Einfache orientalische Rezepte

Aloo Masala

Aloo Masala - Bombay Kartoffeln

Personen: 2 Personen

Zubereitungszeit: 30 min

Das Aloo Masala oder auch bekannt als Bombay Kartoffeln war so lecker, dass ich den ganzen Tag noch an diesen Geschmack denken musste. Das Masala mit all den Gewürzen, sowie dem erfrischende Minzedip und Zitrone mit einem warmen Naan-brot einfach nur ein Traum!

Eine  Zutat die es vllt nicht in jedem Supermarkt gibt und hier verwendet wird sind die Senfsamen. Diese findet ihr in einem Indischen oder pakistanischen Supermarkt. 

Zutaten:

















Für den Joghurt-Dip:



Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. 
  2. Knoblauch und Ingwer schälen und in einem  Mörser zu einer Paste stampfen (alternativ fein hacken).
  3. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun backen.
  4. Die Kartoffeln ohne das Bratfett aus der Pfanne herausnehmen und zur Seite stellen für später.
  5. Falls nun zu viel Öl noch in der Pfanne ist, kann etwas Öl herausgenommen werden.
  6. In derselben Pfanne mit dem restlichen Öl Kreuzkümmel und Senfsamen dazugeben, kurz anbraten bis sie anfangen zu spritzen. (ca. 10-15 Sekunden)
  7. Die Zwiebeln hinzufügen und auf mittlere Hitze glasig anschwitzen (ca. 1-3 Minuten)
  8. Herd runterschalten und die Knoblauch-Ingwer Paste sowie die Gewürze dazugeben.
  9. Herd wieder hochschalten und für ca. 30 Sekunden die Gewürze darin schmoren. Damit sie nicht verbrennen kann etwas Wasser (ca. 50 ml) hinzugefügt werden.
  10. Mit den Tomaten ablöschen und nach Geschmack salzen.
  11. Auf hoher Hitze kurz anbraten und mit etwas Wasser ablöschen (ca. 100 ml)
  12. Mit geschlossenem Deckel und auf niedrige Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bis die Tomaten weich sind. 
  13. Die gebackenen Kartoffel unterheben und kurz köcheln lassen.
  14. die Zitrone darüber pressen, mit frischem Koriander und Joghurt-Minze Dip servieren.

Tipps und Tricks

  1. Für den Joghurt-Dip alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen. Hier kann nach Geschmack mehr oder weniger Minze hinzugefügt werden.
  2. Beim Schritt 6 kannst du auch anstatt das Bratfett Ghee verwenden, das gibt einen extra besonderen Geschmack im Essen.
  3. Naan Brot passt super dazu. 

Wie findest du das Aloo Masala?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast würde mich Deine Meinung sehr interessieren. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar hier darunter oder lass mich über Instagram wissen wie Du dieses Rezept findest. Ich freue mich immer über Lob, weitere Tipps und freundliche Kritik.

Schöne Grüße

Unbenanntes Projekt 23

Hast du das Rezept nachgekocht? Teile es mit mir indem du mich mit @shibaskitchen markierst.

Teile das Rezept per...

Hinterlasse mir einen Kommentar

16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mareike
20 Tage zuvor

Super leckeres Rezept, auf das ich durch Zufall über Pinterest gestoßen bin. Mein Mann war so begeistert und ich war es auch. Zubereitung ist sehr einfach und entspannt. Koche ich sicherlich schnell noch einmal und schau mich derweilen nach weiteren leckeren Rezepten auf deinem Blog um.

Susanne
1 Monat zuvor

Hallo Shiba,
ich habe gestern dein wunderbares Rezept nachgekocht . Es ist soooooo lecker 😋 . Dazu habe ich das Naan Brot in der Pfanne nach deinem Rezept gemacht. Es ist ebenfalls sehr lecker 😋😍. Beim Naan bedarf es tatsächlich etwas Übung wie dick oder dünn man es ausrollt und die richtige Hitze der Pfanne.
Definitiv werde ich weitere Rezepte von dir nachkochen! Vielen Dank für deine Inspiration 🤗

Katharina
2 Monate zuvor

Super leckeres Gericht! Hat mir sehr gut gefallen und werde ich schnellstmöglich wieder zubereiten. Ganz besonders gut gefällt mir, dass man – abgesehen von den Gewürzen – keine besonderen Zutaten braucht.

Katharina
1 Monat zuvor
Reply to  Shiba

Ja! Das werde ich auf jeden Fall tun – zumindest alle, die ich veganisieren kann 🙂 Heute Abend wird es auf jeden Fall wieder das Aloo Masala geben. Liebe Grüße

Claudio
3 Monate zuvor

Wäre super, wenn du auch noch ein Rezept für Naan-Brot hättest… Vielen Dank!

Claudio
3 Monate zuvor

Einfach WELTKLASSE, vielen Dank für das tolle Rezept. Gruss aus der Schweiz Claudio

Claudio
3 Monate zuvor

Habe es heute Abend nachgekocht, absolute WELTKLASSE!!! Vielen Dank für das tolle Rezept. Lieber Gruss aus der Schweiz Claudio

Franzi
3 Monate zuvor

Super lecker, sehr intensiv und einfach süchtig machend! Danke für diese so leckeren Sachen! Das war auch wieder so schnell nachzumachen.

Danke für deine Arbeit, das ist so klasse!

Petra Weber
3 Monate zuvor

Superlecker!

Das könnte dir auch gefallen

Shiba Profilfoto

Hi, ich bin Shiba

Ich freue mich, dass du hier bist. Meine Gerichte sind sehr inspiriert von den Kochkünsten meiner Mutter, die aus Pakistan stammt. Du findest hier also viele einfach  Gerichte aus der pakistanischen und arabischen Küche.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und nachkochen. 

Shibas Kitchen Newsletter
Meine Lieblingsrezepte
Neu
Die Chai
Mischung
meiner
Großmutter