. Zu den Masala (Tomaten-Gewürz-Zwiebeln Mischung) dazugeben und unterrühren.
  12. Mit frischem Koriander, Zitronensaft, Chiliflocken und Granatapfelsirup nach Belieben toppen.
Baingan ka Bharta

Video zu BaINgan Ka Bharta

Tipps & ANMERKUNGEN:

  1. Statt im Backofen können die Auberginen auch direkt auf das Grill gelegt werden. 
  2. Baingan Ka Bharta kann kalt als auch warm serviert werden. 
  3. Naan oder Roti passt super dazu

Wie findest du mein Baingan Bharta Rezept?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...
Baingan ka Bharta

Baingan ka Bharta Rezept

Dieses Baingan ka Bharta Rezept ist vegan, glutenfrei und super einfach.Es wird aus gegrillten Auberginen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen zubereitet. Traditionell werden für dieses Gericht die Auberginen auf Holzkohle gegrillt um dieses rauchige Aroma zu bekommen. Am besten man genießt Baingan ka Bharta mit einer warmen Roti oder Naanbrot. Heute teile ich ein sehr einfaches & familienfreundliches Rezept.
5 from 1 vote
Prep Time 50 mins
Cook Time 15 mins
Course Beilage, Hauptgericht, Vorspeise
Cuisine Bangladesch, Indien, pakistanisch
Servings 2

Ingredients
  

  • 6 kleine Auberginen (oder 3 große)
  • 1 Zwiebel
  • ½ TL Kreuzkümmel ganz
  • ½ TL Senfsamen optional
  • 15 g Ingwerstück
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote gewürfelt optional
  • 2 mittelgroße Tomaten

Zutatengruppe:

  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Garam Masala
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz nach Geschmack

Sonstiges zum Servieren:

  • Chiliflocken
  • Granatapfelsirp optional

Instructions
 

  • Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
  • Die Auberginen waschen und 3-4 längliche Streifen darin einritzen. 
  • Dann mit etwas Olivenöl außen herum bestreichen, auf einem Grillrost legen und im vorgeheizten Dann mit etwas Olivenöl außen herum bestreichen, auf einem Grillrost legen und im vorgeheizten 
  • Währenddessen Zwiebeln und Tomaten in würfeln schneiden. 
  • Knoblauch, Ingwer schälen und in einem Mörser zu einer Paste stampfen. (Alternativ fein hacken).
  • Die Zwiebeln, Kreuzkümmel und Senfsamen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen.
  • Knoblauch-Ingwerpaste, Chili und die Gewürze dazugeben. 30- 40 Sekunden unter Rühren anbraten. 
  • Mit den Tomaten ablöschen und auch kurz mit anbraten.
  • Herd runterschalten und mit geschlossenem Deckel solange belassen, bis die Tomaten weich sind. (ca. 5 -10 Minuten).
  • Die Auberginen aus dem Ofen holen, von der Schale lösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. Falls nötig das Fruchtfleisch mit einem Messer klein hacken.
  • Zu den Masala (Tomaten-Gewürz-Zwiebeln Mischung) dazugeben und unterrühren.
  • Mit frischem Koriander, Zitronensaft, Chiliflocken und Granatapfelsirup nach Belieben toppen.

Notes

  1. Statt im Backofen können die Auberginen auch direkt auf das Grill gelegt werden. 
  2. Baingan Ka Bharta kann kalt als auch warm serviert werden. 
  3. Naan oder Roti passt super dazu
Keyword aubergine, baingan, baingan ka bharta, vegan

Hinterlasse mir einen Kommentar

Recipe Rating




2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kunterbunt farbenfroh Mo
7 days ago

5 stars
Yummy! Das klingt soooo lecker und wird die Tage Nachgekochte! Danke für das tolle Rezept! 🤗

Das könnte dir auch gefallen

Einfach Orientalisch - Rezepte aus Pakistan und Palästina

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte