HeaderSK
HeaderSK

Auberginen Rezept mit Kartoffel: Aloo Baingan

Ein einfaches Auberginen Rezept mit Kartoffeln aus meiner Heimat Pakistan: Aloo Baingan. An diesem Gericht liebe ich die Einfachheit, denn mit wenigen Zutaten und einfacher Zubereitung zaubert man hier ein unfassbar leckeres Gericht. Ich wünsche dir viel Spaß mit meinem Rezept!

Auberginen Rezept mit Kartoffeln: so einfach!

Aloo bedeutet übersetzt „Kartoffeln“ und Baingan bedeutet  „Aubergine“, also es handelt sich hier um ein: Auberginen Kartoffel Curry. Es ist ein sehr leckeres, vegetarisches/veganes Gericht aus meiner Heimat Pakistan und Indien.  Dieses Kartoffel Auberginen Curry  kombiniert mit Fladenbrot ist ein wahrer Traum!

Mamas Aloo Baingan aus dem Garten

Meine Mama hat es früher sehr oft im Sommer gekocht mit Auberginen und Kartoffel aus dem Garten. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie unglaublich lecker das immer war! Dazu gab es oft Basmatireis oder das pakistanische Fladenbrot (Roti) dazu.  Freue mich sehr darüber das traditionelle Rezept von meiner Mama heute mit euch zu teilen – und somit auch zu verewigen! Bevor du anfängst lese auch unbedingt unten meine Tipps & Anmerkungen durch. 

Die Zutaten auf einem Blick für Aloo Baingan 

  • Ghee. Statt Ghee kannst du auch neutrales Öl zum anbraten nehmen.
  • Zwiebel. Weiße oder rote Zwiebel, das ist völlig egal. Das überlasse ich dir:-)
  • Knoblauch & Ingwer. Diese Kombi ist in der pakistanischen Küche nicht wegzudenken. 
  • Tomaten. Du hast keine Tomaten da? keine Sorge du kannst auch gehackte Tomaten aus der Dose nehmen.
  • Aubergine (gewürfelt). Die Auberginenwürfeln kannst du gerne auch mit Olivenöl & Salz vorher im Backofen bei 200 Grad backen und dann erst  zum Curry dazugeben. Das verkürzt die Garzeit, hast aber einen extra Schritt.
  • Gewürze: Chili-, Koriander-, Paprikapulver, Garam Masala, Salz &Pfeffer
  • Sonstiges/optional: frischer Koriander, Butter zum verfeinern, frische grüne Chili
Kartoffel Auberginen Massala Vegan

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Schritt 1: Schnibbeln
    Die Auberginen waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch, Ingwer schälen und entweder in einem Mörser zerstampfen oder fein hacken. Den Strunk der Tomaten entfernen und grob würfeln.
  • Schritt 2: Anbraten & Kochen 
    Das Öl oder Ghee erhitzen und darin die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anschwitzen. Die Gewürze hinzufügen und kurz mitbraten. Mit den Tomaten ablöschen .Die Auberginen und Kartoffeln hinzufügen und von allen Seiten scharf anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen. Nach Geschmack salzen und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Auberginen und Kartoffeln gar sind.
  • Schritt 3: Servieren & Genießen
    Mit frischem Basmatireis, Fladenbrot oder Roti/Chapati servieren. 

Shibas Tipps & Tricks

  1. Es gibt keine exakte Regel, wie groß/dick/dünn das Gemüse geschnitten werden soll. Meine Mama bevorzugt grobes Schneiden, aber das liegt ganz bei euch.
  2. Die Garzeit hängt stark davon ab, wie du die Auberginen und Kartoffeln schneidest. Wenn du sie klein schneidest, verkürzt sich die Garzeit, und umgekehrt.
  3. Wer möchte, kann die Auberginen auch vorher separat anbraten oder im Ofen backen und sie am Schluss unterheben. Diese Variante erfordert einen zusätzlichen Schritt, dafür verkürzt sich aber die Garzeit.
  4. Anstelle von frischen Tomaten kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose verwenden.
  5. Ich esse gerne das warme, frische Curry am Schluss mit einem Stückchen Butter dazu. 

Video zum Alu Baingan

@shibaskitchen ALU BAINGAN. Das komplette Rezept auf meiner Homepage. Link im Profil (www.shibaskitchen.de). #alubaingen #auberginekartoffel #auberginenrezept #veganerezepte #curryrezept ♬ Pieces (Solo Piano Version) - Danilo Stankovic

3 weitere Rezepte von mir

Dir gefallen mein Auberginen Rezept mit Kartoffeln (Aloo Baingan)? Dann habe ich hier 3 weitere Rezepte für dich. Ich bin mir sicher, diese werden dir auch gefallen:

Wie findest du das Kartoffel Aubergine Curry?

Lob, Kritik, Meinungen

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23
Auberginen Rezept

Kartoffel Auberginen Curry (Aloo Baingan)

Aloo Baingan  bedeutet Kartoffel Aubergine und ist ein sehr leckeres veganes Gericht. Dieses Kartoffel Auberginen Curry  kombiniert mit Fladenbrot ist ein wahrer Traum! Das Rezept ist super einfach und schmeckt einfach köstlich!
5 from 12 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Indien, orientalisch, Pakistan
Portionen 4 Personen
Kalorien 230 kcal

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 80 ml neutrales Olivenöl
  • 1 große Zwiebel (gewürfelt)
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 3 Auberginen 2-3 cm dicke Würfel
  • 3-4 Kartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 6 Knoblauchzehen gehackt
  • ca 15 g Ingwer

Gewürze:

  • 1 TL Chilipulver
  • ½ TL Kurkuma
  • 2 TL Korianderpulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Sonstiges:

  • frischer Koriander
  • etwas Butter (optional)

Anleitungen
 

  • Das Öl in einem großen Topf oder Wok erhitzen, die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin auf mittlere Hitze anschwitzen.
  • Die Gewürze dazugeben und kurz mit anbraten/schmoren. (ca. 40 Sekunden)
  • Mit den Tomaten ablöschen und alles kurz scharf  anbraten (ca. 30 Sekunden).
  • Auf mittlere Hitze weiter braten und gelegentlich rühren. Bis die Tomaten weich sind. (ca. 1-2 Minuten)
  • Die Auberginen dazugeben und weiter anbraten, bis die Auberginen rundherum mit dem Masala umgeben ist und ca. 30% durch ist. (ca. 1 Minute). Nach Geschmack Salzen.
  • Die Kartoffeln dazugeben und nochmals rundherum anbraten.
  • Mit ca. 200-250 ml Wasser ablöschen.
  • Auf niedrige Hitze mit geschlossenem Deckel solange köcheln bis die Auberginen und Kartoffeln durch sind.( ca. 20 Minuten)
  • Mit frischem Koriander, Chili und etwas Butter (optional) servieren und mit Basmatireis oder Fladenbrot  genießen.

Shibas Notizen

  1. Die Garzeit hängt stark davon ab, wie du die Auberginen und Kartoffeln schneidest. Wenn du sie klein schneidest, verkürzt sich die Garzeit, und umgekehrt.
  2. Wer möchte, kann die Auberginen  auch vorher separat anbraten oder im Ofen backen und sie am Schluss unterheben. Diese Variante erfordert einen zusätzlichen Schritt, dafür verkürzt sich aber die Garzeit. 
  3. Anstelle von frischen Tomaten kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose verwenden.
  4. Für mein Geschmack: Die Auberginen sollten weich sein, die Kartoffeln dürfen einen leichten Biss haben. Deshalb werden die Auberginen hier vor den Kartoffeln hinzugefügt. 
  5. Ich esse gerne das warme, frische Curry am Schluss mit einem Stückchen Butter dazu. 

Nährwerte

Calories: 230kcalCarbohydrates: 52gProtein: 8gFat: 1gSaturated Fat: 0.2gPolyunsaturated Fat: 0.5gMonounsaturated Fat: 0.1gSodium: 26mgPotassium: 1702mgFiber: 15gSugar: 16gVitamin A: 1211IUVitamin C: 52mgCalcium: 62mgIron: 2mg
Keyword Aloo Baingan, Auberginen Rezept
Hat dir das Rezept geschmeckt? Möchtest du noch mehr davon, direkt zu dir nach Hause?Hol dir jetzt mein Kochbuch
Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Recipe Rating




28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sibylle
7 Monate zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba,
für mich ist das Rezept genauso absolut perfekt und ein ganz wundervolles Soulfood! Danke für’s Teilen :-))

Bernhard
10 Monate zuvor

5 Sterne
Zum ‚reinlegen! Ich hab’s noch ergänzt mit etwas Zucchini, und dann war noch ein Rest Kokosmilch übrig… (Gehört vielleicht nicht in die Indisch-Pakistanische Ecke, hat aber irgendwie gepasst.)
Hier schaue ich öfter mal vorbei. Vielen Dank!

20230520_132559.jpg
Fatma
10 Monate zuvor

5 Sterne
Unglaublich lecker, einfach und schnell zubereitet. Meine Gäste gestern waren begeistert und wollten sogar Nachschub 😋 vielen Dank für deine Rezepte liebe Shiba

Sandra Felkel
10 Monate zuvor

5 Sterne
Liebe Shiba,
ich war gestern ganz mutig und hab Dein Rezept nachgekocht (Auberginen sind normalerweise nicht in unserem Haushalt zu finden). Es war MEGA LECKER eine absolute Geschmacksexplusion. Dankeschön für deine tollen Rezepte 🫶 LG Sandra 🌺

Bee
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Hallo Shiba!
Ich habe vor drei Tagen dein tolles Rezept ausprobiert. Angemerkt, ich mag keine Auberginen.
Mein Mann isst sie dagegen sehr gerne und so hatten wir noch welche in der Küche liegen.
Ich hatte sehr viel Lust, einfach irgendwas zu kochen und so musste die Aubergine herhalten!

Was soll ich sagen? Wow! Super lecker! Der Topf war ratzeputze leer! Das wird definitiv wieder gekocht!

Carmen
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Da ich Auberginen liebe, musste ich das Rezept probieren: wie immer super lecker👍💖

Laura
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Ich habe lange nach einem Curry mit Aubergine und Kartoffeln gesucht und bin hier endlich fündig geworden. Das Gericht gibt es bei uns jede Woche 1x. Es ist unglaublich lecker und trotzdem nicht kompliziert! Dank Shiba lerne ich jetzt nach und nach den Umgang mit den verschiedenen Gewürzen. Wirklich toll!

Katharina
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Danke für dieses leckere Rezept und die guten Erklärungen. Es hat auf Anhieb geklappt. Hab mir noch geröstete Cashews und Joghurt dazu gemacht. Sooo gut.

Doris
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Super leckeres Rezept❗️✨
Mit wenig Zutaten ein herrliches Gericht✨ Danke🙏

Lorraine
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Super lecker und Auberginen in Kombi mit Kartoffeln gehen immer😍 Sehr lecker 😋

17CE05DC-FB77-4B80-9237-7F4FA0C43885.jpeg
Sophia
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Sehr leckeres Rezept! Ich bin froh, dass ich deinen Foodblog gefunden habe und werde noch viele weitere deiner Rezepte ausprobieren 🙂 Vielen Dank!
Liebe Grüße
Sophia

C. H.
1 Jahr zuvor

5 Sterne
Das wird bestimmt lecker! Danke für das Rezept, allerdings ist mir aufgefallen, dass die Angabe zur Menge der Kartoffeln bei den Zutaten fehlt. VG – C.

Roland
1 Jahr zuvor

Hallo Shiba,
ich habe Aloo Baingan nachgekocht, schmeckt sehr gut.
Danke dafür.(Insta @rau.ro

Sibylle
1 Jahr zuvor

Sehr lecker. Ich liebe ♥️ ja diese orientalischen Gewürze sowieso, dann noch die Auberginen 🍆 dazu. Einfach lecker. Ich hatte Reis dazu.
Kann ich nur weiterempfehlen. Deine Mama weiß/wusste halt was gut ist 👍.

D44A4C05-D089-40B3-AAAC-D6E839519D59.jpeg

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilbild

 Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Genauso stelle ich hier palästinensische Gerichte vor, die ich von der Familie meines Mannes kennengelernt habe. Du findest hier also viele Gerichte aus 1001 Nacht

Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Newsletter

Jeden Monat
kostenlose EBooks