HeaderSK
HeaderSK

Bärlauchbutter – köstlich und einfach!

 

Bärlauchbutter – Heute zeig ich dir ein tolles Bärlauch Rezept für diesen tollen selbstgemachten Aufstrich. Den Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt ist völlig umsonst an jedem deutschen Waldrand zu bekommen. 🙂  Also kauf dir schon mal ein frisches leckeres deutsches Brot und bereite mit mir diese tolle Butter zu. Viel Spaß mit diesem einfachen Bärlauch Rezept!

SternShiba

Bärlauch Rezepte

Bärlauch, auch bekannt als „wilder Knoblauch“, ist reich an Vitamin C und Eisen und verleiht jedem Gericht ein intensives Aroma. Jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um Bärlauch zu sammeln und in deine Lieblingsrezepte zu integrieren. Achte beim Sammeln darauf, Bärlauch von anderen ähnlich aussehenden Pflanzen zu unterscheiden und wähle einen sauberen Standort fernab von Schadstoffen.

Bärlauchbutter ist schnell gemacht!

Diese aromatische Butter ist eine köstliche Ergänzung zu jedem Brot, gegrilltem Gemüse, Fleisch oder Pasta. Frisch geschnittener Bärlauch verleiht der Butter einen intensiven Knoblauchgeschmack und ist die perfekte Alternative zur Knoblauchbutter. Streiche sie auf  ein frisches warmes Baguette oder schmelze sie über heiße Kartoffeln. Die Möglichkeiten sind endlos! Mit nur wenigen Zutaten zauberst du im Handumdrehen diese delikate Beilage. Ich zeig dir wie!

Bärlauchbutter

Zutaten für die Bärlauchbutter

  • 250g weiche Butter (Zimmertemperatur) Ich hab hier Süßrahmbutter verwendet. Aber jede andere Butter kann man hierzu auch verwenden
  • 1/2 TL grobes Salz Meersalz am besten
  • Abrieb einer Zitrone Hier ist Bioqualität wichtig
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 50g Bärlauch Am besten aus einem Wald gepflückt. Nur die Blätter
SternShiba

Zubereitung von Bärlauchbutter

  • Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die groben Stiele entfernen und die Blätter fein hacken.
Bärlauchbutter
  • Die weiche Butter in eine Schüssel geben und mit einem Löffel oder einer Gabel glatt rühren, bis sie schön geschmeidig ist.
  • Den gehackten Bärlauch, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft zur Butter geben.
  • Das grobe Salz hinzufügen und alle Zutaten gut miteinander vermischen, bis der Bärlauch gleichmäßig in der Butter verteilt ist und die Mischung eine homogene Konsistenz hat.
Bärlauchbutter
  • Die Bärlauchbutter auf ein Stück Klarsichtfolie oder Backpapier geben und zu einer Rolle formen. Anschließend die Rolle gut in die Folie oder das Papier einwickeln und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ruhen lassen, damit sie sich festigt.
  • Nachdem die Butter geruht hat, kann sie in Scheiben geschnitten oder als Klumpen verwendet werden. Sie passt hervorragend zu frischem Brot, gegrilltem Fleisch oder Gemüse.
Bärlauchbutter

Was passt zu Bärlauchbutter? 

Klar, kein Problem! Bärlauchbutter ist echt vielseitig. Du kannst sie zu gegrilltem Fleisch, gedünstetem Gemüse oder Kartoffelgerichten genießen. Sie schmeckt auch super auf Pasta oder einfach auf geröstetem Brot. Wenn du Fischgerichte magst, probier mal Bärlauchbutter als Topping für gegrillten oder gebackenen Fisch. Oder rühr sie in Suppen oder Eintöpfe für extra Geschmack. Auch auf gegrilltem Gemüse oder unter der Haut von Geflügel vor dem Braten macht sie sich prima. Und vergiss nicht, sie in Risotto zu rühren – das gibt ’n tollen Geschmack!

Bärlauchbutter

Wie lange ist Bärlauchbutter haltbar?

  • Im Kühlschrank: Bärlauchbutter hält sich im Kühlschrank für etwa 1 bis 2 Wochen. Stelle sicher, dass sie in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten.

  • Im Gefrierschrank: Wenn du Bärlauchbutter länger aufbewahren möchtest, kannst du sie auch einfrieren. Im Gefrierschrank ist sie für etwa 3 bis 6 Monate haltbar. Verwende dazu einen luftdichten Behälter oder lege sie in kleine Portionen in einen Gefrierbeutel.

  • Es ist wichtig, die Butter vor dem Einfrieren vollständig abzukühlen und sicherzustellen, dass sie luftdicht verpackt ist, um das Eindringen von Gefriergerüchen zu verhindern. Wenn du Bärlauchbutter auftauen möchtest, lass sie einfach im Kühlschrank langsam auftauen, bevor du sie verwendest.

Bärlauchbutter
SternShiba

2 weitere Bärlauch Rezepte 

Dir gefällt mein Bärlauchsuppe? Dann habe ich. hier 2 weitere Rezepte aus mit Bärlauch für dich. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen. 

  • Bärlauch Pesto
  • Bärlauchsuppe

Wie findest du die Bärlauchbutter?

Hast du dieses Rezept ausprobiert?  Auf dein Feedback hier unter dem Rezept bin ich sehr gespannt. Außerdem findest du mich auch auf Instagram. Auch dort freue ich mich darüber, wenn du deinen „Senf“ dazugibst, mir folgst oder dein Lieblingsrezept teilst oder likst.

Wenn du dieses Rezepte ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne eine Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung in der Rezeptkarte unten und/oder eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Zubereiten!

Unbenanntes Projekt 23
Bärlauchbutter

Bärlauchbutter

Heute zeig ich dir ein tolles Bärlauch Rezept für diesen tollen selbstgemachten Aufstrich. Den Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt ist völlig umsonst an jedem deutschen Waldrand zu bekommen. 🙂  Also kauf dir schon mal ein frisches leckeres deutsches Brot und bereite mit mir diese tolle Butter zu. Viel Spaß mit diesem einfachen Bärlauch Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Aufstrich, Bärlauch, Butter, Vorspeise
Küche Deutschland
Portionen 250 g

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 250 g weiche Butter Zimmertemperatur
  • ½ TL grobes Salz Meersalz
  • Abrieb einer itrone Bioqualität ist hier wichtig
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 50 g Bärlauch Idealerweise aus einem Wald gepflückt

Anleitungen
 

  • Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die groben Stiele entfernen und die Blätter fein hacken.
  • Die weiche Butter in eine Schüssel geben und mit einem Löffel oder einer Gabel glatt rühren, bis sie schön geschmeidig ist.
  • Den gehackten Bärlauch, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft zur Butter geben.
  • Das grobe Salz hinzufügen und alle Zutaten gut miteinander vermischen, bis der Bärlauch gleichmäßig in der Butter verteilt ist und die Mischung eine homogene Konsistenz hat.
  • Die Bärlauchbutter auf ein Stück Klarsichtfolie oder Backpapier geben und zu einer Rolle formen. Anschließend die Rolle gut in die Folie oder das Papier einwickeln und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ruhen lassen, damit sie sich festigt.
  • Nachdem die Butter geruht hat, kann sie in Scheiben geschnitten oder als Klumpen verwendet werden. Sie passt hervorragend zu frischem Brot, gegrilltem Fleisch oder Gemüse.
Keyword Bärlauch, Bärlauch Rezept
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks